Frage von HexiSchnecki, 58

Babykatze erbricht und hat Durchfall?

Hallo. Mein 4 Wochen altes Kätzchen hat sich wohl beim Papa angesteckt und bricht und hat Durchfall seit gestern. Ich war gestern abend beim TA, er hat ihr irgendwas gespritzt und ich soll heute nochmal kommen. Ich geb ihr immer ein paar tropfen Wasser ins Maul damit sie nicht austrocknet. Gestern Abend hat sie ganz frech mit Mama gespielt und ist kurz rumgelaufen. Sie hat auch gestern noch bei ihr getrunken. Jetzt bin ich grad aufgestanden und hab wieder etwas erbrochenes gesehen und Kot auch. Allerdings nicht viel. Gestern war es me Menge.
Kann ich ihr irgendwie helfen? Vielleicht etwas Kamillentee für den Magen geben?

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 22

Kein Kamillentee bei Katzen. In dem Alter gehören Katzenkinder in die Hände eines Tierarztes, da kann man als Halter nur daneben stehen und hoffen, daß sie sich wieder erholt. Gute Besserung für das Mäuschen.

Antwort
von fitgirl01, 24

Ich würde mich erkundigen was er ihr gegeben hat. Und falls es nicht besser wird, zu einem anderen gehen.
Jedoch " erbricht" jede katze, da sie ihr Fell, was sie vom putzen im Magen hat, nicht verdauen kann.

Was hat denn das Kätzchen in den vergangenen Tagen gegessen?

Kommentar von HexiSchnecki ,

Sie trinkt noch bei Mama und hat jetzt angefangen normales Futter zu schlecken. vielleicht kommt es auch nur davon, das hofft der Arzt auch, aber dadurch dass der Papa ein paar Tage vorher auch Magen Darm hatte ist ein kleiner Virus nicht auszuschließen.

Antwort
von DarkSoul13, 21

VORSICHT ich hatte einen Tierarzt mal der nur so Aufbauspritzen gegeben hat. Unserer hatte nämlich dauerhaft Durchfall und wir wussten nicht wieso. Kot untersuchen wollte er auch nicht und hat ihm nur so Vitamine gespritzt.

Als wir zu einer anderen sind hat sie direkt den Kot untersucht und ein Blutbild gemacht. 

Es hat sich rausgestellt, dass er mehrere Allergien hat. 

Gegen, unter anderem Schwein, Kartoffel/Kartoffelstärke und noch anderes.

Also da haben die Spritzen auch nicht wirklich ihren Zweck erfüllt

Kommentar von HexiSchnecki ,

Das Baby ist 4 Wochen alt und frisst noch nicht wirklich normales Futter. -.-

Kommentar von DarkSoul13 ,

Gosh. Es ging ALLGEMEIN wegen den Spritzen. Dass es noch keins Frisst ist mir klar. -.- Brauchst nicht direkt so unhöflich werden!

Kommentar von HexiSchnecki ,

Ich weiß ja nicht wo du was unhöfliches raus liest, aber okay :D

Antwort
von phartweger, 32

Hallo :)

Ich glaube nicht dass kamillentee einer Katze hilft.

Habe auch 2 Katzen. Wir haben mal unabsichtlich verdorbenes Katzenfutter ausgegeben. Danach ginge es beiden auch so schlecht... 

Verlasse dich am besten auf den Tierarzt. Der weiß was Katzen vertragen und was ihnen hilft :)

Antwort
von BlickAufsMeer, 27

Der Tierarzt weis schon, was er zu tun hat.

Geb deiner Katze nichts auf eigene Faust. Warte ab, was der Tierarzt dir rät.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community