Ja, es gibt sogar unterschiedliche Arten. Nur die Weibchen können in der Schwarmzeit (nach der Befruchtung)fliegen und dadurch in Gebäude eindringen. Sie legen Eipakete von 40-60 Eiern in zugfreie, trockene und warme Orte (Kühlschrankkompressoren), die Mausködeln sehr æhnlich sind. Sie können Krankheiten übertragen, sind aber reinliche Insekten. Sie ernâhren sich von organischen Stoffen aller Art, sogar von Kartonagen und Zellulose.

...zur Antwort

Im Video wird ab 3:57 diese Frage versucht zu beantworten: Der Geheimdienst ermittelt alle Rückkehrer systematisch; mind. 1,5 Mio (junge) Syrer stehen auf einer Liste, die Verhaftung und Zwangsverpflichtung zum Wehrdienst vorsieht. Ältere Syrer sind scheinbar uninteressant für die Regierung, solange sie nicht als Oppositionelle gelten.

...zur Antwort

Es gibt ein kleines Wort, dass dem Ausnützen, Unterschlagen und Entwenden Einhalt gebietet: "Nein"

Menschen die sich durchschnorren sind bedauernswert, weil sie offenbar keine Motivation entwickeln, durch Erwerbstätigkeit für den Eigenen Lebensunterhalt zu sorgen. Ein Arbeitsvertrag ist ein positiver Schritt in die Eigenständigkeit. Das sollte man würdigen. Für denjenigen besteht dann keine Notwendigkeit mehr, zu schnorren oder von Almosen zu leben !

...zur Antwort

Brexit ist eindeutig Außenpolitik, welches in seinen Auswirkungen sich wirtschaftlich auch innenpolitisch abspielen wird. Außenpolitik befasst sich mit Themen die sich in Verbindung zu anderen Nationen abspielt. Innenpolitik befasst sich mit binnenpolitischen Themen unseres Landes, wie z.B. dem Bruttoinlandsprodukt (BIP).

...zur Antwort

Sie liebt mich aber sie braucht Zeit?

Guten Abend

Bitte nicht aufregen wegen der Rechtschreibung und Danke im voraus.

Bevor ich anfange sollte ich villeicht sagen das ich vorher eigentlich noch keine richtige Beziehung hatte. Also es ging eigentlich alles los als mein Bruder mich zum Essen eingeladen hatte. Wir haben uns ein bisschen unterhalten und dann kam sie wie aus dem nichts dazu sie setzte sich mir gegenüber und wir haben uns gleich sofort gut verstanden wir redeten eigenlich den ganzen Abend und wir waren beide auch sehr glücklich dann fragte ich sie nach Ihrer Telefon Nummer und die Sache lief richtig gut dann verabschiedenden wir uns von einander und sie hatt mich dann auch gleich umarmt. Es vergingen ein paar Tage und wir schrieben uns sehr viel dann verabredenden wir uns zum Filmabend bei ein paar Freunden. Und dann lief es eigentlich auch ganz gut sie sah mich ständig an und zum Schluss lag sie dann auch in meinem Arm. Es vergingen einige Tage bis sie mich dann zu einem Geburtstag Einlud bei dem es dann auch nochmal genauso ab lief und seid dem vergingen die Tage sie schrieb mir das sie mich wirklich sehr gern habe und das sie mich lieb hat. Das große Problem ist das sie wirklich sehr viel zu tun hat und auch sehr aktiv in der Kirche ist und ihre Eltern wohl eher sehr streng sind aber das ist mir eigentlich ziemlich egal da ich sie halt nun mal liebe. Also fragte ich sie zu einem weiterem Filmabend zu zweit den sie aber leider ablehnte abwohl es eigentlich ihre Idee war. Also fragte ich nach einem Anderen Zeitpunkt und sie lehnte auch diesen ab. Also fühlte ich mich dazu gezwungen einfach mal mit in die Kirche zu gehen das wollte sie dann aber nicht mit der Begründung das sie noch nicht soweit ist mich ihren Freunden Vorzustellen nach längerem hin und her entschuldigete sie sich und sagte das wir uns lieber noch ein mal treffen sollten und sie einfach nur Zeit Bräuchte aber mich wirklich nochmal wieder sehen möchte und seit dem sind zwei Wochen vergangen und es kommen jeden Tag nur diese Standart Sätze wie Z.b. Guten Morgen und gute Nacht.

Ich vermisse sie wirklich sehr aber was soll ich tun soll ich nochmal nach einem Treffen fragen oder vileicht einfach mal nichts mehr schreiben ?

...zur Frage

Wenn Dir wirklich ernsthaft was an ihr liegt, dann ziehe Dich etwas zurück, schreib ihr etwas weniger als zuvor, warte, bis sie von sich aus Dich fragt, was denn los sei. Dann bist Du am Zug. Sag ihr ganz offen und ehrlich, welche Gefühle Du für sie hegst, dass Du dich aber vernachlässigt oder gar verarscht fühlst und dass Du mit ihrer Hinhaltetaktik nichts anfangen kannst, dass Du dich sogar verletzt fühlst; deshalb hast Du es vorgezogen Dich zurück zu ziehen. Wenn von ihrer Seite keine Nachfrage kommt, dann warst Du nur ein Spielball ihrer Emotionen und bist sozusagen ein Experimentierfeld für sie. Dann strick ihr aber daraus keine Vorwürfe; sei ein ganzer Kerl und lass sie ziehen.

...zur Antwort
Anderer Beweggrund

Die Menschheit wird die Erde nicht retten, dazu sind wir inzwischen zu viele, unsere Trägheit und Bequemlichkeit wird uns dezimieren. Die Erde wird sich selbst retten - das nennt sich Apokalypse und fand schon mehrmals statt.

...zur Antwort

Die Belegung lt. Deiner Zeichnung ist nicht korrekt. Pin 8 am 555 ist U+; Pin1 ist Gnd.

...zur Antwort

Eindeutig JA. !! Es ist noch überaupt nicht bewiesen, ob derartige Kinder in ernsthaften Krisenzeiten (die ohne Zweifel auf uns zukommen werden) einen stabilen Überlebensdrang an den Tag legen werden !

...zur Antwort
wäre super

Die Deutschen tun sich schwer, neues Terrain zu begehen, halten lieber am Bestehenden fest, was sich schon darin äußert, dass so lange Regentschaften von Kohl und Merkel überhaupt möglich waren.

...zur Antwort

Wie geht man im Privatleben mit Menschen um, die beruflich rhetorisch geschult wurden und privat andere niederquatschen und Gespräche an sich reißen?

Ein Bekannter ist Vertriebschef in einem grossen Konzern. Er hat sich vom kleinen Verkäufer dahin hochgearbeitet.

Außerdem ist er ein höheres Tier in der Neuapostolischen Kirche.

Im Privatleben, bei Elternabenden, Schulfesten, Vereinstreffen macht er immer unglaublichen Wind um seine Familie, seine Ideen, sein vermeintliches Engagement.

Er wirft oft Sachen in den Raum, die andere dann umsetzen sollen. Er selbst würde ja gerne kann aber leider, leider nicht, weil er ja im Aussendienst ist.

Einwürfe, dass die von ihm angedachten Tätigkeiten mit wenig Manpower nicht zu leisten sind, werden mit Motivationsphrasen und Sprüchen quittiert, denen man deutlich anmerkt, dass sie den Rhetorik und Management Schulungen seines Arbeitgebers entspringen.

Er hat bei allem etwas einzuwerfen, weiss alles besser, hilft praktisch fast nie und greift die Leute an, die sich wirklich praktisch und organisatorisch engagieren und seine Show durchschauen.

Am nervigsten sind seine Sprüche. Wenn jemand erwas sagt, antwortet er stets "danke für den Hinweis, ABER..".

Oder spricht wie der mahnende Zeigefinger, hat aber faktisch wenig Ahnung, da er sich mit nichts richtig befasst und nur oberflächliches Halbwissen besitzt, was er mit Sprüchen und Sonnyboy Getue überspielt.

Frage: wie kann man ihm sagen, dass man seine auswendig gelernten Phrasen durchschaut?

Er versucht immer, Kritiker als "empfindlich", "überarbeitet" , "Burn out verdächtig" usw blosszustellen. Er selbst leistet keinen nennenswerten Beitrag.

Dazu kommt, dass er andere nicht zu Wort kommen lässt, andere unterbricht und nonstop Redepausen versucht, mit "wie schön" , "tolle Sache " usw zu füllen, dass bloss niemand dazwischen kommt.

Bietet man ihm Paroli und bittet, Gesagtes mit Fakten zu untermauern wird er nervös und kann anderen nicht ins Gesicht sehen.

...zur Frage

Dein Schlusssatz deutet an, wie auf Dauer diesem Selbstdarsteller und Egomanen paroli zu bieten ist: Mindestens 2 Personen die so empfinden wie Du sollten sich konzertiert auf den nächsten Kontakt mit ihm vorbereiten, ihm dort permanent ins Wort fallen, Belege verlangen, fundierte Kritik an ihm üben. Er wird wahrscheinlich Fragen nach dem "Angriff" stellen, zur Beantwortung nimmt man ihn beiseite und offenbart ihm freundlich aber bestimmt die Kritik an seiner Person. Er sollte dabei den Eindruck gewinnen, dass die Mehrheit des Umfeldes so denkt. Wie gesagt, dazu gehört Vorbereitung !

...zur Antwort

Warum bin ich trotz dessen glücklich?

Die Frage ist etwas komisch, aber ich frage mich eigentlich warum ich mich so glücklich fühle. Meine Kindheit war sehr kompliziert und mein alleinerziehender Elternteil hat mich körperlich sowie psychisch misshandelt. Meine Eltern haben sich getrennt und ich lebe vom Staat, sodass ich mir kaum etwas leisten kann, z.B. war ich nie im Urlaub. Ich habe auch weinge Hobbys, die mich erfüllen und mich interessieren die Sachen nicht, die vielen in meinem Alter Spaß machen (Partys, Alkohol, ...). Ich beschwere mich echt nicht, denn alles ist gerecht, ich bin sogar eher dankbar für diese Umstände, da ich mehr Sachen wertschätzen kann.

Nur wundert es mich, zu hören, dass viele in die Depression oder andere psychische Erkrankungen abstürzen, wegen solchen Sachen. Kann man solch einen negativen Hintergrund einer Person als Ursache seines Versagens annehmen?

Es sind doch die Umstände, die die Person bestimmen. Warum sind dann einige Menschen schon bei Kleinigkeiten depressiv und warum sind so viele Menschen unzufrieden, obwohl sie doch so viel haben? Es finden sich viele Menschen selbst hässlich, wozu? Was bringt es depressiv zu werden, wenn das Leben nicht perfekt ist?

Vielleicht liegt mein Unverständnis ja daran, dass eigentlich sehr viele misshandelt worden oder traumatisiert sind, doch alle es verbergen. Ich kenne nur wenige Menschen, daher kann es doch sein, dass vielleicht die Mehrheit der Menschen viele Schwierigkeiten hat.

...zur Frage

Ähnliche Gedanken und Fragen geistern auch zuweilen durch mein Oberstübchen. Ich mag es nicht, wenn Leute ständig was zu klagen haben. Wenn mich etwas stört, das ich umgehend beseitigen/verändern/verbessern kann, dann mache ich das umgehend. Und schon ist wieder alles in Butter. Probleme die ich nicht ändern kann, machen mir keine Sorgen, das fände ich Energieverschwendung. Bekannte, die mich eher oberflächlich kennen behaupten hin und wieder, dass ich ein Glückspilz sei. Bei manchen schwingt dann Neid in ihren Äußerungen. Aber das ist deren Problem, nicht meins. Ich freue mich über jeden Tag der frei von Ärger ist.

Dennoch glaube ich, dass wir in einer ziemlich morbiden Welt leben, in der die allerwenigsten Menschen wirklich rundum gesund sind !

...zur Antwort

Wirklich nachvollziehen konnte ich den Umstand bisher auch noch nicht, vermutlich hängt die Ungleichbehandlung damit zusammen, dass in die Rentenanwartschaft sprich Rentenkasse keine Beiträge mehr einfließen. Die Erwerbsminderungsrente wird von den aktiven Einzahlern erbracht.

...zur Antwort

Vlt. kann Dir das weiterhelfen ?

https://books.google.de/books?id=3gFEDwAAQBAJ&pg=PA250&lpg=PA250&dq=behaviorale+Kettenanalyse+(BKA)&source=bl&ots=7lQhcSEk6z&sig=ACfU3U1DrqH6I1nZRfTnKVT1HRd0grxQKQ&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwivwsLWl4fjAhVvyqYKHZ28BnoQ6AEwCXoECAYQAQ#v=onepage&q=behaviorale%20Kettenanalyse%20(BKA)&f=false

...zur Antwort

Davon ausgegangen, dass beide Umrichter jeweils die gleiche Energiemenge wandeln, wären es brutto je 300MW. Davon jeweils 1% Verlustleistung (Abwärme) abgezogen, dann hast Du den Netto-Energiestrom pro Umrichter.

...zur Antwort

Sag einfach, dass Du bisher die Erfahrung gemacht hast, die Mitbewohner zu laut und unhygienisch sind und dies sich auf Deine Aufmerksamkeit im Unterricht negativ auswirkt.

...zur Antwort

Wenn jemand in die Psychiatrie eingewiesen wird, geht es vorrangig nicht um Schuld oder Unschuld, sondern um den Schutz der Umwelt und den Schutz des Patienten. Soweit die Diagnostik dies ermöglicht, wird eine Therapie festgelegt, um den Patienten möglichst gefahrlos für alle nach erfolgreicher Therapie wieder in sein soziales Umfeld zu integrieren. Es ist jedoch nie ganz auszuschließen, dass vereinzelt Patienten aufgrund einer falschen Diagnose in psychiatrische Behandlung geraten. I.d.R. werden solche " Irrtümer" aber schnell entlarvt.

...zur Antwort

Weil sie nicht das Equipment dazu hatten und zudem zwischen den "Siegermächten" schon im Vorfeld bei Kriegsende ein Abkommen über die Territorialverwaltung bestanden hat.

...zur Antwort

In F ist die Kfz-Steuer in den Spritpreis eingerechnet, wer viel fährt, zahlt entsprechend mehr Steuern, die jetzt in F wieder erhöht werden sollen.

In D ist die Kfz-Steuer an der Motorgröße (Motorleistung) und an der Nutzungsart des Fahrzeugs bemessen und wird einmal jährlich fällig.

Der Individualverkehr ist eine Sackgasse für unseren Planeten. Ich halte es für verwerflich, dies durch moderate Spritpreise weiter zu unterstützen.

Die Wirtschaftlichkeit eines Fahrzeugs ist natürlich von seiner Größe und der Nutzung abhängig, auch was der Einzelne dafür auszugeben bereit ist bzw. ob es die eigenen Einkünfte überhaupt erlauben. Ökonomisch sinnvoll sind nur Fahrzeuge, die durch ihren Einsatz einen Umsatz generieren. Privatvergnügen ist niemals wirtschaftlich.

Insofern halte ich die derzeitigen Spritpreise noch für zu niedrig. Insbesondere sollte der Druck erhöht werden, Verbrennungsmotoren abzuschaffen.

...zur Antwort

Es gibt keine Steigerungsform (Komparativ) von selbstbewusst.

Damit fängt schon das Übel in der deutschen Sprache an ! Entweder mensch ist selbstbewusst oder nicht . Was Du meinst ist Selbstvertrauen. Was durchaus hilfreich ist, um selbstbewusst sich selbst zu vertrauen, ist das Erlernen oder ausbilden einer Fähigkeit, bis hin zur Beherrschung; sehr vorteilhaft sind dabei Fähigkeiten die motorische Eigenschaften involvieren, wie Paragliding, Klettern, Jonglieren oder Kunstradfahren.

...zur Antwort

Sie kompensieren damit ihre Komplexe und sind sich dabei ziemlich sicher, dass ihre deutschen Nachbarn nix verstehen. Nach dem Motto: ich bin wer - und was seid ihr ?

...zur Antwort

Eine gute Frage, die Anhand der bisherigen Antworten aufzeigt, wie gespalten die Bevölkerung ist. Ohne einen entsprechenden Artikel im GG wird die Idee oberflächlich und am bisherigen Status Quo betrachtet. Viele trauen dem Nachbarn alle Schlechtigkeiten zu, nur sich selbst hält man für einen moralisch korrekten Bürger. Auf diesem Niveau lässt sich diese großartig solidarische Idee nicht in den Köpfen der Kritiker einpflanzen.

...zur Antwort

Kanubau ist in D untypisch, deshalb lässt sich die Frage nicht pauschal beantworten. Inzwischen "heimische Hölzer" die sich für den Bootsbau eignen sind Robinie (Brandenburg, Frankreich) und Rotpinie (Redpine), auch Esche und Birke lassen sich für Bootsteile verwenden. Hier noch ein hilfreicher Link: bergerboote.de/katalog.html?gclid=CLSDr4mpk8MCFYcSwwod6JUAKA#!/Kanadier/c/2222074/offset=0&sort=normal ; viel Spass beim Selbstbau !

...zur Antwort

Zuerst mal ist zu unterscheiden: Neben- und Hauptgewerbe, wenn Deine Umsätze pro jahr 17800,- nicht übersteigen, fällst Du unter die Kleinunternehmer-Regelung und bist nicht einkommenssteuerpflichtig. Ein Gewerbe "vorsorglich" anmelden macht keinen Sinn und generiert nur Folgekosten, wie von anderen bereits beantwortet.

...zur Antwort

Es ist nicht auszuschließen, dass es sich dennoch um einen Fruchtkörper des Hausschwamm handelt, denn es gibt mehrere Arten der Hausschwamm-Familie, die keineswegs nur Holz befällt ! Nimm eine kleine Probe in ein abschließbares Gläschen und gehe zum molekularbiologischen Institut(Abteilg. Mykologie). Dort wird gegen kleines Entgelt ermittelt, um was es sich genau handelt. Vorsanierung: a) Mauerwerk bis Sohle freilegen b) außen und innen ungelöschte Kalkschlämme auftragen und ebenfalls durchtrocknen lassen (Hand- und Körperschutz !) c) nach dem Trocknen stichprobenartig Mauerwerk freischaben und Bausteinkonsistenz prüfen. Falls er zerbröselt, war der Schwamm zu weit fortgeschritten ! :dann hilft nur Abriss. Achtung! Befall ist meldepflichtig!! Viel Glück.

...zur Antwort

Du brauchst Veränderung in kleinen Dosen; das fängt z.B. damit an, das Bett umzustellen (Kopf nach Norden oder nach Osten), bewusst das Tageslicht/die Sonne auf einer Parkbank genießen, die Luft "schmecken" (Gerüche analysieren), synthetische Stoffe von Deiner Haut verbannen, wenn der Gedanke nach einer Pille oder Medikament aufkommt, ein Kräuterbonbon oder Traubenzucker lutschen, sich darüber zu freuen, dass Du Dinge ganz alleine und ohne fremde Hilfe zustande bringst .. und bei alldem sich selbst immer wieder hinterfragen, "was interessiert mich" - was will ich - wo will ich hin - ? Versuche Dein eigener Arzt der kleinen Schritte zu sein, erwecke Deinen Forschergeist, behalte dies solange als "stilles Geheimnis" bis jemand aus Deinem Umfeld eine Veränderung an Dir bemerkt und dich darauf anspricht, dann hast Du die Lethargie überwunden und kannst Dich öffnen...

...zur Antwort

Hier kann man stundenlang mutmaßen, nur das würde diesen Rahmen sprengen. Es könnte auch an der Seife, am Essen oder am Fahrzeug liegen oder psychosomatisch sein... Zuerst würde ich das akute Phänomen dermatologisch untersuchen lassen. Eine sensorische oder olfaktorische Untersuchung der Raumluft könnte auch Ergebnisse bringen, ist allerdings aufwändig und kostspielig. Ich tippe momentan auf eine Staubverschwelung in/auf den Heizkörpern der Eltern-Wohnung. Wenn nach Reinigung derselben (und Komplettlüftung) das Phänomen weiterhin auftritt...dann weitersuchen, s.o. ;-(

...zur Antwort

Hallo, das ist ja sehr löblich, dass du ein klares berufliches Ziel vor Augen hast, demnach sollten deinem Ausbildungswunsch keine allzu großen Hindernisse im Wege stehen. Zum einen solltest du dich die nächsten Jahre auch um eine annehmbare Grammatik bemühen, sprich: deinen Satzbau verbessern. Noch wichtiger ist jedoch das Aneignen von praktischem Wissen im Bereich der Planung, um für dich selbst heraus zu finden, in welchen Richtungszweig der Architektur du tendierst. Ein ausgebildeter Architekt muß wesentlich mehr Fähigkeiten beherrschen, als nur Bauszeichnungen zu erstellen, welche in der Regel vom Bauzeichner gemacht werden. Es ist also die nächsten Jahre sehr hilfreich für Dich, dir peu a peu Literatur zu den variationsreichen Gebieten der Architektur zuzulegen, das Skizzieren fortwährend zu üben, eigene gestalterische Ideen zu entwickeln, die du noch nicht gesehen hast und zu versuchen, die Umsetzbarkeit deiner Ideen planerisch zu ermitteln. Diese Übungen werden dir dann in deinem Studium sehr hilfreich sein. Viel Erfolg.

...zur Antwort

Spanplatte als Tragwerkskonstrukt für einen Lattenrost würde ich nicht wählen. Bau einen Vollholzrahmen, der mit gehobelten, gefasten Dachlatten (DL)ausgelegt wird, ab 120 cm Breite kann längs ein Unterstützungsholm (2 DL miteinander verschraubt -nicht leimen!, hochkant) unterlegt werden, setze den Rost (alle Formen mögl.) vertieft, dass Matratze eingefasst wird. Der Rost soll schwingen können, die Latten nicht festschrauben! Die Latten können simpel mit einem Rolladenband verbunden werden. Konstruktiv daran denken, dass die LASTEN von oben sicher nach unten abgetragen werden. Filzmatte (Naturfaser) auf den Lattenrost, darauf die Matraze. Unter die Rahmenkonstruktion sind Schubladen frei positionierbar. mind. eine Seite der Rahmen-Konstruktion soll mit Ovalbohrungen (Schraubenspiel) a.d. Wand gedübelt werden. Mindesthöhe OK-Podest: 45 cm, besser noch höher.

...zur Antwort

BigJojo, vergiss die Antwort von dymmelmeier, mach Dir selbst ein Bild: Schau in wiki unter GEMA und dort unter "GEMA-Vergütung und Pauschalabgabe" und speziell hier: https://www.gema.de/musiknutzer/lizenzieren/meine-lizenz/veranstalter-von-events-konzerten-und-theaterauffuehrungen.html. Dort sind die Antworten die Du suchst. hG

...zur Antwort

Wie heißt es so schön: Die Sättigung fängt im Hirn an. Hinzu kommt, dass das Magenvolumen etwas schrumpfen kann, je geringer seine Auslastung ist. Geht das Sättigungsgefühl dann permanent mit einem Druckgefühl im Bauchraum einher, obwohl die Portionen eher klein sind, sollte das ärztlich kontrolliert werden.

...zur Antwort

Ich koordiniere Terminplanungen von Bauausführenden und Besichtigungen. Inzwischen muß ich ca. 1 Std. vor dem Termin telefonisch nachhaken, ob der Termin tatsächlich wahrgenommen wird, weil das unentschuldigte Fernbleiben überhand genommen hat und zu Verdruss unter den Wartenden führt. Mindestens zwei Hauptgründe habe ich für die steigende Unzuverlässigkeit ausgemacht:

1.) Egomanie und Rücksichtslosigkeit; die Meetingpartner wollen umworben werden.

2.) Sachzwänge und schlechte Konzentration auf die Tagesplanung; plötzlich sind andere Dinge wichtiger.

Möchte noch hinzufügen, dass Blender und Aufschneider zunehmen und deren Feigheit zu peinlichen Situationen führt.

...zur Antwort

Bspl:

Hiermit treten wir vom Kauf des Ofens und der Gardinen zurück.

Grund: Der Zustand der Objekte erfüllt nicht unsere minimalsten Anforderungen.

Wir werden die Gegenstände zur Abholung für Sie bereitstellen.

Wir bitten um kurzen Bescheid Ihrerseits.

mfG

 

...zur Antwort

Erstmal: Es ist schon ein HiFi-Frevel, an einen hochwertigen Amp von Yamaha ein so schlechtes Paar Stage-Boxen anzuschließen! Das kann nicht gut gehen. Wichtig: Die Anlage ist immer nur so gut wie sein schwächstes Glied; das sind bei Dir die Speaker! Der "Fehler" liegt höchstwahrscheinlich NICHT am Amp! Die feine dynamische Abzeichnung der Frequenzen kann von den Boxen in deinem Fall nicht wiedergegeben werden! Diese Schallwandler taugen höchstens für den Party-Keller, wenn der Alk bereits reichlich geflossen ist und die Ansprüche der Gäste an die Wiedergabe nahezu gleich Null sind. Hinzu kommen b.d. Anlage noch Probleme mit der Impedanz-Anpassung. Um Deinen Yamaha-Amp mache ich mir keine allzu großen Sorgen; ..obwohl: Der Teufel ist ein Eichhörnchen ;-)

...zur Antwort

es heißt "Tundra". Nur ein kleines Gebiet nordwestlich in Norwegen wird so bezeichnet. Es meint eine baumlose Region.Der überwiegende Teil Norwegens ist borealer Nadelwald = Taiga. siehe wikipedia.org/wiki/Tundra und wikipedia.org/wiki/Taiga

...zur Antwort
Ich würde meine Schulden mit dem verbleibenden Rest tilgen

Ich lebe schon heute mit weniger als 700 pro Monat. Es gibt sicher eine Menge Schüler und Studenten die dies auch schaffen. Also tilge ich mit dem Rest etwaige Schulden und/oder konsumiere was. WIR BRAUCHEN dIE KONSUMSTEUER !!

...zur Antwort