Fernbeziehung: mein freund fühlt sich gelangweilt vom schreiben

Hallo : ) ich denke, ich habe ein riesen großes Problem , Ich führe seit dem 08.04.2013 eine Fernbeziehung .. 4000 Kilometer Entfernung . Ich fliege sehr oft rüber , nun ja , was heißt oft aber ich fliege jede 2 Monate rüber in die Türkei zu meinem Freund als sei dass nicht schon genug . Nun ja , wenn ich nicht da bin , dann Webcamen wir jeden Tag (Abend)es sei denn, er muss nachts arbeiten . seit mehreren Wochen aber , sagt er mir , dass er ziemlich gelangweilt von dem ganzen schreiben ist , da wir uns jeden Tag so gut wie über die gleichen Themen unterhalten wie an jedem Tag davor. Das Problem an der ganzen sache ist , dass wir uns einfach nichts zu erzählen haben .. er ist den ganzen Tag Arbeiten & Ich kümmer mich den Ganzen Tag um meine Tochter und warte Sehnsüchtig darauf , dass in Facebook der Grüne Punkt in seinem Fenster erscheint . Mir tut es weh zu wissen, dass er gelangweilt von mir ist bzw von dem was wir schreiben . Ich frage mich , ob das eine Zukunft hat , wenn der Partner nach 3 Monaten schon behauptet gelangweilt zu sein . Ich bin nun mal kein Millionär , dass ich jedes Wochenende rüber fliegen kann.. so gerne ich es auch wollen würde , es geht nicht & dass muss er auf irgendeiner Art und Weise nun mal verstehen . Würde er mich Jetzt schon heiraten wollen bzw. nächstes Jahr , dann würde unsere gemeinsame Zeit voller Überraschungen stecken.. und es wäre nicht mehr so langweilig . Was ich nicht verstehe , wenn man einen Menschen liebt , wie kann man von ihm gelangweilt sein ? Ich freue mir jeden Tag ein zweites Loch im A*** weil ich weiß , dass ich ihn um 21:00 Uhr (Türkische zeit 22:00) wieder sehe egal worüber wir uns auch unterhalten mögen .

Was kann ich tun ? Gibt es irgendetwas , womit ich ihn übers Internet überraschen Könnte ?? was kann ich tun , damit er nicht mehr zu sehr von mir gelangweilt ist ?? Ich freue mich auf jeden Antwort und bedanke mich jetzt schon mal von ganzem Herzen , für jede Antwort und für jeden Tipp &jeder Meinung .

...zur Frage

Hey du :-) Also erstmal .. so etwas wie : "Meiner Meinung nach sind Fernbeziehungen gar nichts" hat hier doch nichts zu suchen!? Wenn juckt das?

Natürlich sind viele Menschen dagegen, aber Paare, die sich auf eine Beziehung mit Distanz einlassen, denken nun mal anders darüber und lernen auch recht schnell auf die Meinung anderer zu schei***.

Ich selbst bin 18 und seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen, der in Toronto lebt. Das sind um die 6400km , die Flüge nach Kanada kosten dann leider auch mal um die 1000€ und trotzdem klappt das. Dementsprechend würde ich dir das Thema Fernbeziehung echt nicht ausreden, im Gegenteil. Es gibt nichts Schöneres als den Partner nach langer Zeit wieder in die Arme zu schließen und die Tage/Wochen mit ihm zu genießen. Das ist meiner Meinung das krasseste Gefühl, das es gibt. mittlerweile ist er für 3 Monate hier, in einem Monat werde ich für 6 Monate nach Kanada fliegen, um mir Klarheit schaffen zu können, ob ich mir echt vorstellen kann dort zu leben. Wenn nicht, versprach er mir, er würde wieder mit mir zurück nach Deutschland fliegen.

Anderthalb Jahre hatten wir uns gar nicht gesehen und es war verdammt schwer. Natürlich gab es Zeiten, in denen wir dachten, es geht nicht mehr, weil man sich einfach so krass vermisst und es irgendwie hoffnungslos erschien, vielleicht ist man auch extrem down, weil einen diese ewige Schreiben nervt und man sich lieber wieder in den Armen haben wollte. Allerdings muss ich dazu sagen, dass er nie gesagt hat, dass er die Beziehung langweilig sei oder wir waren auch nie der Meinung, dass unsere Gespräche einseitig wären. Wir hatten so ziemlich jeden Tag etwas, worüber wir schreiben/reden konnten.

Naja.. kommen wir mal zum Ende, du scheinst echt verliebt zu sein und wenn von ihm so eine Einstellung kommt, ist das echt mies. Somit gibt er dir das Gefühl, dass es an dir liegt, obwohl es (meiner Ansicht nach) wohl eher er ist. Du scheinst ihn echt zu lieben und er weiß das wohl irgendwie auszunutzen, natürlich könntest du ihm mal ein Paket schicken, Briefe, schnellstmöglich zu ihm fliegen, aber das ändert alles nichts an seiner Einstellung. Von ihm muss genau so mehr Einsatz kommen wie von dir, sonst muss ich dir leider sagen, dass auch die schönste Fernbeziehung keinen Sinn macht, denn zu einer Beziehung gehören immer 2. Trotz allem viel Glück und ich hoffe, dass ihr die Kurve noch bekommt! :)

...zur Antwort