Dein Idealgewicht sind 55kg.
Was du Max. wiegen solltest sind halt 60kg - 65kg.
Meinte meine Ärztin.
Wenn du dir das wirklich alles angefressen hast (es also keine Muskeln sind) würde ich mal mit einem Arzt darüber reden.
In erster Linie solltest du mit dir zufrieden sein allerdings kann dein hohes Gewicht deiner Gesundheit schädigen.

...zur Antwort

Wenn man sich kein Brot macht oder generell etwas zu essen allein macht dann hat man keinen wirklichen Hunger

...zur Antwort

Am besten fragst du sie.
Keine Frau ist wie die andere und bevor sie sich peinlich berührt fühlt solltest du sie einfach darauf ansprechen :)

...zur Antwort

Krankhaftes Kalorienzählen?

Hallo.

Ich habe seit Juni ein Problem, was mich sehr belastet:

Ich war schon länger unzufrieden mit meinem Körper, mein Gewicht hat dabei nie wirklich eine Rolle gespielt. Dazu sollte ich sagen, dass ich seit 2,5 Jahren 3x/Woche rudern (Rennrudern) gehe. Ich wog damals 63 kg (bei 170 cm Körpergröße), hatte einen kleinen Bauchansatz, der durch das Training und gesündere Ernährung dann auch weniger geworden ist.

Im Juni diesen Jahres wog ich 60 kg, was für mich aber nicht schlimm war, eher im Gegenteil, mir ging es körperlich gut und ich habe auf nichts verzichten müssen, um mein Gewicht halten zu können, noch dazu gab es aus meinem Umfeld Lobe für eine gute Figur, wodurch ich mich noch mehr bestätigt gefühlt habe.

Jetzt kommt das eigentliche Problem:

Ich habe, eigenlich mehr aus Interesse, dann im Juli angefangen, Kalorien zu zählen (ich bin dabei dann von 1500 kcal pro Tag ausgegangen, und vorweg genommen; Ich weiß, dass das zu wenig ist), was anfangs irgendwie merkwürdig war, dann aber schnell zur Routine wurde, und ich immer strikter gezählt habe. Im September habe ich mich erneut gewogen und festgestellt, dass ich nur noch 58,2 kg wog. Im Training wurde ich auch schlechter. Allerdings stellte ich auch fest, dass ich nur noch ein knappes Kilo davon entfernt war, als Leichtgewicht auf Regatten starten zu können, was für mich Ansporn war, weiter abzunehmen. 

Lange Rede, kurzer Sinn, ich wiege bei 171 cm 57 kg, und ich komme vom Kalorienzählen nicht mehr weg. Kein Essen kann ich mehr ansehen, ohne darüber nachzudenken, ob das nun noch in meine Tagesbilanz passt, dazu kommt, dass ich beim Rudern auch immer langsamer und schlechter werde und mir mehrere Bekannte gesagt haben, dass ich nicht weiter abnehmen sollte, aber ich weiß nicht wirklich, wie ich das Kalorien zählen lassen kann..

Ich will nie wieder aussehen wie vor 2,5 Jahren, aber ich will trotzdem wieder Muskeln im Training aufbauen können. Ich will wieder besser werden, aber ich kann das verdammte Zählen nicht lassen, und ich weiss nicht, ob ich nicht lieber Leichtewicht bleiben soll, damit ich kein Fett zum Muskelaufbau ansetze. Gibt es vielleicht, ganz vielleicht Leute (eventuell sogar Sportler) hier, die mir irgendwie helfen können? Ich würde so gerne schlank bleiben, kein Fett ansetzen, nicht zunehmen, aber wiederum auch Muskelmasse aufbauen können, aber Muskeln wiegen ja mehr als Fett, und vor allem kann man Muskeln ja nur mit Kalorienüberschuss aufbauen, sprich: Ich müsste ja eigentlich erst mal Fett ansetzen, dass dann in Muskelmasse umgewandelt werden könnte.

Ich bin einfach nur am Verzweifeln, und ich könnte jedes Mal heulen, wenn ich an dieses ganze Thema denke, aber ich kann nicht so weiter machen, weil ich merke, dass es mir so nicht unbedingt gut geht, und sich im Training so schwächlich zu fühlen, ist so ein dreckiges Gefühl; Genau so dreckig wie das Gefühl daran, zuzunehmen, wenn ich mehr als 1500 kcal pro Tag esse...

Ich bin für jeden hilfreichen Tipp dankbar.

...zur Frage

Überleg was du gerne essen willst und kaufe es ohne darüber nachzudenken wieviel Kalorien etwas hat.
Gesund ernähren klingt gut.
Kalorien sind nicht alles, da ist ein Unterschied ob du 1.500 kcal durch Pizza oder durch Gemüse zu dir nimmst.
Also achte lieber auf die Nährstoffe so tust du deinem Körper auch was gutes und musst keine Angst haben dick zu werden.

...zur Antwort

Lad dir Dropbox runter.
Dann gehst du auf .convert2mp3  und fügst dort einen YouTube link von deinem gewünschten Song ein.
Dann runterladen und in Dropbox speichern.
Von dort aus kannst du dann die Musik hören.

Oder einfach ITunes Abo kaufen, is sowas wie Spotify nur von Apple aber kostet das selbe

...zur Antwort

Ich komm aus Brandenburg haha

Sorry für unnötiges Kommentar

...zur Antwort

Am besten mal mit dem Klassenlehrer reden, du musst dann halt Schule machen in der Zeit

...zur Antwort

Manchmal ergeben die Texte nicht so Sinn aber es gibt auch deutschrap der sehr schöne Texte hat z.b Kontra K.
Viel schlimmer ist das du überhaupt nicht weißt wovon du redest und alles Verallgemeinerst.
Hör doch die Art von Musik die du gut findest und gut ist :)
Ich Feier das halt mit diesen „assi“ Texten.
Oft werden die Dinge aber auch einfach wahr dargestellt und nicht so wie sich das die Gesellschaft schön redet.
Es ist eine Sozial Kritik.

...zur Antwort

Ich bin zwar auch in einer Esstörung und verstehe dich.
Aber bitte lass dir helfen und ernähre dich gesund.
Man wird dich noch mobben weil du aussiehst wie ein Strich.
Du wirst aussehen wie eine 10 jährige, denn du wirst keinen Po und keine Brüste mehr haben.
Ich wog mal 38kg ich weiß das...
Also lass es

...zur Antwort

Das sind nur Industrieelle Sachen.
Dazu noch ungesunder Zucker.
Das is keine gesunde Ernährung.

...zur Antwort

Dem einen macht es Spaß dem anderen nicht.
Gut ist das du dich da nicht mit reinziehen lässt und das machst was dir Spaß macht.

...zur Antwort

Ich bin auch 14.
Geh auf jeden Fall zu deinen Eltern und zu deinem Freund und sag ihnen das (sie werden es früher oder später eh herausfinden)
Aber ganz ehrlich?
Du bist 14 Jahre alt und auch wenn du mal Alk trinkst solltest du dich nicht so betrinken das du einen Filmriss hast.
Das is überhaupt nicht gut für dich und auch total unnötig.
Damit zeigst du mir das du Ansich noch viel zu Jung dafür bist und auch unreif bist in der Sache.
Ich hoffe du hast daraus gelernt

...zur Antwort

Diese „Home-Workouts“ Schaden dir nicht.
Du solltest halt bloß nicht ins Fitnessstudio und Krafttraining machen oder anders extrem Muskeln aufbauen.
Aber wenn du nur etwas fitter werden willst und deinen Körper „formen“ willst dann is das gut.

...zur Antwort