Hallo, ich bin auch 15 & hatte/habe das gleiche Problem. Nach endlosen Foren durchlesen, & verschieden Sachen die ich ausprobiert habe, habe ich gelesen das bei fettigen Haaren Babypuder "hilft". Weil jetzt ist deine Kopfhaut so ''trainiert'' das sie schnell fettet. 
Ich mache es immer so, das ich ein Tag haare wasche und am nächsten Tag meine Haare mit Babypuder einpudere. Und nicht duschen bzw haare wasche. So gewöhne ich meine Kopfhaut an, weniger zu fetten. Das Babypuder ist nur dafür da, damit man den fettglanz nicht sieht. Du könnetst es auch einfach ohne babypuder machen, aber sieht eklig aus ;). Ich mache das seit ein paar Monaten, und ich muss schon sagen, das meine Haare weniger fetten. 
Ich habe auch gelesen, das ein Mädchen es sogar geschafft hat, die Haare so zu "trainiern" das sie nur einmal in der Woche Haare waschen muss. Das dauert natürlich. Ich bin dabie zu versuchen nur alle 3 Tage meine Haare zu waschen. Aber mit Babypuder, wenns nötig ist. 
Ich habe auch Haarusfall, aber bei mir ist es chronisch bzw vererbt. Ich muss jeden Tag ein Mittel in meine Haare schmieren.
Mein Frisör meinte aber, wenn ich das jetzt nicht hätte, würden meine Haare auch ausfallen. Und sie würden so kaputt werden, das man sie kurz abschneiden muss & evtl. nie wieder lange Haare bekommen könnte.

Ich hoffe du verstehst, was ich meine. Probiere es einfach mal aus.
Und wegen deinen Pickeln, solltest du mal zum Hautarzt gehen.  

...zur Antwort

Hbat ihr nicht gelesen, das sie es schon entschieden hat?! Sie hat bestimmt über adoption und so nach gedacht! Aber ihr wisst doch gar nicht wie sie ist. Und in welcher situation sie setckt!

Also, wenn ich jetzt schwager werden würde, würde ich auch abtreiben. Und das hat überhaupt nichts mit töten zu tun! Es atmet nicht mal.

Informiere dich doch beim Fraunartz.

...zur Antwort

ja, also ich habe mal ein Pferd mit kehlkopf probleme geritten. Das hörte sich auch so an. Das Pferd wurde dann immer im Sommer geschoren.

Aber das gibt natürlich mehrere Möglichkeiten.

...zur Antwort