Frage von C4RLOS, 75

Ab wieviel Jahren darf man Immobilienmakler werden?

Antwort
von DerHans, 38

Immobilienmakler ist keine geschützte Berufsbezeichnung. So kann sich im Prinzip jeder nennen.

Allerdings dürfte sich kaum Kundschaft finden, wenn ein 18-Jähriger glaubt, das große Geld machen zu können.

Antwort
von herja, 42

Als selbstständiger Immobilienmakler muss man voll Geschäftsfähig sein, also mind. 18 Jahre.

https://de.wikipedia.org/wiki/Immobilienmakler

Antwort
von Mignon2, 52

Theoretisch ab Volljährigkeit. Du brauchst aber eine Ausbildung für den Beruf. Ohne Berufserfahrungen wirst du kaum Erfolg haben.

Kommentar von DerHans ,

Immobilien-Makler ist KEIN Ausbildungsberuf

Kommentar von herja ,

Richtig, ABER:

Eine gesetzlich geregelte Berufsausbildung zum Immobilienmakler existiert nicht. Der Ausbildungsgang, der wesentliche Inhalte des Berufes eines Immobilienmaklers mitabdeckt, ist die dreijährige Ausbildung zum Immobilienkaufmann-/frau.[3]
Diese Berufsausbildung schlägt z. B. der IVD als Mindestmaß der Qualifikation für Immobilienmakler vor. Verschiedene Einrichtungen bieten maklerspezifische Schulungen zum Beispiel zum/zur „Geprüften Immobilienmakler“ an.

Antwort
von schelm1, 21

Ab 18 Jahren.

Antwort
von TheAllisons, 37

Wenn du die Ausbildung dafür fertig hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community