um das genauer zu beantworten wäre es interessant zu wissen WO du angelst, WAS für Fische das sind die du da siehst und Welchen Köder du benutzt.

...zur Antwort
  1. beim schleppen nimmst du am besten einen Sbiro und ein 1,5m - 2m langes Vorfach tiefe und köder farbe je nach Wetter und laune am besten mal durch probieren bis Bisse kommen. Ich würde Teig in Gelb; Schwarz und Weiß empfehlen.

2.mit der Pose ist es eigentlich genau das gleiche: einfach verschiedene tiefen ausprobieren bis die Bisse kommen. beim Posenangeln habe ich die besten erfahrungen mit einer Bienenmade (komplett auf den Hakenschenkel gezogen) und eine einzelne Made zusätzlich auf die Spitze gezogen.

PS: zieh die Made ganz hinten auf die Hakenspitze auf (da wo die zwei kleinen dunklen Punkte sind) und nur die äußerste Haut, damit die Made nicht stirbt sondern sich gut bewegen kann und so die Forellen zusätzlich reizt. wenn da gar nichts geht kannst du auch ein wenig Teig zusätzlich auf den Haken kneten.

...zur Antwort