Ausversehn! Fahrkarten vertauscht bekommen ich trotzdem eine Strafe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein paar Details zu Deiner Geschichte wären durchaus hilfreich . Zum Bleistift : welche Fahrkarten hast Du miteinander vertauscht und waren / sind sie jeweils personengebunden ?

Kannst Du somit also nachweisen, dass Du zum Zeitpunkt der Kontrolle bereits im Besitz eines gültigen Tickets ( z.B. auf Dich personalisiertes Schüler- / oder Dauertickets ) warst, welches nicht auf andere Personen "übertragbar" ist ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kittycatbabsy
19.02.2016, 00:52

Ist eine normale Fahrkarte:/ ohne Namen oder Bild... 

0

Ich habe eine ganze normal Fahrkarte aus dem Automaten ( ich glaube 6,40 kostet die mirlerweile ) ich habe sie am Morgen gekauft gegen 09:20 dann bin ich zum Praktikum gefahren in der Mittagspause wieder nachhause und auch dem Weg wieder zum Praktikum nach der Pause hab ich die falsche Karte genommen:/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parhalia
19.02.2016, 02:19

Na  DAS ist doch schon mal eine GANZ andere Geschichte...wenn Du für eine Einzelfahrt von x nach y ein falsches ( Einzel-) Ticket mit zu geringer Preisklasse löst, so musst Du dafür dann freilich das "erhöhte Beförderungsentgelt" bezahlen.

Ob es zusätzlich zu einer Anzeige kommt, das hängt vom Dienstleister des Transportunternehmens ab. In der Regel passiert sowas im Nachgang aber nicht einmaligen Tätern, wenn sie ihr erhöhtes Beförderungsentgelt dann fristgemäss zahlten. Damit ist dieses Verfahren dann regulär abgeschlossen für den Dienstleister.

1

Nein, weise deine Fahrkarte bei der Bahn vor in der Regel kostet das dann eine Bearbeitungsgebür von etwa 10€. Hast du dem/der Kontrolleur/in nicht gesagt das du die Karte vertauscht hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

falls datum Uhrzeit draufsteh, dann nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?