ich weiß nicht was ich tun soll (Akne)

Hey, solche Fragen gibt es hier zwar schon haufenweise, aber vllt war jemand hier schonmal in einer ähnlichen situation und kann mir einen tipp geben... Ich habe Akne, das hat so ungefähr mit 12 angefangen, und wurde immer schlimmer. Zuerst waren es nur ein paar Pickel auf der Stirn, jetzt mit 14 hab ich es auch auf den Backen und generell im ganzen Gesicht. Es sind eher viele kleine Pickel und Mitesser und meine Haut ist ziemlich gerötet. Zum hautarzt und zur kosmetikerin geh ich auch, hatte schon das duac akne gel und mehrere cremes und gesichtswasser, aber nichts hat langfristig geholfen. Jetzt hat mir der Hautarzt Aknenormin 'angeboten', aber ich weiß einfach nicht ob ich das machen soll, da es ja ziemlich viele Nebenwirkungen hat und ich mich nicht zuhause verstecken will wenn die Haut irgendwie deswegen zwischenzeitig noch schlimmer wird (auch mit Make-up sieht man leider noch ziemlich viel). Aber ich bin auch am überlegen, ob ich mir nicht die Pille vom Frauenarzt verschreiben lassen soll, da man im Internet ja oft liest, dass die Haut dadurch bei vielen besser wird. Jedoch hab ich Angst, dass es, wenn ich die Pille dann irgendwann absetzen würde, wieder losgeht bzw. noch schlimmer wird als es jetzt ist. Und mit 25, 30 ... will ich dieses Problem auf keinen Fall wieder haben!!!!!!!!!!

so, das war jetzt ein etwas längerer Text und ich hoffe dass mir irgendjemand vielleicht einen Ratschlag geben kann oder Erfahrungen hat :/ Danke schonmal im voraus :)

Aussehen, Haut, Akne
8 Antworten