Wieso habe ich im Leben vollständig versagt?

Hallöchen. Nun, extra um dieses Frage zu stellen habe ich diesen Account geschaffen... Wie soll ich anfangen... Alles ging los 2016/2017. Denn dort bin ich 9. Klasse Gymnasium sitzen geblieben. Soweit so gut. Im Schulhalbjahr 2017 war ich nun so demotiviert, dass ich rein gar nichts mehr gemacht habe. Immer mehr versteckte ich mich in der Online-Welt.. Nun, ich habe eine zweite Familie, die Feuerwehr, ich finde es einfach toll wie familiär es doch geworden ist. Jedoch ist die Feuerwehr eher ein Hobby als eine Ganztagesbeschäftigung. Ich habe dort, in der Online-Welt, immens Zuflucht gesucht vor schlechten Noten... Nun das Böse erwachen, das Halbjahrzeugnis. Viel schlechter als mein voriges Zeugnis. Davon ist meine meine Familie weniger erfreut, leider ist meine Mutter so frustriert, das manchmal mir wegen Kleinigkeiten Schimpfwörter an den Kopf schmeißt. Nun, das ist auf jeden Fall nicht motivationsfördernd. Nach diesen Schuljahr soll ich auf eine BBS und dort meinen Abschluss nach machen, was mir auch gefällt. Damit kann ich erstmal ganz gut Leben. Ich habe mit bekommen, dass mein bester Freund sich immer weiter von mir distanziert... (z. B. es werden dumme Ausreden geschrieben). Ich kenne ihn halt schon von Baby an. Ich habe momentan einfach nur das Bedürfnis mir eine Knarre in den Mund zu halten und abzudrücken, wirklich. Ich würde zwar sowas nie fertig bringen können, aber zumindest ist ein Grundbedürfnis da. Das finde ich beängstigend und deswegen wollte ich mir einfach mal die Last von den Schultern schreiben. Lass mich gerne wissen, was ihr davon haltet.

Leben, Schule, Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung, versaut
7 Antworten