Hilfe bei Initiativbewerbung im kundenservice bzw. büro?

Es wäre echt super nett wenn jemand mir mein anschreiben verbessern könnte bzw. mir helfen würde es umzuändern. Habe es jetzt so geschrieben und habe keine ahnung, was ich noch ändern könnte. Ich bewerbe mich per online-formular. vielen dank!!

Initiativbewerbung für den Funktionsbereich xy

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch Internetrecherchen und ein Familienmitglied, das in Ihrem Unternehmen beschäftigt ist, habe ich von Ihrem Unternehmen erfahren. Ich habe entdeckt, dass Sie internationale Standorte haben.

Da ich eine Ausbildung zur xy in Spanien absolviert habe und sich einer Ihrer Standorte in Spanien befindet, habe ich großes Interesse daran, bei Ihnen im Bereich xy zu arbeiten.

Ich bin eine zuverlässige, pünktliche und ordentliche Person, die mit Sorgfalt ihre Aufgaben erledigt. Es macht mir viel Spaß in verschiedenen Fremdsprachen mit Kunden kommunizieren zu können.

Während eines sechsmonatigen Praktikums an der Rezeption des Hotels xy, Spanien, lernte ich den Umgang mit Kunden persönlich, telefonisch und schriftlich in deutsch, englisch sowie auch spanisch kennen. Da mir Spanien und vor allem die Stadt xy sehr gefallen hat, bin ich im März dieses Jahres noch einmal zurückgegangen, um meine Spanischkenntnisse weiter zu verbessern und mehr von der Kultur zu erfahren.

Zurzeit bin ich arbeitssuchend und freue mich sehr auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen,

xx xx

Anlagen 1 Lebenslauf 1 Zeugniskopie 1 Praktikumsbewertung

englisch, Bewerbung, Anschreiben, Job, Online-Bewerbung, spanisch
2 Antworten
sporn in der nase? stress? was ist los?

Hallo, Ich habe hoffnung hier jemanden zu finden, der so etwas ähnliche hat oder hatte oder mir weiterhelfen kann. Seit einigen monaten habe ich druck im kopf wenn ich mich runterbeuge. Ich war 6 monate in spanien und hab das auch dort gemerkt. Jetzt bin ich seit ca. 1 monat zurueck und es ist nach wie vor so. Jetzt kommt dazu dass ich vor 1-2 wochen schreckliche kopfschmerzen dazu bekommen habe und meine nase schwillt zu und ich habe eine art schnupfen, der allerdings nicht in der nase zu sehen ist, sondern beim schlucken fliesst der schleim runter. Das alles passierte von einem auf den anderen tag so ganz plötzlich. Heute konnte ich nicht schlafen, da ich schlecht luft bekomme und wenn ich den kopf ablege starken druck und kopfschmerzen habe. Ich war schon bei mehreren ärzten und die haben vermutet ich hätte eine nebenhöhlenentzündung. Ich habe inhaliert, tee getrunken benutze nasenspray mit meerwasser ohne ende und es wurde nicht besser. Nun meinte der hno arzt nein es ist keine nebenhoehlenentzuendung und er sehe nichts. Er meinte meine nase wäre total verkümmt drinne und es gäbe einen sporn drinne. Er vermutet, dass der sporn auf die nasenmuschel drückt, ist sich aber nicht sicher.ich habe auch einen allergietest gemacht. Der war negativ. Der arzt meint ich müsste zum radiologen ein röntgenbild machen lassen, um zu schauen ob das das problem ist. Mein problem ist, dass ich diesen sonntag bis zum 13. Juni wieder nach spanien fliege. Dadurch kann ich ja nicht zum arzt. Ich möchte auch gerne hin. Ich hoffe nur ich halte es aus und es verschlechtert sich nicht. Kann mir irgendjemand helfen? Danke.

HNO, Nase
1 Antwort
nasensporn? druck im kopf bzw. linkes ohr, kopfschmerzen

Hallo,

Ich habe hoffnung hier jemanden zu finden, der so etwas ähnliche hat oder hatte oder mir weiterhelfen kann. Seit einigen monaten habe ich druck im kopf wenn ich mich runterbeuge. Ich war 6 monate in spanien und hab das auch dort gemerkt. Jetzt bin ich seit ca. 1 monat zurueck und es ist nach wie vor so. Jetzt kommt dazu dass ich vor 1-2 wochen schreckliche kopfschmerzen dazu bekommen habe und meine nase schwillt zu und ich habe eine art schnupfen, der allerdings nicht in der nase zu sehen ist, sondern beim schlucken fliesst der schleim runter. Das alles passierte von einem auf den anderen tag so ganz plötzlich. Heute konnte ich nicht schlafen, da ich schlecht luft bekomme und wenn ich den kopf ablege starken druck und kopfschmerzen habe. Ich war schon bei mehreren ärzten und die haben vermutet ich hätte eine nebenhöhlenentzündung. Ich habe inhaliert, tee getrunken benutze nasenspray mit meerwasser ohne ende und es wurde nicht besser. Nun meinte der hno arzt nein es ist keine nebenhoehlenentzuendung und er sehe nichts. Er meinte meine nase wäre total verkümmt drinne und es gäbe einen sporn drinne. Er vermutet, dass der sporn auf die nasenmuschel drückt, ist sich aber nicht sicher.ich habe auch einen allergietest gemacht. Der war negativ.

Der arzt meint ich müsste zum radiologen ein röntgenbild machen lassen, um zu schauen ob das das problem ist.

Mein problem ist, dass ich diesen sonntag bis zum 13. Juni wieder nach spanien fliege. Dadurch kann ich ja nicht zum arzt. Ich möchte auch gerne hin. Ich hoffe nur ich halte es aus und es verschlechtert sich nicht.

Kann mir irgendjemand helfen? Danke.

Kopfschmerzen, Schnupfen, HNO, Kopfdruck, Nase, Sporn, Geschwollene Nase
2 Antworten