Frage von dogan24, 143

Aleviten runde?

Hallo, haben wir Aleviten unter uns wie findet ihr wenn ein Aleviten/in einen nicht Aleviten/in zusammen sind oder irgendwann mal heiraten wollen

Antwort
von Mano24, 143

Bin alevite, guckma bruder da gibt es viele die mit nicht aleviten heiraten hauptsache aiw glaubt an gott respektiert dich als alevite und macht auch vllt die fasten zeit mit (:

Kommentar von dogan24 ,

Dank dir Bruder ich bin auch Alevi und das war jetzt nicht eine Frage die sich auf mich bezieht sondern es hat mich einfach interessiert 🙂🙂

Antwort
von Rebell89, 57

Also die Aleviten würden ihre Töchter auch an Zigeuner hergeben. Ist ganz einfach bei den Aleviten eine Mädchen zu holen;) die sind auch meistens freizügig. Also kannst dich bedienen.

Kommentar von dogan24 ,

Pass auf was und wie du schreibst ich bin selber auch alevi und das was du schreibst größte Lüge geh mal wieder in die Höhle wo du herkommst

Kommentar von Rebell89 ,

Ich weis dass die Wahrheit weh tut,
Ist aber leider so.

Antwort
von YaXizir, 88

Ein Alevit sollte immer eine Alevitin heiraten. Bis vor 1-2 Generationen wurde darauf streng geachtet. Das Alevitentum beinhaltet eine starke Endogamie (nur untereinander Heiraten). Erst seitdem die Aleviten in die türkischen Großstädte und nach Europa ausgewandert sind, kommt ist häufiger vor, dass Aleviten auch Muslime (Sunniten) oder Christen heiraten. Das ist ein starkes Verbot. In der Generation unserer Großeltern war das sehr untypisch. Daher finde ich, dass man die alten Traditionen aus Respekt weiterpflegen sollte.
Aleviten sind aufgrund der Endogamie nichts so stark vermischt wie Sunniten. Da ein sunnitischer Türke zum Beispiel problemlos eine sunnitische Araberin heiraten kann.
Bei Aleviten ist dies nicht der Fall.

Kommentar von Alevi1903 ,

Wer welche Religion hat spielt bei uns keine rolle jeder soll mit dem Menschen heiraten den er/sie liebt das einzige was man aus traditionellen gründen nicht machen kann ist mit einem/einer nicht aleviten/in im cemevi heiraten also mit dem segen von einem dede das geht nur mit 2 aleviten aber sonst ist doch schnuppe wer wen Heiratet solange man glücklich ist ich kann auch eine atheistin heiraten wäre ich dann ein schlechter Mensch oder was?😂

Kommentar von YaXizir ,

Genau das ist das naive an vielen Aleviten. Bei uns denken viele: 'Das Alevitentum ist eine tolerante Religion, ich muss nix machen; ich bin frei.' Nein das ist alles falsch!
Es war schon Immer so, dass Aleviten nur untereinander heiraten. Wer eine(n) nicht-Aleviten/in heiratet, ist selber aus der Religion raus, da es keine Konversion bei uns gibt (mit Ausnahme bei den Bektaschis). Was hat das mit guter Mensch/schlechter Mensch zu tun? Man ist nur aus der Religion raus, das heisst nicht, dass man ein schlechter Mensch ist!

Antwort
von elnazz, 80

Aleviten sind sehr tolerant. In den meisten Fällen ist es also kein Problem, Menschen mit anderen Religionen zu heiraten.

Antwort
von fabianmaurice, 28

Bruder bin auch Alevite wir wurden damals unterdrückt deshalb wenn man mit einer sunitin heiratet darf man nicht mehr ins cem . Was völliger Unsinn ist . Mensch ist Mensch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community