Frage von Carina4Ri, 40

Abitur in anderem Bundesland weitermachen?

Hey, Ich schreib momentan an einer Geschichte und hätte mal eine Frage: mal angenommen, man würde während der Qualifikationsphase (Gymnasium Klasse 11 und 12) in ein anderes Bundesland umziehen, in diesem Falle wäre es von NRW nach Baden-Württemberg. Die Charakterin hat die 11. Klasse in NRW gemacht und zieht im Sommer um. BW hat ja ein ganz anderes System als NRW. Müsste sie dann in BW die 11. Klasse nochmal machen oder könnte sie auch irgendwie direkt in die 12.? Ich hoffe, mir kann irgendwer helfen und die Frage ist verständlich formuliert :D lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ich313313, 32

Ja, sie muss die 11. Klasse wahrscheinlich wiederholen. Eine Freundin von mir ist auch von NRW nach BW umgezogen, in NRW hatte sie einen Durchschnitt von 1,5, in BW dann einen von 3,3. Um ihre Note zu verbessern, hat sie die Klasse dann wiederholt.

Antwort
von pewdiecuts, 25

Sie muss die Klasse nicht Zwangsläufig wiederholen, allerdings ist der Stoff unterschiedlich. Könnte durchaus problematisch werden, vorallem wenn man mitten im Schuljahr wechselt.

Antwort
von maxima300, 32

war sie davor auf einem Gymnasium? 

Dann müsste es schon gehen.

Wenn sie allerdings auf einer Werk/-realschule war, ist es glaub schnitt abhängig...

Kommentar von Carina4Ri ,

Jupp, war sie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community