Frage von AstonMartin18, 119

Ausbildung als Bauzeichner, zukunft?

Hey hätte ein paar fragen :)

  1. Findet man mit diesem Beruf nach der Ausbildung leicht nen Job?
  2. Verdient man da genug um eine Familie zu ernähren (für später)?
  3. Ist die Ausbildung schwer? (Nicht so wichtig)
  4. Sollte ich im Anschluss noch etwas studieren, der Bauzeichner wäre ja ne gute Grundlage? (Bauingenieurwesen)
  5. Technisches Berufskolleg (Fachabi) - Technische Ausbildung (Bauzeichner) - danach sollte dieser Studiengang doch erheblich leicht sein für mich oder?
Antwort
von Cedric0205, 101

Leider sind die Aussichten des Bauzeichners nicht immer so gut (mehr bewerber/bauzeicher als gebraucht.

Zum Studium, dass kann ich dir nur empfehlen. Falls du Bauingenieurwesen Studierst, kannst du dann auch Elektroingenieur  oder Bauingenieur werden, und da machst du gutes Geld für deine Familie.

Kommentar von AstonMartin18 ,

Hm ok, danke dir! :/
Also wäre für diese Studiengänge diese Ausbildung von vorteil oder eher weniger? 

Kommentar von Cedric0205 ,

Mhm deine Entscheidung. Oder gleich Abitur und dann Bauingenieurwesen Studieren.

Kommentar von AstonMartin18 ,

Hab ja schon das Fachabitur, naja ich machs dann einfach so nach der Ausbildung. danke! :)

Kommentar von Cedric0205 ,

Ich wünsche dir viel Glück in deiner Beruflichen Laufbahn. Falls es nicht Funktioniert, was ich nicht hoffe, werden sich andere Türen öffnen.

Kommentar von AstonMartin18 ,

Dankeschön! Sehr nett! Wünsch ich dir auch!

Ich hoffe diese Ausbildung ist kein Fehler. ^^

Antwort
von BridgeTroll, 93

bauzeichner ist, meines wissens nach, fast tot

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten