1-2 Tage nichts trinken - Welche Folgen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das kann ganz schnell zum Kollaps führen und somit zum Krankenhausaufenthalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ehrlich..Fragen gibts...kopfschüttel! Warum willst Du eigentlich 2 Tage nichts trinken? Das ist wesentlich gefährlicher, als nichts zu essen. Ohne essen kann man wesentlich länger auskommen, als ohne Wasser! Du beginnst auszutrocknen, Magnesiummangel...schlecht für die Nieren, das Herz. Reicht das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lillymausx3
20.03.2016, 16:06

Wer sagt, dass ich das will? Ganz sicher nicht!

1

Kreislaufzusammenbruch, Nierenschmerzen oder Schäden, Kraftlosigkeit, Übelkeit, Schwindel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab mal 2 Tage lang vergessen zu trinken und es ist rein gar nichts passiert. Durch die Nahrung nehmen wir halt doch noch zu viel Flüssigkeit auf Schätz ich mal...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Lilly,

diene Frage hört sich  nach einem ernsthaften Problem an .

Du solltest überlegen ob du nicht vielleicht doch einen Experten einschalten solltest. willst du nicht trinken oder kannst du nicht trinken .Meine Freundin leidet leidet an dem gleichen Problem .Man auch Spaß haben ohne Alkohol.wenn du nicht nur bei Alkohol ,sondern auch bei Softdrinks und oder wasser diese Problematik hast lässt sich das auf suizid Gedanken zurückführen.Solltest du ernsthaft darüber Nachdenken dich umzubringen gibt es schnellere und effektivere Methoden.

PS:Bei akutem Alkohol verlangen kannst du auch auf Drogen zurückgreifen die dich davon ablenken.

Deine Sweety <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lillymausx3
20.03.2016, 16:20

Ehrlich jetzt? Ist diese Antwort jetzt ernstgemeint!? xD


0

Dein Kreislauf würde zuerst etwas abgeschwächt funktionieren. Dass dir unwohl sein wird dürfte eh klar sein, aber mehr in Richtung (Ich trockne aus).

(Binsenweisheit bitte kein Sarkasmus), du hättest ziemlich viel durst und es könnte sogar sein, dass deine Augen gereizt werden könnten (wegen Flüssigkeitsmangel).

Solltest du noch länger warten, könnte der Tod innerhalb weniger Tage erfolgen. Außerdem könnte es sogar sein, dass Nährstoffe schlechter Transportiert werden aber da bin Ich mir unsicher

(und das bin Ich mir übrigens auch bei mehr als der hälfte bei meinem Text, korrektur bitte sollte Ich falsch liegen).

LG Dhalwim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da sich auch in der Nahrung Flüssigkeit befindet, wird es wohl noch nicht lebensbedrohlich werden, kann es dann aber schnell und dann landest Du im Krankenhaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du ruinierst dir die Nieren und den Kreislauf. Denk also nicht einmal dran, dir zuliebe ? 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sweetcorn
20.03.2016, 16:41

ja schlimm oder 

0

Wie schon erwähnt ist in der nahrung die wir aufnehemn auch Wasser enthalten.

Du wirst natürlich nicht sofort sterben, aber die ersten anzeihen von schwäche werden kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Akutes nierenversagen, kreislaufkollaps, harnwegsinfekt etc..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung