Frage von minres, 59

Beaphar Milben-Zerstäuber giftig/schädlich?

Hallo leute... vor einem Monat habe ich von einem Vogelbesitzer gehört, dass man auf jeden Fall ein Milbenspray Zuhause haben sollte. Ok. Dann habe ich mir halt das Beaphar Milben-Zerstäuber Spray geholt und heute bei einem Vogel angewendet. Dieser ist jetzt auf dem Boden und Sprigt/Fliegt 10cm hoch und lässt es danach wieder. Sie steht auf ihren beinen und ist wie vernebel, also früher, als ich meine Hand in den Käfig gehalten habe ich sie direkt geflogen,aber jetzt macht sie das nicht. Sie sitzt in ihrer Ecke , geht nach oben und danach wieder runter. Als ich gucken wollte, ob es ihr gut geht hat sie sich nicht sonderlich bewegt, nicht mal als ich sie leicht angestubst habe eher als ich sie hochgehoben habe ist sie hochgeflogen. Der einzige Tierarzt in der Stadt hat jetzt schon längst zu. Was soll ich machen? Ich habe angst um sie...

Antwort
von halbsowichtig, 48

Du hast deinen Vogel vergiftet. Sobald ein Tierarzt aufmacht, bring ihn SOFORT dort hin! Bis dahin, setz den Vogel in einen sauberen Käfig und lüfte das Zimmer. Mit Glück überlebt er die Attacke.

Milbenspray ist nur zum Reinigen des Käfigs nach einem Milbenbefall. Man wendet es NIE einfach so an, sondern nur bei tatsächlicher Verseuchung des Zimmers, nachdem der Tierarzt einen Milbenbefall diagnostiziert hat.

Und dann putzt man damit, während die Vögel Freiflug haben, und spült die geputzten Teile hinterher noch mal gut ab. Die Vögel sollten das Zeug nie einatmen.

Kommentar von minres ,

War beim Tierarzt. Sie meinte alles sei in Ordnung mit dem Vogel→ darf ich vogelsand damit anspruehen? Habs vergessen nachzufragen.

Kommentar von halbsowichtig ,

Warum willst du den Sand einsprühen, wenn gar keine Milben drin sind? Das hat überhaupt keinen Sinn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten