Batterie für Akustikgitarre?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

No Standard, klingt sehr gefährlich. Ruf einfach an und frag nach, welcher Typ von "no Standard" da verbaut ist.

Als Standard könnte man 9V-Block, CR2032, ..., bezeichnen, bei anderen Formaten solltest Du Dich erkundigen, woher Du Ersatz bekommen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo unpremium!
Ja, dass ist tatsächlich sehr gut möglich!
Ist bei meiner yamaha 1000 tbl genau das gleiche. Damit funktioniert das Verstärken auch oder (wenn vorhanden) ein integriertes Stimmgerät!
Für gewöhnlich halten aber die Batterien schon einige zeit her .. Bei regelmäßigem gebrauch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist dann nötig für deine Tonabnehmer. Da gibt es sowohl aktive als auch passive.
Die aktiven werden zusätzlich mit Strom verstärkt. Was bei passiven nicht der Fall ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ja natürlich nicht erwähnt was für eine Gitarre es genau ist (Der alten gutefrage-Tradition zufolge, denn Informationen stören nur) aber die Dreadnoughts von Guild die ich kenne haben einen aktiven Pickup, genauer den "Guild AP-1 Active Acoustic Piezo Pickup", der eine zusatzliche Stromversorgung (also eine Batterie) braucht.

Das gilt natürlich nur wenn man die Gitarre verstärkt spielen will. Man kann natürlich auch ganz normal akustisch darauf spielen, Da braucht man natürlich keine Batterie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung