Frage von riseandfall12, 52

Abbruch des Au Pair jahres?

Hey Leute,

Ich bin seit 2 Wochen in den USA und bei einer Gastfamilie. Es ist alles echt super, aber es ist so unglaublich viel auf einmal! Neues Land, alles groß, alles anders und ich vermisse alles an Deutschland und meiner Heimatstadt. Ich vermisse meine Eltern und vor allem meinen Freund.. Ich weiß wirklich ob ich das durchhalte und ich wünschte mir dass ich nur ein halbes Jahr hier bleiben könnte. Soll ich abbrechen? Oder erstmal nochmal versuchen? Ich möchte einfach nur nach Hause.. 😔

Antwort
von flunky, 14

Ich bin momentan seit morgen eine Woche Au Pair in Schottland.
Daher kann ich dich total nachvollziehen.
Ich hab auch schon mehrmals überlegt es aufzugeben und einfach Heim zu gehen.
Mach dir bewusst, dass zu Hause nicht alles perfekt ist.
Da ist dein Freund, aber bestimmt auch viele Dinge, die dich gestört haben.
Das Heimweh ist dennoch vollkommen verständlich.
Normalerweise wird das nach acht Wochen besser. Daher warte erstmal noch sechs Wochen und entscheide dich dann.
Rede aber auf jeden Fall mit deiner Gastfamilie, sie hat ein Recht deine Überlegungen zu erfahren.
Schließlich wäre es für dich auch kein Weltuntergang, wenn sie dich Heim schicken.
Da du in den USA bist, hast du wahrscheinlich eine Organisation.
Kennst du andere Au Pairs in der Nähe?
Verabrede dich mit ihnen, wenn du Heimweh hast.
Und versuch nicht daheim anzurufen, das verschlimmert dein Heimweh nur noch. :)
Gerade mit Heimweh ist es natürlich schwer sich auf die Kinder einzulassen, aber du kannst das. Schaff dir Bindungen bei deiner Gastfamilie und in deinem neuen Land allgemein.
Wenn es in sechs Wochen nicht vergeht, kannst du immer noch zurück. Aber du musst es wirklich versuchen.

Du kannst mir auch einfach eine PN schicken, wenn irgendwas sonst los ist. :)

Antwort
von leserin3005, 10

Hi,

also ich war oft Au Pair und kann dir sagen, dass ein bisschen Heimweh komplett normal ist und du solltest auf keinen Fall schon nach zwei Wochen das Handtuch werfen, vor allem nicht, wenn die Familie eigentlich ganz gut ist. Es dauert immer ein bisschen bis man sich eingelebt hat (oder hast du erwartet, dass das von einem Tag auf den anderen geht ;)), aber so mindestens 1-2 Monate solltest du es schon erstmal probieren. Ich hatte bei meinen ersten Au-Pair-Aufenthalten auch immer in der 2.-3. Woche wahnsinniges Heimweh (hab teilweise sogar geheult), aber nach 'ner Woche ging es dann jedes Mal wieder und dann ist es eine super Erfahrung.

Es wird in deiner Nähe mit Sicherheit auch noch andere Au Pairs geben, die du evtl. durch deine Agentur oder auch über Internetseiten finden kannst. Oder falls du einen Sprachkurs machst, wirst du auch da einige Leute kennen lernen, oder wenn du z.B. zum Sport gehst, Chor oder irgendetwas anderes (weiß nicht was du gerne machst).Und ehrlich gesagt ist es vielleicht gar nicht mal schlecht, wenn du lernst ohne deine Familie und deinen Freund/deine Freunde auszukommen (war zumindest bei mir so).

Deswegen Augen zu und durch :) Du würdest es bereuen, wenn du jetzt aufgibst.

Antwort
von Summergiirls, 20

Wenn du eine tolle Gastfamilie hast wirst du dich bestimmt bald wie zu Hause fühlen :) warte noch ein bisschen ab, sonst ärgerst du dich nachher wenn du es abbrichst :/
Deine Freunde und Familie siehst du ja wieder, aber die Gastfamilie danach wahrscheinlich nicht mehr so oft...deswegen genieß die Zeit ;)

Antwort
von Miumi, 23

Mach es doch einfach so das du mir ein halbes Jahr bleibst. Setze dir ein Limit, Teile das auch deinem Freund mit damit er sich auf was freuen kann..ein halbes Jahr ist nicht ganz so schlimm wie ein ganzes Jahr. Vorallem ist es auszuhalten. Die Erfahrung und das erlebnis wird dir keiner nehmen können. :)

Antwort
von crack12321, 24

ganz normal ;) aber ich würde dir raten das noch ein bisschen durchzuziehen... vielleicht wenn du dort wo du bist ein bisschen mehr kontakte hast könnte das ganze doch recht hübsch werden?

ausserdem hast du dann zuhause mächtig zum erzählen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten