Was du meinst sind Resourcepacks (hießen früher Texturepacks). Die Default-Texturen (Standart-Texturen) sind vorgegeben. Du kannst Resourcepacks drüberlegen, die dann die Texturen ersetzen. Innerhalb dieser Packs kannst du auch selbst die Texturen ändern. Dazu öffnest du die Datei des Packs zB. mit Winrar und kannst die einzelnen Texturen mit jedem Bildbearbeitungsprogramm so abändern, wie du es willst oder hinkriegst.

Zwei ziemlich verbreitete Packs sind:

bdcraft.net/purebdcraft-minecraft

minecraftforum.net/forums/mapping-and-modding/resource-packs/1223254-faithful-32x32-pack-update-red-cat-clay-1-8

Die Standart-Texturen haben 16x16 Pixel pro Block. Manche Packs bringen 32, andere 64, 128, 254 oder sogar 512. Die fressen dann aber viel PC-Leistung.

...zur Antwort

Seit doch nicht alle so unmenschlich :D Strom anschalten ist nie eine gute Lösung. Das gibt nur laute Streitereien. Wer Minecraft nicht versteht, soll sich nicht so dumm stellen und sich drüber lustig machen. Irgendwann hört er auf.

...zur Antwort

Menü: Options/Optionen --> Controls/Steuerung --> Hier einfach die jeweilige Aktion links anklicken und die gewünschte Taste drücken (Maus oder Tastatur)

...zur Antwort