Frage von Janosch01, 43

Ab wann findet die Katze wieder zurück?

Hallo, ich habe einen 8 Monate alten Kater vor 2 Wochen abgeholt. Jetzt ist meine Frage: Wie lange muss er in unserem Haus bleiben und sich daran gewöhnen, bis er in den Freigang kann und auch wieder zurückfindet? Lg

Antwort
von Turbomann, 13

Normalerweise informiert man sich in der Regel ja vor der Anschaffung, aber hier kannst du dich mal durchlesen

http://www.tierschutzverzeichnis.de/ti/ts_tipps_sicherheit_freilauf.html

Kommentar von Janosch01 ,

Ja, ich hab mich auch informiert aber mir wurde gesagt 3-4 Wochen, das erschien mir ziemlich kurz. Deshalb wollte ich mich nochmal vergewissern

Antwort
von Lilly322, 19

also als wir unsere katze letztes jahr aus dem tierheim geholt haben empfahlen die uns 6 wochen.

nach 8 wochen war sie dann das erste mal draußen, nach 10 dann das erste mal alleine. wir haben einen kleinen garten (25km²) und die ersten 3 monate hat sie sich eh nicht weiter als in den nachbargarten getraut xD

kommt aber auch darauf an, wie du wohnst... direkt neben zugschienen kann es sein dass dein kater erschrickt und wegläuft und sich dann nichtmehr nach hause traut oder so, selbst wenn ers finden würde...

ich würde so in 4-5 wochen das erste mal mit ihm zsm rausgehen, ganz langsam, die tür offen lassen damit er jederzeit "fliehen" kann... und ihn nicht rausschleifen/tragen/zwingen!

mach die tür auf, gehe raus und mache ihm so das angebot mitzukommen. das zeigt ihm, dass es nicht gefährlich ist (weil sonst würdest du ja nicht einfach gehen), du vermeidest größeren stress, indem du ihn "aprupt" einer neuen situation und umgebung aussetzt und er hat die wahl, wann er wie weit gehen möchte, typisch katze halt ;)

also sei nicht zu enttäuscht wenn er nichtdirekt mitkommt, das ist bei manchen katzen einfach so

Antwort
von PikachuAnna, 15

Hallo Janosch01,

Es wird empfohlen,dass sie 4-6 Wochen bei euch bleibt,damit er bei euch zu Hause ein Revier hat und dort auch immer zurück kommt und,dass er auch weiß,dass bei euch die Futterquelle ist.

Das erste mal bevor sie rauß kann,gibt es noch ein Paar Sachen zubeachten.

1.Sie muss kastriert werden.Wenn nicht,dann wird sie länger weg bleiben um nach einem Partner zusuchen.Außerdem erleidet sie Schmerzen bei der Rolligkeit.Und auch damit ihr keinen ungewollten Nachwuchs bekommt,muss sie kastriert sein.

2.Sie muss gechipt sein.Das hat einen riesen Vorteil.Denn falls die Mieze verloren geht,kannst du sie wieder bekommen.Ein Beispiel: Jemand findet deine Katze und ruft dann beim Tierschutz an,damit sie die Mieze untersuchen.Sie werden dann den Chip finden und wissen dann,dass die Katze dir gehört und werden sie wieder dir zurückgeben.

3.Sie muss geimpft sein.Das ist sehr wichtig,damit sich andere Katzen nicht anstecken...ich wette du würdest auch nicht so gerne eine kranke katze haben wollen.

4.Sie muss entfloht sein.Wie gesagt,andere Katzen sollen sich nicht anstecken.Ich wette du würdest auch nicht so gerne eine Katze haben,die Flöhe hat.

Das sind die wichtigsten Punkte.

Ich möchte aber noch sagen: Bitte kein Halsband!!!Deine Katze kann sich damit erdrosselt und ist dann tot.

Also ja...das erste mal rauß gehen: Kaufe eine Katzenleine.Und gehe mit ihr rauß.Aber sorge dafür,dass DEINE Katze sagen kann,wo es lang geht.Aber wenn sie irgendwo hin soll,wo sie nicht hin soll,dann musst du im solchen Fall führen.Oder wenn es wieder nach Hause geht,dann übernimmst du das Kommando.

Wenn du es ca. 5 mal gemacht hast,darf die Mieze auch alleine gehen.Mache dir keine Sorgen,wenn sie das erste ma lange wegbleibt.Sie ist ja schließlich in einer neuen Umgebung und erkundet alles.Wenn sie hunger bekommt,wird sie wieder nach Hause kommen.

Apropro Futter: Füttere sie vor dem rausgehen nicht.Deine Katze darf nicht zu hungrig aber auch nicht zu satt sein.Und wenn sie nach Hause kommt,gib sofort ein Leckerlie,damit deine Mieze auch gerne wieder nach Hause kommt.

LG PikachuAnna

Antwort
von Biscuitdealer, 10

was du auch erstmal machen kannst, bevor du ihn raus lässst, ist das du mit ihm eine woche an einer leine nach draussen gehst damit er die umgebung erkundet, nur vom ihm haus sein gewöhnt es sich schließlich nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten