Krank sein in der Schule Rat?

Hallo liebe Gutefrage.net community,
Ich gehe in die 8. Klasse eines Gymnasiums und war jetzt genau 7 Schultage nicht in der Schule: vorletzte Woche Donnerstag und Freitag und die gesamte letzte Woche. Ich bin vom Arzt krankgeschrieben worden, hab nh Grippe.
Mir geht es immer noch total schlecht und ich möchte ja in die Schule wirklich, so kurz vor den Ferien fehlen und dann auch noch im 2. Halbjahr möchte ich mir ja echt nicht erlauben aber es geht mir garnicht gut.. Ich habe fieber gehabt die gesamte Woche jetzt zwar nicht mehr aber besser gehts mir nicht gerade. Mein Hals kratzt und mein Kopf schmerzt. Ich habe Gliederschmerzen und ich bin total abgeschlagen. Dazu kommt noch mein trockener husten und der Schnupfen mit der verstopften Nase! Nun liege ich hier im Bett mit den ganzen Schmerzen und muss mich in Zwei Stunden fertig machen ohne auch nur eine Stunde Schlaf abbekommen zu haben.
Ich weiß nicht einmal ob ich ansteckend bin. Ich hatte einen Streit mit meiner Mutter und für sie zählt bloß: „Ich weiß das du krank bist. Aber Hauptsache die Lehrer sehen das du in der Schule bist.“
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll und gleichzeitig habe ich das Gefühl gleich zu sterben, kann mir jemand BITTE einen Rat geben? Was soll ich machen? Zuhause bleiben? Meine Mutter überreden? UND bitte kommt mir keiner mit:„Wenn du wirklich erkältet wärst würdest du nicht um 4 Uhr morgens im Internet surfen.“ Glaubt mir ich würde das nicht tun wenn ich nicht halb am verzweifeln wäre..

Danke im Vorraus
Ceyda

krank, Schule, Gesundheit und Medizin, Grippe, Rat, Bitte, um
6 Antworten