Apfelsaft 1 tag offen bei 20 grad, alkohol gebildet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zur Alkoholgärung sind Sauerstoff, Zucker und bestimmte Hefepilze nötig (nicht alle produzieren Alkohol).
Auch wenn der Zucker und der Sauerstoff vorhanden sind geht ohne die Pilze nichts.
Ja, in geringen mengen sind diese schon enthalten und sie können in einzeilfällen auch über die Luft in den Saft kommen.
(In naturtrübem Saft sind mehr drin).
Allerdings sind das nur so wenige, dass du dir keine Sorgen wegen nennenswerten Mengen an Alkohol machen musst.
Wahrscheinlich schmeckt der Saft aber etwas abgestanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandibula
07.02.2016, 14:30

Sauerstoff ist bei der alkoholischen Gärung nicht nötig.

Bei einer sauberen Gärführung muss man Sauerstoff fernhalten, damit aus dem Alkohol nicht Essig entsteht. 

0

Alkohol war sogar vorher schon im Apfelsaft ;) Allerdings halt extrem wenig. Ein Tag macht da keinen großen Unterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, sollte das eine Frage danach sein, ob der noch halal ist... Fruchtsäfte enthalten immer einen geringen Prozentsatz an Allohol hick... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung