Anwesenheitspflicht betriebsfachwirt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das müsste auf der Seite der Schule oder vom Kurs stehen. Irgendwo stehen die Bedingungen für die Zulassung zur Prüfung. Dort findest Du auch die Antwort auf die Frage. Oft gibt es Prozentangaben z.B. 80 % Anwesenheitspflicht. Oder mal im Schulbüro nachfragen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, natürlich besteht wie bei jeder anderen Schule Anwesenheitspflicht. Die Fehlstunden werden ins Zeugnis eingetragen.
Schon im eigenen Interesse solltest du dafür sorgen, dass du nicht zu viel Stoff verpasst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst eine Ausbildung, da kann es keine Tage geben an denen du unmöglich teilnehmen kannst. Du kannst ja auch nicht später dem Arbeitgeber sagen, "Oh heute kann ich nicht, ich komm dann übermorgen wieder".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chroehn
28.08.2016, 14:46

Alles klar, gut zu wissen! Schule geht natürlich vor, wäre nur zu schön gewesen beides machen zu können ^^. Thema Arbeit: die Ausbildung erfolgt auch in der Abendschule, da ich tagsüber arbeite und anschließend die Schule besuchen werde. Daher wären die Ausfälle Arbeitsbedingungen gewesen, da soll sich dann jetzt aber mein Chef Gedanken drüber machen ^^. Danke für die Antwort!

0

Natürlich besteht Anwesenheitspflicht.

Mein Kind durfte in der Ausbildung nur eine gewisse Anzahl von Fehltagen haben (egal, aus welchem Grund). Wären die überschritten worden, hätte es die Ausbildung von vorn beginnen müssen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jedenfall ist Anwesenheitspflicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich besteht Anwesenheitspflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung