Frage von louisawww, 76

Amerikan football oder rugby?

Ich interessiere mich schon länger für amerikan football und seid kurzem auch für rugby, ich will würde gerne eine der beiden sportarten machen, aber ich weiß nicht welche besser ist.Icj würde mich auch über Vorschläge von vereinen freuen;ich wohne in münchen. Ich bin übrigens 14 und ein mädchen,ist das dann irgendwie schwerer mit so einer sportart? Danke schonmal für antworten!!!! Lg Louisa

Antwort
von iamartistphil, 42

Football wird fälschlicherweise immer als zu Brutal betitelt. Spiele seit einiger Zeit selbst,hatte auch schon ein Training mit den Profis aus Baltimore in den USA. Tackeln is in beiden Sportarten vorhanden, beim Football meist etwas härter aber dafür trägt man ja auch Helm und Schutzpads. Die Regeln sind bei beiden etwas,auf das viel Wert gelegt wird. Aber letztendlich entscheidest du. Beides sind ausgezeichnete Teamsports-keine Frage. Ich tendiere zu Football weil ich es aus eigener Erfahrung sagen kann,dass es am Anfang schwer ist aber mit jedem Training besser und besser wird. Jenachdem welche Position du spielst musst du Passrouten auswendig lernen und als QB auch sehr sehr gezielt werfen. Grüsse.

Antwort
von fmc83, 26

Kommt sehr stark darauf an, woran Du Spaß hast. American Football steht man halt schon sehr viel rum und ist auf den meisten Positionen selten bis nie am Ball. Zudem spielt man stark nach dem was einem vorgegeben wird. Eigene Kreativität ist eher die Ausnahme. Rugby ist da deutlich flüssiger man braucht auch mehr Kondition.

Beim Rugby ist die Verletzungsgefahr deutlich geringer (ungefähr vergleichbar mit Handball), da nur der Ballträger angegangen werden darf.

Was Mädchen-Rugby angeht ist das nicht ganz so einfach. Bis 16 spielt man mit den Jungs zusammen. Ab dann bei den Frauen. Gespielt wird vor allem die 7er-Variante. Wenn Du richtig gut wirst, kann es rauf bis zu Olympia gehen (ab 2016 wieder mit dabei).

In München gibt es mittlerweile vier Vereine die Frauen-Rugby anbieten, jeder dieser Vereine hat auch Jugenden in verschiedenen Altersklassen.

RC Unterföhring (da wird gerade ein Frauen-Team neu aufgebaut, sind also viele Anfängerinnen mit dabei), MRFC, StuSta und TuS Fürstenfeldbruck. Je nachdem wo Du in München wohnst, dürfte da durchaus was für Dich dabei sein. Willkommen bist Du bei allen Vereinen ganz sicher.

Antwort
von jpschneider01, 15

Ich bin 15 und spiele seid ca. 4 Jahren Rugby. Da man nur einen Mundschutz trägt denkt man immer es sei brutaler aber dabei ist es eine sehr fairer und Teamlastige Sportart. Ich kann es nur weiter empfehlen!!! Man mus nur ein bisschen mut mitbringen.

Antwort
von waaaaaaaas, 42

erstmal ist mit football nicht krischen essen, laube mit 14 darfst du noch nicht mal als junge mitspielen, zumindest hier in deutschland und frauen manschaften kenne ich in münchen nur die munich rangers

Kommentar von Onuegbu ,

Kann sein, dass ich dich falsch verstehe, aber wenn nicht, ist das was du sagst Schwachsinn! In meinem Verein gibt es sogar eine u13! Natürlich kann sie mit football anfangen, allerdings kann es sein, dass sie noch eine Zeit lang bei einer u16 mitspielen/trainieren muss.

Kommentar von waaaaaaaas ,

ich kenne viele 12-14 jährige die nicht spielen dürfen nur so komische einheiten aber kann überall anders sein. wie gesagt ist alles nur von sagen und hören.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten