schere, klebestift und ein papierbogen auf dem man das ausgeschnittene aufklebt. ggf. aceton oder ein gleichwertiges lösungsmittel um die drucke abzuklatschen. (abklatsch, monotypie) so kann man das auf die einfachste art herstellen. das original könnte man durch einen fotokopierer jagen.

digital gibt es eine fülle von progammen, die entweder sehr viel geld kosten oder wissen von einem abverlangen um sowas herzustellen.

es empfiehlt sich also die erste methode, die somit auch einen höheren künstlerischen wert hat.

...zur Antwort

das ist doch alles jacke wie hose. ein standard- computer mit gutem prozessor und guter grafikkarte ist völlig ausreichend. [insbesondere bei laptops sollte man auf eine tatsächliche grafikkarte achten und nicht irgendwelche shared memories.]

als student kannst du es dir erlauben 5 oder 10 minuten länger auf ein rendering, sofern du vorhast welche zu erstellen, zu warten.

letzten endes wird dein entwurf bzw. die darstellung deines entwurfes nicht besser durch ein high- end- computer!

...zur Antwort