Frage von sophiakristinxx, 110

"Angst" vor zweitem Date?

Hallo alle zusammen, ich habe vor einiger Zeit einen Jungen durch eine Dating-App (lovoo) kennengelernt (Ich 18, Er 23), jedoch wohnt er 300km weit weg. Wir haben uns vergangenes Wochenende zum ersten Mal getroffen, er ist hier her gekommen und haben uns auch richtig gut verstanden. Zum Abschied gab es "nur" eine lange Umarmung und einen Kuss auf die Wange von ihm. Wir schreiben, seit dem er mich das erste Mal angeschrieben hat, durchgehend miteinander, manchmal auch bis spät in die Nacht. Er sagt auch des Öfteren, dass er mich wirklich mag und sich sehr auf unser nächstes Treffen freut, was morgen stattfinden wird. Nun zu meiner Frage: Ich fühle mich sehr zu ihm hingezogen (Ich hatte so etwas noch nie!) und würde mir wünschen, dass bei Date Nr. 2 etwas mehr "geht", also Händchen halten und Küssen. Nur bin ich sehr sehr schüchtern und habe um ehrlich zu sein Angst, dass er nur Freundschaftliches zwischen uns sieht. Was können wir unternehmen, was vielleicht etwas romantischer ist und uns näherkommen lässt? Bzw. habt ihr irgendwelche Tipps? War jemand schon mal in der gleichen Situation? Und findet ihr es zu früh, schon anzusprechen, wie es mit uns weitergehen soll bzw. was er sich bvorstellet? Mir ist klar, dass man das von außen schlecht beurteilen kann, trotzdem wär ich euch für eure Meinung sehr dankbar. Danke schon mal im Voraus und liebe Grüße, Sophia!

Antwort
von longhairs, 30

Verbringt den Tag zusammen, am Ende des Tages könnten ihr spazieren gehen in einem Park oder so, falls du etwas siehst was deine Aufmerksamkeit auf sich zieht packst du ihm an die Hand und ziehst ihn dort hin
Resultat: deine Hand ist noch immer in seiner wenn ihr davor steht

Als Tipp: Lass keinen Baum deine Aufmerksamkeit auf sich ziehen, weil es zu auffällig wäre XD

Antwort
von PancakeMuffin, 35

Glaub mir, der steht auf dich!
Er fährt nicht umsonst so weit "nur" um dich zu treffen. Und das Küsschen und seine Vorfreude auf dich sagen schon mehr als genug. :)

Viel Spaß beim Rumknutschen :D

Antwort
von Somblay, 46

Hallo Sophia.

Date Nr. 2 etwas mehr "geht", also Händchen halten und Küssen.

Das wäre bei 300 km aber recht wenig "mehr".

... und habe um ehrlich zu sein Angst, dass er nur Freundschaftliches zwischen uns sieht.

Keine Angst. Das sehen Männer nie. Wenn er Dich nicht mögen würde, hätte er einem zweiten Date und der Entfernung wohl eher nicht zugestimmt.

Und findet ihr es zu früh, schon anzusprechen, wie es mit uns weitergehen soll bzw. was er sich bvorstellet?

Ja. Das kannst Du fragen wenn Ihr 11 mal in der Kiste wart, aber nicht vorher. Warte doch erstmal ab wo es hingeht, bevor Du ihm schon die Namen Eurer Kinder präsentierst. (PS: Nicht Kevin!)

Ganz generell ist ein zweites Date IMMER gut, denn wenn man sich nicht mag, trifft man sich auch nicht wieder.

Antwort
von FFMmadafak, 61

Wer fährt 300 kmh um eine Freundschaft mit einer fremden Person zu pflegen ? Der will was ganz anderes pflegen(...)

Kommentar von Ostsee1982 ,

Dafür fährt man auch keine 300km

Antwort
von Sommerpalme12, 31

Mach es :) und er mag dich sicher, denn 300km soll schon was heißen. 

Antwort
von SoVain123, 45

Niemand fährt 300km um einen neuen Freund zu machen xD Der will sicherlich auch mehr! Wenn du es so unbedingt willst, dann sag ihm das doch einfach!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community