Frage von DeluxeDude, 145

Badewasser aus der Badewanne ohne frisches Warmwasser aufheizen?

Meine Freundin und ich gehen ab und zu meine Großeltern besuchen. Wegen der "sooooo wunderschönen" Badewanne will sie dann immer in die Baewanne. Meistens bekommt sie solche Ideen mitten in der Nacht. Beim letzten Mal gab es dann aber plötzlich kein warmes Wasser mehr als wir schon in der Wanne waren und Duschen wollte sie sich dann auch nicht mehr obwohl sie nach dem
Baden eigentlich immer kurz duscht.

Deswegen habe ich überlegt ob es möglich wäre das Wasser extern zu beheizen durch irgendeinen kleinen Pfusch:
Zum Beispiel könnte man ja vielleicht(je nach dem ob Wasserdicht oder nicht??) einen Wasserkocher einfach in die Badewanne hängen?
Wäre das möglich?

Oder hat jemand noch andere Ideen? :)

Antwort
von JanRuRhe, 119

Geht theoretisch ist aber sehr gefährlich - lasst das lieber. Was man machen kann ist heißes Wasser aus einem Wasserkocher reinfüllen dass das Badewasser wieder höhere Temperatur bekommt. Notfalls einen großen Topf auf dem Herd erhitzen.

Antwort
von Nordseefan, 113

Solange du den Tauchsieder nur mit der Spirale einhängst und nicht das komplette teil reinchmeisßt ist das möglich.

Theoretisch. Praktisch schaftt der Tauchsieder nicht das wasser so weit zu erwärmen, das es kuschlig warm ist.

Ihr könnt höchstens Wasser in einem Wasserkocher erhitzen  und das dann reinschütten. Dauert aber auch ewig. Einen Wasserkocher direkt ins Wasser stellen geht NICHT!

Da müsst ihr halt tagsüber baden.

Ja ich weiß mitten in der Nacht kann cool sein und Spaß machen, aber wenn es halt in der doofen Wohnung nachts kein warmes Wasser gibt geht das halt nicht.

Ich weiß zwar das es Wohnungen gibt, in denen es nachts kein warmes Wasser gibt, kenne das aber nur von einer Ferienwohung die ich mal hatte.


Kommentar von EySickMyDuck ,


Solange du den Tauchsieder nur mit der Spirale einhängst und nicht ...

Dein Ernst Digger ??


Ach ja, eine Wohnung in der du nachts (eigentlich egal wann) kein Warmwasser hast ist ein Grund für Mietminderung...

Antwort
von peterobm, 68

Nachtabsenkung deaktivieren; das Gefahrloseste.

Vorher ^^

Kommentar von EySickMyDuck ,

Ah ja, da war was... Nachtabsenkung... Die gibbet ja auch noch...

Antwort
von EySickMyDuck, 89

Servus...

Yo, Wasserkocher in der Badewanne is ´ne derbe Idee... Den kannste dann gleich mit em Kabelbinder am Fön befestigen sollte der auch schon in der Wanne hängen :)

Frag doch einfach mal nach auf welche Art das Wasser beheizt wird. Deiner Frage nach tipp ich mal auf einen Brenner im Keller des Hauses. An dem kannst du dann entweder den Zeitraum verstellen (von wann bis wann kein Warmwasser) oder du stellst ihn jedesmal schnell auf "Hand" wenn deine Frau baden möchte und später halt wieder zurück auf "Auto"...

Antwort
von Schwoaze, 60

Da ist es wohl einfacher, die Badegewohnheiten zu ändern.

Wohnen Deine Großeltern in einem eigenen Haus? Da könnte man eventuell schon etwas an der Warmwasserbereitung ändern. In einer Wohnung??? wohl eher nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community