Wie kann ich mich von ihm emotional lösen?

Hallo, vor 10 jahren habe ich begonnen für jemanden zu schwärmen. Ich war wirklich stark verliebt aber auch schüchtern.ich war 17 er 21. Er war so jemand der von vielen frauen umschwärmt wurde und es auch genoss. Aber er hatte nie eine freundin. Jahrelang. Ich hatte immer das gefühl er ist schüchtern bei mir.aber wenn ich versucht habe mit ihm zu reden ust er immer abgehauen. gleichzeitig suchte er auf geburtstagen meine nähe. Es war immer ein hin und her. Irgendwann kam ich zu dem entschluss es macht keinen sinn. Wir haben uns auch nie getroffen.Er sagte mal zu mir er mag mich sehr gerne aber es hätte nicht gefunkt. Ich dachte sogar er wäre schwul. Vieles hat gepasst. jedenfalls habe ich ca. 8 jahre auf ihn gehofft. hatte mich dann anders orientiert und irgendwann meinen jetzigen freund kennengelernt. Er trägt mich auf händen.alles ist super. Der typ aus der vergangenheit beachtet meinen freund gar nicht.beobachtet ihn und uns aus der ferne bei festenetc.und ist seitdem total beleidigt. Das fiel sogar neinem freund auf der von alldem nichts weiß. das schlimme ist nur dass ich immer noch an den typ aus der vergangenheit denken muss sogar von ihm träume.seit einem halben jahr hat dieser nun eine freundin. Vom typ her wie ich. Als ich dies erfahren habe, hat es mich doch hart getroffen. Abee ich fühle mich schlecht wegen meinem freund.

Warum kann ich den typ nicht vergessen? Wie kann ich mich lösen?

Vielen Dank

...zur Frage

Mir ging es ähnlich wie dir.. nur dass es bei mir mit einem junge 4 Jahren waren. Bei mir war es aber so dass ich sehr in ihn verliebt war, aber wusste dass er nichts von mir möchte. Wir hatten Kontakt und haben uns öfter gesehen weil wir ein paar gemeinsame Freunde hatten. Ich wusste im Endeffekt dass es nie was wird, aber Gefühle kann man ja nicht abstellen.. er hat mir immer wieder Hoffnungen gemacht um mich dann danach wieder abzuweisen. Ja er hat gespielt mit meinen Gefühlen und es hat im Spaß gemacht weil er ja wusste wie ich für ihn empfinde. Natürlich ein totaler "scheißkerl" in der Hinsicht und das hat mich immer total fertig gemacht, aber trotzdem hatte ich Gefühle für ihn. Wurde also über Jahre enttäuscht und kam aber aus der Situation nicht raus wegen meinen Gefühlen.. irgendwann kam auch der Schlag für mich, als er aufeinmal eine Freundin hatte.. für mich war allerdings dann gut. War ein sehr befreiendes gefühl eigentlich, weil ich dann wusste dass ich zu 100% los lassen kann und es wirklich nie was wird weil er ja jetzt in einer Beziehung ist. Ich hatte immer dieses "vielleicht wird es ja irgendwann doch noch was" im Kopf, was ich aber dann endlich abstellen konnte. Ich war sehr glücklich. Habe jetzt auch einen Freund und muss an meinen "alten" nicht mehr denken, obwohl es eine sehr schwere Zeit für mich war.. vielleicht solltest du wie ich das positive in seiner neuen Beziehung suchen. So weist du dass du dir keine Hoffnungen mehr machen musst und kannst es vergessen.. hat bei mir sich gedauert aber klappt. Seh das tolle an deiner neuen Beziehung. Und denke im Hinterkopf daran dass du ja keine Beziehung eingegangen wärst, wenn du wirklich so sehr an deinem alten noch gegangen hättest. Vielleicht musst du nur jetzt so an ihn denken, weil du weist dass er jetzt zu 100% nicht mehr zu haben ist.. es wird alles vergehen. Beschäftige dich mit deinem Freund und sei glücklich, alles wird gut!:)

...zur Antwort