Frage von buschig, 249

Ab welcher Klasse konntet ihr fließend Englisch reden?

⬆️

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch, 48

Hallo,

zu wissen, wann wir / andere fließend Englisch reden konnten, bringt dir gar nichts. Da die Voraussetzungen dafür bei jedem unterschiedlich sind, dürftest du hier nämlich Antworten bekommen, die von der 1. bis zur 13. Klasse oder noch früher oder später reichen.

Die meisten Schüler, die aus einem 1jährigen Austausch aus England oder den USA zurückkommen, sprechen fließend Englisch.

Das ist aber individuell unterschiedlich - kann etwas schneller oder
auch viel langsamer gehen - und hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie
z.B.

- Vorkenntnissen

- Sprachtalent, -gefühl, -gehör

- Intensität des Lernens

- persönlicher Einsatz / Praxis (statt passiver Berieselung), also
nicht nur zuhören, sondern auch selbst sprechen, ausschließlich
englische Lektüre (Tageszeitung, Zeitschriften, Bücher), englisches
Fernsehen schauen und Radio hören, Museums- und Stadtführungen usw.
ausschließlich auf Englisch verfolgen usw.

Wenn man dann wieder daheim ist, heißt es übrigens am Ball zu bleiben, sonst waren der ganze Spaß und die Mühe nämlich für die Katz.

Da Auslandsreisen aber meist ein zeitliches und finanzielles Problem
darstellen und auch in Vorbereitung auf (d)einen Auslandsaufenthalt sind

meine Tipps für daheim:

- englisches Fernsehen schauen

- Videos auf Englisch anschauen

- englisches Radio (BBC im Internet) hören

Folgende englische Podcasts kann ich auch empfehlen:

- Englisch ganz leicht - Der neue Hörkurs, Hueber

- BBC Podcast 6 Minute English (Google)

- Podcastarchiv: Business Spotlight Podcast - podcast.de/podcast/2756/archiv/?seite=11

- Randall's ESL Cyber Listening Lab (Google)

- autoenglish.org/listenings.htm

- audioenglish.net

Außerdem:

- ein Sprach- oder Konversationskurs (z.B. VHS), ein Englisch-Stammtisch mit Muttersprachlern, eine englische Theatergruppe, ein englischer Lesezirkel

- Skype ist heutzutage eine tolle Möglichkeit, englische Muttersprachler als Gesprächspartner zu finden.

- eine Deutsch-Englische oder Amerikanische Gesellschaft, ein Amerikahaus

- ein Sprachtandem-Partner: tandempartners.org, tandempartner.net

- Email-, Brief- und Chatfreundschaften in aller Welt findest du u.a. bei:

- interpals

- penpals.de

- Omegle

Weitere Chat-Portale findest du unter folgendem Link:

alternative-zu.de/q/omegle

Bitte suche deine Chaträume aber sorgfältig aus und bedenke, dass im
Chat oft non-standard Englisch, Slang, Kürzel usw. verwendet werden, die
dir bei Prüfungen usw. zum Nachteil gereichen können.

Sollte dein Heimatort eine englische Partnerstadt, sollte es auch darüber eine Möglichkeit für Brieffreundschaften geben.

- spielen(d lernen) Stadt, Land, Fluss auf Englisch, wer kennt
die meisten englischen der Tiere, Möbel, Kleidungsstücke usw. auf
Englisch?, Teekesselchen, Taboo, Memory, Bingo, Scrabble uvm.

- Auch privat, mit Freunden, der Familie usw. Englisch miteinander
sprechen und Alltagssituationen nachstellen: Tagesablauf, Kochen,
Einkaufen, Arzt, Kino, Theater, Krankenhaus, Bäcker, Museum, Bahnhof,
Flughafen, Hotel, Restaurant usw.

:-) AstridDerPu

Kommentar von buschig ,

Danjeschön😊

Antwort
von wilees, 62

Gegenfrage: Wie oft liest Du englischsprachige Bücher oder Zeitungen bzw. siehst englische Sender / Filme? Und kannst Du den Texten ohne Zuhilfenahme eines Lexikons einfach folgen?

Kommentar von buschig ,

1st question : regularly
2nd question : which for example?

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Englisch & Schule, 63

Es kommt SEHR darauf an, was Du unter "fließend reden" verstehst.

Wenn Du damit meinst: "sich irgendwie einigermaßen verständlich machen, mit einigen längeren Sätzen", dann klappt das vermutlich etwa ab Klasse 8.

Wenn Du damit meinst: "Gutes, korrektes Englisch fließend und nahezu akzentfrei sprechen", dann lautet die Antwort:

frühestens nach einem Jahr LK Englisch.

Kommentar von buschig ,

Dankeschön:)

Kommentar von Bswss ,

Gern geschehen.

Antwort
von AloeVera1403, 75

Komme jetzt in die 10. und bin immernoch ne Niete in Englisch... : ( obwohl ich ne 3 im Zeugnis hab. Ich kann das einfach garnicht mit dem flüssig reden usw. weil ich mir bei der Zeitform usw. nie sicher bin.

Kommentar von buschig ,

Musste mal alle wie merkkästen abschreiben und lernen wie vokabeln das klappt super;)

Kommentar von AloeVera1403 ,

ok, mach ich wenn ich ein bisschen mehr Motivation hab xD danke für den Tipp ^-^

Kommentar von HansH41 ,

Du bist wenigstens ehrlich.

Kommentar von buschig ,

Kein Ding;)
Ja meist siegt dann doch die Faulheit XD

Antwort
von luvU2, 66

Naja fließend bedeutet meistens ja Muttersprachniveau.
Ich komme jetzt in die 11. und kann das natürlich noch nicht.
Aber ich kann mich problemlos mit einem Muttersprachler unterhalten und das reicht ja für den Anfang.

Antwort
von paulklaus, 12

Leider führte ich über die Fortschritte meiner Englisch-Kenntnisse kein Tagebuch.  ; - ))

Erinnern kann ich mich aber sehr gut daran, dass ich in der Sprache geradezu beflügelt wurde dadurch, dass ich mit der Musik des frühen Rock'n'Roll aufwuchs, der also in erheblichem Maße zum Gelingen des englischen Spracherwerbs beitrug.

pk

PS: Was verstehst du unter "fließend Englisch" ?

Kommentar von buschig ,

Naja, reden zu können ohne die ganze Zeit Wortlücken zu haben oder zu stottern halt, aber auch die Wörter richtig auszusprechen;}
Danke für die Antwort😉

Antwort
von aaaaaaaaaaaak, 64

Ich kanns immer noch nicht (Achte Klasse)

Kommentar von buschig ,

Wird bestimmt noch =}

Kommentar von aaaaaaaaaaaak ,

Danke

Kommentar von buschig ,

Pls 😄

Antwort
von Pokentier, 26

Ich denke die meisten, die hier schreiben, sie können seit der 8 oder früher Englisch fließend sprechen, sind auch diejenigen, die immer direkt das Klavier beherrschen, wenn sie ein YoutTube-Tutorial nachspielen können, bei dem die Tasten angezeigt werden... 

Kommentar von CountDracula ,

Ich beschäftige mich schon mit Englisch, seit ich sieben bin, und zwar nicht nur im Unterricht. Ich schaue Filme auf Englisch, lese Bücher auf Englisch, chatte mit Chatpartnern aus Amerika, höre englische Musik und noch viel mehr. In der siebten Klasse bin ich in eine bilinguale Klasse gekommen. Dort hatten wir Sport, Geschichte und Erdkunde auf Englisch. Natürlich ist es da für mich eine legitime Behauptung, wenn ich sage, dass ich bereits in der achten Klasse fließend Englisch sprechen konnte.

Kommentar von Pokentier ,

Getroffene Hunde bellen. Ich habe hier keinen persönlich angesprochen, es gab genug User, die das hier behauptet haben. Wenn du dich mit deinen Fähigkeiten dennoch angesprochen fühlst ....

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Englisch, 33

Erst in Klasse 13. Nach einem einjährigen USA-Aufenthalt. 

Ich bezweifle übrigens, dass Schüler, die keine Sprachgenies sind, schon in Klasse 8 fließend Englisch sprechen können. Aber möglicherweise definiere ich "fließend" unterschiedlich.

Gruß, earnest

Kommentar von HansH41 ,

Das kommt stark auf das Thema an, über das man sich unterhält. Diese Sprachgenies sprechen über Computerspiele etc. Lass sie mal über Wirtschaft oder gar über technische Dinge diskutieren.

Antwort
von janolinom, 67

Komme jetzt in die achte Klasse. Gymnasium. Kann eigentlich komplett fließend englisch

Kommentar von earnest ,

Gratuliere!

Kommentar von LVRS2 ,

Das bezweifle ich.

Kommentar von HansH41 ,

GRATULIERE !

Kommentar von SL1213 ,

Du bist also zweisprachig Englisch aufgewachsen?

Kommentar von janolinom ,

jap richtig hab seit dem Kindergarten privaten Englisch Unterricht habe aber im Alter von 9 damit aufgehört. Habe oft mit meiner Schwester englisch gesprochen

Kommentar von janolinom ,

@SL1213

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 25

Ich würde ja zu gern mal alle die sich unterhalten hören, die bereits in der 8. Klasse fließend Englisch sprechen wollen...

Kommentar von HansH41 ,

Ich auch. Da kennt man normalerweise noch nicht mal den Inhalt eines Werkzeugkastens.

Antwort
von Honigkaramel, 72

Kommt immer auf die Person an wie fleißig sie ist und leider welche Lehrer man bekommt ich werde jetzt in die 10 kommen und beherrsche die Sprache gut

Antwort
von MarvinS2803s, 59

Kommt drauf an was du mit fließend meinst... also in der  6. konnte ich durch pc spiele die auf englisch waren mich mit kollegen ausm ausland unterhalten ohne das es da probleme gab^^ aber so richtig perfekt is es heute (10.) immernoch nicht :D

Antwort
von Hardy3, 13

Allein mit Schul-Englisch? Keiner.

Antwort
von CountDracula, 8

Schätzungsweise war das in der siebten oder achten Klasse. Ganz genau weiß ich das aber nicht mehr.

Antwort
von tryanswer, 41

7. - nur das Sprachniveau war unterirdisch.

Antwort
von yoda987, 78

Nach der 13ten immer noch nicht.

Antwort
von Anya14, 37

Erst in der 11 😂

Antwort
von Dreamerxyz, 32

Boahh,  danke, hab die Frage erst durch den Pfeil in der Beschreibung gefunden. 

Zu deiner Frage: So in der 9.Klasse

Kommentar von buschig ,

Haha ja sry

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten