woher sollen wir das wissen? wenn du dich mit ihm triffst wirst du es ja erfahren. aber bevor dies geschieht schick ihm bloß NIMALS Geld! egal wie glaubwürdig er rüber kommt!!!

...zur Antwort

??? eine Renovierung KANN NICHT irgendetwas zahlen!

wenn dein Vermieter es veranlasst hat neue Fenster einzubauen, muss er auch für die aufkommenden schäden Verantwortung übernehmen

...zur Antwort

Bruder tyranniesiert die Familie..

Heii, ich habe einen kleinen Bruder 10 Jahre, (ich selbst bin 15 Jahre), dieser tyranniersiert die GANZE Familie! Meine Mutter hält es auch schon fast nicht mehr aus und mein Vater ist meistens auch sehr schlecht auf ihn zu sprechen ! Das schlimmste allerdings ist, dass er gegenüber mir noch viiiiiieeeel schlimmer ist :( Soo und jetzt zu dem was er tut : Er ist toootal respektlos , er sagt sowohl zu mir noch zu meinen Eltern die schlimmsten Ausdrücke (und mit schlimm meine ich nicht blöde Kuh sondern Wier, Fifehler, meine Mum und ich werden gerne als H*re, Nu**e, etc. bezeichnet außerdem weiss er von jedem Wort was es bedeutet). So und als ob diese Ausdrücke nicht schlimm genug wären, nein, er traut sich mit 10 Jahren (!) Dinge die ich mich NIEMALS trauen würde ! Beispiel : Neulich hat meine Mutter gesagt: " Du bleibst jetzt zu Hause, weil du mega frech warst und es schon viel zu spät ist ! " Seine Reaktion war : "Du H*re, ich geh!" (und er ist gegangen, in einem Moment als meine Mum nicht aufgepasst hat). Sooo jetzt sollte man ja denken, dass zum Beispiel ich ihn auch schlecht behandle, aber das stimmt nicht bzw. es ist egal ob ich unverschämt, nett bin oder ihn einfach komplett ignoriere er ist IMMER so und irgendwann hält man das nicht mehr aus! Am Anfang kann man es noch ignorieren und so, aber wenn du schon am Morgen anstatt eines "Guten Morgens" ein "Na du dumme Hässlichkeit" an den Kopf geworfen kriegst, kriegt man irgenwann die Krise... (ist jetzt etwas lang geworden, ich hoffe jemand hat einen Rat) PS: Er hat ADHS und wir wissen auch, dass viel von der Aggressivität daher kommt...

Ich hoffe mir kann jemand helfen (Ärzte konnten es bis jetzt leider nicht..)

...zur Frage

Er muss definitiv härter bestraft werden, mit Freundlichkeit und Verständnis kommt ihr da nicht weiter! auch wenn er unter ADHS leidet, kann man es nicht verzeihen das er so sogar mit seinen Eltern spricht!

ihr müsst ihm klar machen der er so etwas nicht machen darf und ihm sagen, wenn er dies trozdem nicht unterlässt, nehmt ihr ihm zb. das Handy weg(oder keine Süßigkeiten, kein Taschengeld ect.) falls er trozdem nicht hört mach ihr es wahr und sagt ihm er bekommt es erst wider wenn er sich entschuldigt und bessert ... falls er dennoch weiter geht kommt halt die nächste strafe.

zudem solltet ihr auf keinen Fall mehr freundlich sein, das gibt ihm nur das Gefühl das er ruhig so weiter machen kann.

Er wird schon merken, das er doch lieber von eine Mutter geliebt werden möchte, als von ihr bestraft zu werden ;)

...zur Antwort

Also wenn du nicht nur in Tokyo bleiben willst sind Grundkentnisse in Wort und Schrieft ein muss! Ansonsten ist Japan ungefähr so teuer wie bei uns (manchmal auch teuerer) also nichts zum sparen, allerding gibt es zb sowas wie den JR-Pass was dir das rumreisen finanziel etwas erleichtert ... Auch bezahlbare unterkünfte sind zu finden, wenn man mit wenig auskommt (zb auch mal nur ein bett in nem schlafsaal)

Ich selbst war bisher nur in Tokyo, doch plane und infomiere ich mich ebenfalls für einen längeren aufenthalt dort, aber wenn es finanzell noch nicht geht, du aber schonmal einen kleinen eindruck haben willst kannst du erstmal für ein paar wochen nach Tokyo, da reichen auch noch deine sprach kenntnisse aus (auch wenns trozdem empfehlenswert ist 'touriste-japanisch' zu lernen) ^^

...zur Antwort

o.O ... gib sie ihm doch einfach so.

ihm sie heimlich zu geben ist doch sinnlos, du weißt doch nicht ob er sie nicht einfach wegwirft und wenn nicht was sagst du denn wenn er frag "wieso hab ich deine nummer in meiner tasche gefunden" ect.

...zur Antwort

Also die meisten deiner fragen wurde ihr schon vor ein paar tagen beantwortet, hättes nur suchen müssen.

Normalerweiße macht man ein Austausch Jahr in der 10./11. Klasse

Ja, das Jahr wirst du wohl wiederholen müssen (da deine Kenntnisse wohl noch nicht so gut sind und du vieles in der Schule nicht verstehen wirst)

Die kosten musst du alle selbst übernehmen, dabei sind 10.000 Minimum (+ Taschengeld) soetwas wie Stipendien gibt es dafür ebenfalls nicht.

Vorkentnisse sind nicht einfach nur gut, Sonden so weit ich weiß ein muss (ich glaube smalltalk und die Kana Sollet man können)

Mit dem Vorbereitungen musst du mind 1jahr vorher anfangen (wenn nicht soger früher)

...zur Antwort

Ich kann dir 'Japanisch, bitte' für den Anfang empfehlen (am besten mit Arbeitsbuch und CD) aber wenn du Japanisch können möchtest solltest du nicht nach 'einfach und schnell' gehen daraus wird eh nichts.

Grammatik und aussprache sind (im Gegensatz zu anderen sprachen) recht einfach doch dafür ist die Schieft umso schwerer (und nur sprechen lernen (geht zwar theoretisch) aber nützt dir nicht viel/ und du wirst wahrscheinlich länger brauchen als mit^^)

...zur Antwort

Viele von denen sind aber auch nur Japan-fan weil schon ein paar animes gesehen haben und jetzt denken sie kennen Japan (korea wohl wegen den ganzen süßen Boy-groups denke ich mal) ... Aber viele von denen, die unbedingt in Japans leben wollen o.ä. (zumindest mit denen ich mal so gesprochen habe) denken zb. Was wie das man in Japan nur Sushi (und Ramen) isst ._.

Naja bei den meisten ist das nur ne kleine Phase. Viele lassen das sein wenn sie von den Kanji hören und die restlichen die es 'auf die leichte Schulter nehmen' brechen nach dem 1. Japanologie Semester/ 1. Aufenthalt in Japan ab :/

damit bleib dann auch nur noch ein kleiner Rest der sich wirklich für Japan (für Korea wird es denke ich mal auch so ähnlich sein) interessiert und auch genügend Ergeiz hat die Sprache und Kultur zu erlernen ^^

...zur Antwort

Viele von denen sind aber auch nur Japan-fan weil schon ein paar animes gesehen haben und jetzt denken sie kennen Japan (korea wohl wegen den ganzen süßen Boy-groups denke ich mal) ... Aber viele von denen, die unbedingt in Japans leben wollen o.ä. (zumindest mit denen ich mal so gesprochen habe) denken zb. Was wie das man in Japan nur Sushi (und Ramen) isst ._.

Naja bei den meisten ist das nur ne kleine Phase. Viele lassen das sein wenn sie von den Kanji hören und die restlichen die es 'auf die leichte Schulter nehmen' brechen nach dem 1. Japanologie Semester/ 1. Aufenthalt in Japan ab :/

damit bleib dann auch nur noch ein kleiner Rest der sich wirklich für Japan (für Korea wird es denke ich mal auch so ähnlich sein) interessiert und auch genügend Ergeiz hat die Sprache und Kultur zu erlernen ^^

...zur Antwort

Es soll aber eine Fortsetzung geben! die Mangaka hat Reborn wohl erstmal nur pausiert wegen ihrer neuen Serie. (zudem; im letzten Kapitel das raus kam, haben mache (bei diesen ca 5 seiten langen Cover) auf italienisch gesagt 'das ist nicht das Ende, erst der Anfang' und 'bis bald' und so was halt, darum nimmt man stark an das Reborn iwann weiter gezeichnet wird) naja wir werden sehen (zuzeit kann man leider nur abwarten und Tee trinken ... Und wer weiß für wie lange -.-)

...zur Antwort

Ich versteh die Frage nicht wirklich o.O

Ich meine was für einen 'Sinn' außer Unterhaltung (und bei einigen etwas worauf der Autor aufmerksam machen möchte) soll ein Anime denn haben?

...zur Antwort

4 Jahre? Das ist schon eine Lange zeit ... Aber war sie dir da auch immer treu? Denn wenn nicht (tut mir leid das List du bestimmt nicht gern aber) dann denke ich ist sie eine schl*** und hat dich nur ausgenutzt.

Wenn nicht könnte es auch sein das sie dich eifersüchtig machen wollte (villt hat sie sich das auch nur ausgedacht) oder sie in ihrem Frust einfach 'überreagiert' hat und es selbst bereut.

Ich würde mal mit ihr reden und sie fragen warum sie das getan hat und warum sie jetzt zu die zurück will ect

Und dann musst du selbst entscheiden ob die Situation für dich ok ist, du ihr verzeihen kannst und mit ihr zusammen sein kannst ohne ständig daran zu denken zu müssen.

...zur Antwort