Naja, also wenn du es anständig anstellst, dann ist es nicht aufdringlich. Solltest dann aber halt auch ein Nein akzeptieren

...zur Antwort
Mein Freund will fast nie mit mir schlafen?

Nun er ist 23 ich bin 18.

Er will einfach fast nie mit mir schlafen. Vor einem Jahr war das ganz anders, er wollte immer wieder manchmal auch 2 mal am Tag..ich fand das schön doch auf einmal kamen immer ausreden wie das er sich beim rasieren geschnitten hat oder das er ihn nicht gewaschen hat und keine Lust hat ihn zu waschen uvm.

Nun heißt es wenn wir mal miteinander geschlafen haben immer nur „hab’s nur gemacht, weil es so wirkte als würdest du es unbedingt wollen, hatte eigentlich keine Lust“ dann steh ich immer dumm da weil ich ja immer nur mit ihm schlafen will.

Traurig daran ist das er nicht mit mir schlafen will aber trotzdem holt er sich heimlich wärend ich neben ihm schlafe einen runter und denkt ich Checks nicht. Er sagte auch immer er würde keine por1nos gucken. Dann übergebe ich ihm einmal mein Tablet und bekomme es zurück mit einen Haufen suchen von por1nos (ich hab ausgestellt das man den Verlauf löschen kann). Finders traurig das er nicht Ehrlich zu mir ist und so einen Mist auf meinem Gerät anguckt obwohl er seine eigenen Geräte hat. Was er sich das angeguckt hat will ich garnicht erwähnen.

Naja nun sind es wieder fast 2 Wochen kein GV und nun ist die Ausrede das wir keine Kondome haben (kaufen kann man aber auch keine) wenn ich frage heißt es immer „später“

Er erwähnt außerdem jeden Tag das meine Oberweite zu klein ist und verpackt es als Witz. (Weiß genau das ihn das stört auch wenn er sagt es ist ein Witz)

Bin ich zu fordernd und erwarte zu viel oder ist er von mir abgestoßen ?

danke für alle Antworten im Voraus 🫶🏼

...zur Frage

Ich würde nicht sagen, dass er komisch ist. Keinen Sex zu wollen ist normal. Aber offensichtlich hat da eine Veränderung stattgefunden. Warum das der Fall ist, ob du das Problem bist, ob er Probleme mit seinem eigenen Körper hat, ob er einfach Stress hat und daher keine Lust auf Sex, das kann ich dir natürlich jetzt nicht einfach so beantworten. Wer das aber kann ist dein Freund. Also sprich doch einfach mal mit ihm darüber.

Um aus der Perspektive desjenigen zu sprechen, der weniger Lust als sein Partner hat: Mach ihm keinen Druck. Das verringert die Lust eigentlich nur noch mehr. Und wenn es schon dazu gekommen ist, dass er nur für dich Sex hat, dann hast du ihm (ungewollt) in irgendeiner Art und Weise Druck gemacht.
Nach dem klärenden Gespräch kennst du den Grund für seine Unlust. Danach lass das Thema Sex einfach mal für ein paar Tage/Wochen/Monate komplett sein. Keine Versuche, keine Andeutungen, keine Gespräche darüber und schau einfach mal was passiert. Ist blöd aber muss man manchmal auch für seinen Partner tun

...zur Antwort

Finde ich genau so wie jeden anderen Menschen :)

Und natürlich würde ich mein Kind (und jeden anderen Menschen, der zu mir kommt) unterstützen

...zur Antwort

Hört sich für mich nach normaler Freundschaft an, also ja du übertreibst

...zur Antwort

Zu der rechtlichen Frage, da ich dazu bisher noch keine komplett richtige Antwort hier gesehen habe:

Sexueller Übergriff:

Wer gegen den erkennbaren Willen einer anderen Person sexuelle Handlungen an dieser Person vornimmt oder von ihr vornehmen lässt oder diese Person zur Vornahme oder Duldung sexueller Handlungen an oder von einem Dritten bestimmt

Also

  • sexuelle Handlungen (muss kein Sex sein)
  • Gegen den Willen des Opfers
  • Dass es gegen den Willen des Opfers ist, muss erkenntlich sein (also z.B. durch ein klares Nein)

Vergewaltigung:

Einbesonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter mit dem Opfer den Beischlaf vollzieht oder vollziehen lässt oder ähnliche sexuelle Handlungen an dem Opfer vornimmt oder von ihm vornehmen lässt, die dieses besonders erniedrigen, insbesondere wenn sie mit einem Eindringen in den Körper verbunden sind

Also:

  • Besonders schwerer Fall des sexuellen Übergriffs
  • Opfer wird (z.B. durch das Eindringen in den Körper des Opfers) besonders erniedrigt

Es ist nicht weiter spezifiziert mit welchem Körperteil oder in welches Körperteil eingedrungen werden muss, damit es als Vergewaltigung zählt. Daher kann eine Vergewaltigung auch von einer Frau stattfinden. Sie könnte z.B. mit ihrem Finger oder einem Gegenstand gegen den Willen einer Frau in deren Körper eindringen

...zur Antwort
Ja sogar schon länger...

Hab mal in 10 Tagen insgesamt nur 8 Stunden geschlafen. Da kann man sich denken, dass da mehr als eine schlaflose Nacht dabei war. War damals 16 glaub ich

...zur Antwort

Das was du beschrieben hast, nennt sich Stealthing. Ob und wann Stealthing eine Straftat ist, hängt sehr individuell vom Fall ab.

Grundsätzlich gab es dazu mal ein Urteil des Bundesgerichtshofs (Beschl. v. 13.12.2022, Az. 3 StR 372/22) Kann man hier einsehen:

https://openjur.de/u/2462972.html

Kurz gesagt: Stealthing kann ein sexueller Übergriff sein. Wenn die Frau dem Sex nur mit der Bedingung zu stimmt, dass ein Kondom benutzt wird, dann hat der Mann zwar die Einwilligung für Sex mit Kondom. Sex ohne Kondom ist dann ganz eindeutig und erkennbar gegen ihren Willen.

Zitat dazu aus dem Urteil:

Die Strafkammer hat das Geschehen zutreffend als sexuellen Übergriff gemäß § 177Abs. 1 StGB gewertet. Stimmt eine Person Geschlechtsverkehr ersichtlich nur unter der Voraussetzung zu, dass dabei ein Kondom genutzt werde, stehen ohne Präservativ vorgenommene sexuelle Handlungen ihrem erkennbaren Willen entgegen.

Der Bundesgerichtshof schließt auch eine mögliche Verurteilung beim Stealthing wegen Vergewaltigung nicht aus.
Zitat dazu aus dem Urtei:

Es bedarf hier keiner Erörterung, dass grundsätzlich die Verwirklichung des Regelbeispiels nach § 177 Abs. 6 Satz 2 Nr. 1 StGB in Betracht kommt

In diesem Fall aber irrelevant, da der Bundesgerichtshof nur über ein Urteil des Landesgerichts entschieden hat und das Landesgericht die Vergewaltigung als Strafnorm nicht angenommen hatte. Daher musste der Bundesgerichtshof darüber auch nicht entscheiden

Also prinzipiell ist eine Verurteilung wegen Vergewaltigung möglich, kommt halt auf den individuellen Fall an

...zur Antwort
Freund findet andere Brüste schöner?

Mein Freund und ich waren gestern in der Therme und wollten uns einen schönen Tag zusammen machen. Vorab es war ein Geschenk für ihn, jedoch wusste ich nicht, dass man sich komplett ausziehen muss.

Am Anfang wollte ich mich auch erst gar ned, da es mir unangenehm war, aber irgendwann war es mir dann komplett egal und wir sind dann die ganze Zeit nackt gewesen.

In der Therme und in der Sauna laufen ja auch alle anderen nackt rum, dementsprechend wirft man mal den ein oder anderen Blick auf die anderen Menschen, was natürlich nichts verwerfliches ist, solange man nicht gafft.
Das heißt man sieht den ganzen Tag zig unterschiedliche Körper rumlaufen.
Mein Freund und ich sind beide jeweils der erste Partner von dem anderen, dem entsprechend haben wir noch nie jemand anderen nackt gesehen bis auf die Familie.

Außerdem hab ich sehr starke Komplexe mit meinen Brüsten, da sie wirklich sehr sehr klein sind (körpchengrösse: 70aa). Darauf steht halt so gut wie kein Mann, aber meinem Freund ist es so gut wie egal, vor allem weil er eher auf Arsch steht.

Naja, als wir dann dort waren hab ich dann so gefragt was hast du so interessantes bis jetzt gesehen und er meinte eigentlich waren die meisten nicht so hübsch, nur welche und die waren perfekt. Mit perfekt meint er rund, nicht zu klein, aber auch nicht zu groß, kleine nippel und nicht zu helle und nicht zu dunkle nippel. Das hat mich schon verletzt, er meinte aber ich hab ja nachgefragt und er hat nur geantwortet.

Zuhause am Abend hab ich ihn dann noch gefragt, wie er meine Brüste bewerten würde und er meinte 7/10. Das hat mich erneut verletzt, erst recht weil ich mich mit meinen Brüsten gar nicht wohl fühle. Ich meinte dann ich fühl mich hässlich, es sagte aber nur wäre ich hässlich wären wir wahrscheinlich erst gar nicht zusammen und dass es immer irgendwen gibt der in irgendeiner Kategorie besser aussieht. Wobei ich aber denke, dass mein Freund für mich am hübschesten aussieht.
wir sind übrigens ich w/19 und er m/19.

was denkt ihr darüber?

...zur Frage

Es ist vollkommen normal, dass man auch mal wen hübscheres als seinen Partner sieht. Da ist nichts schlimmes bei.

Wäre es ein anderes Körperteil gewesen bei dem du keine Unsicherheiten hast, wäre es dir ja vermutlich auch egal/nicht so wichtig gewesen.
Also ist in diesem Fall ja nicht das Problem, dass er die Brüste von wem anders hübsch findet, sondern dass du Unsicherheiten wegen deinen Brüsten hast.

...zur Antwort

Wenn sie nicht völlig dumm ist, dann wird sie so oder so Vorkasse oder eine bestimmte Anzahlung verlangen.

Theoretisch gesehen könnte sie sich das Geld aber vermutlich einklagen, wenn sie keine Vorkasse verlangt und du dann nicht zahlt.

...zur Antwort

Ich weiß du willst das jetzt nicht hören, aber du musst ihn halt mal darauf ansprechen. Menschen können nicht Gedanken lesen. Sag ihm, dass du dir mehr Dates, mehr Romantik, mehr Nähe wünschst. Und schau was er draus macht.
Oder außerdem kannst du doch genauso ein Date planen :)

...zur Antwort

Beziehung: nein.
Gab schon mal Frauen, da dachte ich mit denen würde ich auch was sexuelles machen. Würde ich in der Realität aber vermutlich nicht umsetzen. Dafür bin ich dann eben doch „zu hetero“

Und man kann nicht „für irgendwen lesbisch werden“. Deine Sexualität kannst du dir nicht einfach aussuchen oder sie neu bestimmen weil du das jetzt ganz arg willst.

...zur Antwort

Finde das völligen Quatsch. Habe so etwas extremes auch Gott sei Dank noch nie in echt jemanden sagen hören. Alle aus der LGBTQ+ Community, denen ich begegnet bin, waren total aufgeschlossen und da war es auch völlig legitim bisexuell zu sein.

Ich will natürlich trotzdem nicht abstreiten, dass es das gibt. Gegenüber bisexuellen gibt es schon viele Vorurteile. Mein Freund ist bisexuell, daher bekomme ich das auch so ein bisschen mit

...zur Antwort

Ich würd mal sagen, das kommt stark drauf an was das für Bitten sind.

Wenn das nur Kleinigkeiten sind, die er wirklich ohne Probleme machen könnte, würde ich mich nochmal zusammen setzen und ihn dran erinnern. Wenn er es dann immer noch beachtet, weißt du woran du bei ihm bist.

Wenn du ihn aber um Dinge bittest, die ihn extrem in seinem Leben einschränken, dann solltest du auch einfach mal deine Bitte selbst reflektieren.

...zur Antwort