Geht mir genau so, wie Dir. Vor allem im Winter habe ich vermehrt Harndrang. Desshalb bin ich auch auf Einlagen und Erwachsenen-Windeln angewiesen, rund um die Uhr. Verkneiffen kann ich das nicht lange, es geht zu schnell, und dann läufts nur noch.

...zur Antwort

Hallo Alexandrov, bei mir war es nicht anders. Sogar zu Hause trug ich die Badehose beim Duschen oder Baden wegen Scham. Das ging bis Ende meiner Schulzeit so. Allerdings muss ich auch noch erwähnen, dass ich sehr lange Bettnässer war und mit 17 immer noch Windeln brauchte. Vielleicht war das auch der Grund, das ich das nacktsein nicht gewohnt war ?! Später legte sich die Scham allmählich, da ich wegen meiner Blasenschwäche vom Urologen untersucht und behandelt werden musste. Heute ist es für mich nicht mehr so tragisch, wenn mich mal Jemand nackt sieht, aber um so peinlicher, wenn ich gerade in Windeln da stehe !!

...zur Antwort

Hallo, ich als Mann trage auch oft einen Keuschheitsgürtel um mir das masturbieren abzugewöhnen ! Ich an Deiner Stelle würde den KG zuerst einmal für ein paar Wochen Tag und Nacht tragen um zu sehen ob er passt und ob du ihn in auch in jeder Situation anhaben kannst. Z.B. dich nicht stöhrt beim Sport, Radfahren ectr. Erst wenn das alles OK ist, würde ich eine vertraute Person einweihen und ihr die Schlüssel übergeben. Der Keuschheitsgürtel ist übrigens keine Dumme Idee, sondern ist auch in unserer Zeit sehr gefragt. Frauen schützen sich damit z.B. auch gegen vergewaltigung. In Japan werden für Frauen spezielle abschliesbare Sicherheits-Slips entworffen, welche nur mit dem entsprechenden Code elektronisch geöffnet werden können. Viel Glück !!

...zur Antwort

Nun, wenn es Dir auf die Dicke der Windel ankommt, dann benutzt Du am besten die alt bewährten Stoffwindeln. Diese sind übrigens wieder mehr und mehr gefragt, auch bei Erwachsenen Bettnässern. Ich selber trage auch solche für die Nacht mit einer zusätzlichen Einlage. Über dieses sehr dicke Windelpacket kommt nun noch eine gut abdichtende Schutzhose aus Plastik oder Gummi. Meistens trage ich aber eine brusthohe Windelhose, damit sicher nichts ausläuft. Normal laufen kannst Du damit aber kaum mehr. Viel Spass !!!

...zur Antwort

Da es verschiedene Modelle von Keuschheitsgürteln gibt, ( für beiderlei Geschlechts ) muss man wissen was man will ! Ich meinerseits trage ganz geschlossene KG`s aus Stahl oder Leder. Einige sorgen auch für Schmerzen wenn mann eine Erektion bekommt ! Es hilft mir gegen die Selbstbefriedigung und wurde früher offt auch Knaben als Züchtigungsmittel umgeschnallt. Er kann bei Frauen aber auch gegen Vergewaltigung schützen, daher ist er auch Heute immer noch ein Thema !!

...zur Antwort

Nun - ich denke, man könnte die selbe Frage auch bei Rollenspielen beim Sex, stellen ?! Wenn Sie in die Rolle des Mannes schlüpft und sich einen Strapon umschnallt......und Er sich Silikon-Busen und BH anzieht und von Ihr.........!!! Wie auch immer, die Meinungen da zu sind verschieden. Wenn es für beide OK ist, ?????

...zur Antwort

Nun - das ist mir auch schon passiert,- voll peinlich !!! Und seither benutze ich waschbare Betteinlagen. Vorallem wenn ich in Hotels oder bei Freunden übernachte. Zur Vorbeuge habe ich auch immer ein paar Erwachsenen-Windeln im Haus vorrätig, z. B. bei Durchfall, Blasenentzündung, ectr.

...zur Antwort

Kann man Inkontinenz-Pants wie normale Unterwäsche tragen?

Ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass ich beim husten, niesen, lachen, bücken und heben kleine Mengen Urin verliere oder es nicht rechtzeitig zur Toilette schaffe, da ich immer nur wenig, dafür aber oft muss ist das mit einer Einlage nicht ganz so schlimm. Die Einlagen finde ich aber irgendwie unbequem, da sie sich wie eine dicke Monatsbinde anfühlen - und sie sind mir zu unsicher.

Ich bin letztens durch die Werbung auf die always discreet Pants aufmerksam geworden und hab die mal ausprobiert - und ich war begeistert, die fühlen sich gut an, sehen gut aus und ich fühle mich damit einigermaßen sicher vor größeren Malheuren. Die von Tena hab ich auch schon ausprobiert, da war ich auch zufrieden mit, allerdings gefallen mir die von always besser.

Jetzt zu meiner Frage: Kann ich die wirklich wie einen normalen Slip unter der Leggings oder der Strumpfhose (trage überwiegend Kleider und Röcke) anziehen oder sollte ich da noch einen Panty (also so einen Slip der wie eine Hotpants geschnitten ist) oder was anderes drüber tragen?

Ich finde dazu nirgends was. Also in der Werbung ziehen die ja einfach die Jeans drüber an und von meinem Verständnis her ist es ja auch Einlage und Höschen in einem, aber vom Gefühl her gehört da doch noch irgendwas drüber?! Kann mir da irgendjemand was zu sagen, wie man es "richtig" macht?

P.S. Zum Arzt hab ich mich damit erst vor ein paar Tagen getraut - meine Ärztin hat mir fürs erste Beckenbodentraining verordnet und mir auch Übungen und "Trainingshilfsmittel" empfohlen um zu sehen ob das Abhilfe bringt. Aber bis sich da erste Erfolge einstellen brauche ich die Pants wohl noch.

...zur Frage

Hallo Jana Mira, Also ich trage auch offt Tena-Pants und wollte Dir sagen wie ich das so handhabe. Ich knöpfe mir immer eine PVC-Schutzhose ( im Volksmund auch " Schwedenhöschen " genannt ) über die Windel, dann bin ich auch ganz sicher das auch bei einem nassen Windelhöschen die Jeans nichts ab bekommt. Ausserdem kann man die Pants seitlich auch aufreissen um nicht alles ausziehen zu müssen. Daher finde ich auch diese knöpfbaren Plastikhöschen so genial. Auch die Tena-Flex Windeln finde ich super, die kannst Du offt beliebig öffnen wechseln und zu kleben ohne die Strumpfhose oder Jeans ausziehen zu müssen. Mit dieser Kombination bist Du nicht nur schneller, sondern auch sicherer. Probiers einfach aus !! Die " Schwedenhöschen " bekommst Du im Sanitätshaus, verlange die von der Firma SUPRIMA , die sind weit bekannt. Es gibt sie in verschiedenen Grössen und Farben.

...zur Antwort

Also ich habe schon beide ausprobiert und merke da keinen besonderen Unterschied ausser Design und verpackung. Die Drynites trage ich aber nur tagsüber. Für die Nacht brauche ich dicke Klebewindeln und eine Gummihose darüber, damit das Bett trocken bleibt.

...zur Antwort

Hallo Girl, ich bin männlich und trage seit Jahren verschiedene, zum Teil auch ganz geschlossene Keuschheitsgürtel aus Leder oder Stahl gegen Selbstbefriedigung. Wenn der KG gut passt, ist das tragen 24/7 kein Problem. Wenn Du wissen willst, wie sich das anfühlt, dann besorg Dir gleich selber einen und verschliese Dich. Du hast Dich ja bereits übers Internet informiert. Wenn Du dann auch einen KG trägst, könnt ihr die Schlüssel austauschen, damit ihr einander TREU bleibt.

...zur Antwort

Nun,-- das kommt immer auf das Gesammtbild der Person drauf an. Die Proportionen sollten im Idealfall im Verhältnis zum Körper überein stimmen um eine gute Figur dar zu stellen. Zu viel des Guten sei Ungesund, so sagt man ! Tatsächlich leiden viele Frauen an Rückenschmerzen wegen ihrem grossen oder übergrossen Busen. Vorallem während der Schwangerschaft und des Stillens werden die Brüste schwerer und schmerzen. Für uns Männer schwer vorstellbar, aber häng dir doch mal zwei grosse Silikon-Busen mit 2-3 Kg. um, dann weist du was das heist. Ich selber mag auch eher einen "normal-grossen" Busen, welcher von der Trägerin gut gepflegt und gestützt wird.

...zur Antwort

Kommt drauf an, wie gross Dein Busen ist. Messe deinen Brustumfang und lasse Dich vom Verkaufspersonal beraten. Wenn möglich anprobieren. Erwähne auch, dass Du Reitsport betreibst, wahrscheinlich gibt es dafür spezielle BH,s. auch im Reitsport-Geschäft ?

...zur Antwort
Keine Sorge hört/sieht keiner

Nun,- ich benötige auch wieder Windeln, und am Anfang war es sicher auch bei mir ein umgewöhnen mit solchen Dingern normal lauffen zu können. Was mir aber noch mehr Mühe macht, sind die raschelnden Gummi-Schutzhöschen, welche ich zusätzlich über der Windel tragen muss, falls die Windel ausläuft. Nasse Hosen wären ja noch peinlicher. Aber ich glaube, mein Umfeld hat noch nichts bemerkt, ich denke, manchmal bildet man sich wircklich ein, dass es ALLE SEHEN UND WISSEN.

...zur Antwort

Um der "SACHE" vorzubeugen, ist es ratsam, die Muschi vorher mit einem kleineren Vibrator und Gleitgel vorzubereiten, bevor man mit grösserem "GESCHÜTZ" anfährt. Manche Frauen fahren aber auch total auf "Monster-Dildos" ab. Vorherige Absprache wäre ratsam, damit es später auch für beide ein Vergnügen ist und kein "WÜRG" !!

...zur Antwort

Ich gehe auch regelmässig zur Massage. Mein Typ : Richte dein Glied vorher nach unten und benutze nicht zu enge Unterwäsche, dann fällt es weniger auf ! Ich in meinem Fall muss wegen meiner Blasenschwäche Windeln tragen, was glaubst Du, wie unangenehm das denn ist ??

...zur Antwort

Hallo, ich selbst nässte in diesem Alter auch immer noch regelmässig ein. Was man damals noch nicht wusste war, dass sich meine Blase nicht richtig weiter entwickelte und deren Vassungsvermögen auch heute im Erwachsenenalter unter dem Durchschnit liegt. Daher bin ich auf Windeln angewiesen, weil ich es nicht immer rechtzeitig auf die Toilette schaffe. Vielleicht leidet eure Tochter unter einem änlichen Problem ??

...zur Antwort

Hallo, Ich denke nicht, das man nur aus Lust am Windeln tragen Inkontinent wird. Sonst würde man ja in Gesundheitsmagazienen davor gewarnt und oft darüber lesen. Auch gesunden Menschen kann mal ein solches Malör passieren.

...zur Antwort

Hallo Lina, dein Busen wird schon noch wachsen, entsprechend so, wie es die "Natur" deines Körpers vorgesehen hat. Bei manchen Frauen werden die Brüste erst mit der Schwangerschaft grösser. Das soll Dich aber nicht entmutigen, habe einfach noch etwas Geduld. Inzwischen kannst Du ja BH-Einlagen verwenden um die Brüste grösser erscheinen zu lassen. Viele Frauen tun das.

...zur Antwort