Frage von dilemdilem, 59

Auswandern und in der Türkei studieren?

Hallo zusammen, ich habe die Überlegung in die Türkei auszuwandern, habe hier mein BWL-Studium angefangen und würde es gerne dort weiter studieren. Theoretisch gesehen müsste dies gehen, da meine Hochschule mit der Hochschule in Ankara kooperiert. Ich wollte in den nächsten Tagen nach Ankara fliegen um mich persönlich an der Universität informieren zulassen. Jedoch sind meine Eltern dagegen. Sie finden ich soll hier meinen Bachelor fertig machen und so auswandern, damit ich später bessere Chancen habe. Es ist schwer zu sagen was richtig oder falsch wäre. Ich denke beides hat seine Vor- und Nachteile und man darf beide Länder einfach nicht miteinander vergleichen. Meine Frage an euch, hat jemand diesen Schritt gewagt und was sind eure Erfahrungen mit dem Auswandern ?

Antwort
von MrXIV3, 49

Ich habe keine Erfahrung mit Auswandern. Du musst aber bedenken dass das Studium in der Türkei(nichts gegen die Türkei(außer der Politischen lage momentan)) villeicht nicht so hoch geschätzt wird wie das hier. Es könnte den Eindruck machen dass du um bessere Noten zu bekommen in ein Anderes Land gegangen bist.

Kommentar von dilemdilem ,

Mit der Sache bin ich mir bewusst. Das Studium dort wird hier nicht anerkannt. Aber was bringt mir ein Studium in einem Land in dem ich nicht weiter mein Leben verbringen möchte. ich möchte für immer auswandern. 

Kommentar von MrXIV3 ,

Das mit dem auswandern ist natürlich immer so eine Sache. Das ist ein ziemlich großer Aufwand und du solltest dir sicher sein dass du nicht mehr zurück willst, weil es unter anderem ein riesen kostenaufwand dabei entsteht. Kleiner Rat: Wandere nie in ein Land aus in dem du davor noch nie warst. 

Antwort
von Everklever, 32

Theoretisch gesehen müsste dies gehen, da meine Hochschule mit der Hochschule in Ankara kooperiert

Das hat vielleicht Bedeutung für ein Gastsemester oder den Austausch von Wissenschaftlern, aber nicht für die Fortsetzung eines hier begonnenen Studiums. Was treibt dich denn überhaupt weg aus Deutschland?

Kommentar von dilemdilem ,

Ich liebe das Leben in der Türkei. Deutschland ist für mich zu monoton. Ich bin mit den Gedanken schon lange drüben, das einzigste was mich hindert sind meine Eltern und der Gedanke über die Zukunft, was wenn ich dort keine Zukunft aufbauen kann . 

Kommentar von ollesgemuese ,

Denk mal darüber nach, warum Leute aus dem Ausland hierhin kommen, um zu studieren. Auch aus der Türkei. Wenn es dir hier schon nicht so gefällt, das Beste, was du hier bekommen kannst und woanders nicht, ist die Bildung (es sei denn, es geht um Privatfinanziertes). Diese Grundlage fürs Leben machst du ja nur einmal, soweit du erfolgreich bist.

Antwort
von Sparklinggg, 45

Bachelor würde ich hier zu Ende machen. Dann im Ausland den Master. Kommt halt drauf an wie bekannt die Hochschule international ist und einen guten Ruf hat.

Kommentar von dilemdilem ,

Wenn ich in die Türkei gehe um zu studieren, dann will ich dort auch mein Leben lang bleiben. Deshalb frage ich nach ob es besser ist direkt dort vor Ort weiter zu studieren? 

Kommentar von Sparklinggg ,

Ich würde den bachelor hier zuende machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten