Wenn du kannst, mach eine Powerpointpräsentation oder Folien (Overheadprojektor), notfallls Fotokopien, die du verteilen kannst, mit Fotos von dem Beruf (Handgriffe, Arbeitsplatz usw.), mit Statistiken, die du im Internet findest (z.B. was verdient man da, in diesem beruf, wieviel Lehrstellen gibt es dazu usw. Was auch immer). Damit kannst du dein Referat aufmöbeln und notfalls beschreiben, was darauf zu sehen ist. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Alles einseitige ist ungesund. solange du dich gut und vielfältig ernährst, das Bodybuilding nicht übertreibst, ist nichts dagegen einzuwenden. Achtung vor sog. Energy-Drinks, die pumpen einen nur künstlich hoch!

...zur Antwort

Der einzelne "Flüchtling" wird sich ein nettes Eckechen suchen, indem er sich zur Motte entwickelt... Sicher gibt es noch andere, die du jetzt nicht gesehen hast. Ein Befall ist oft nur daran zu erkennen, dass Reis, Mehl usw. mit einem Art "Spinnweb" durchsetzt ist, an dem die fast unsichtbaren Reismotteneier hängen. Selbst in verschlossenen Packungen schaffen sie es irgendwie, Eier abzulegen! Dann kannst du eigentlich gleich alles wegwerfen. Kaufe dir eine oder mehrere Lebensmittelmottenfallen und stelle sie auf. Die Pheromone (Botenstoffe) darauf locken Motten an, die dann dort kleben bleiben. Es gibt auch etwas kleinere Klebefallen zur Befallskontrolle. Letztlich kriegt man die Mistviecher kaum los, ausser, man stopft alle kleinen Löcher zu (z.B. dort wo die Regalbretter in berschränken hängen)zu, vernichtet konsequent alle Lebensmittel, die "verseucht" sind und sprengt die Küche in die Luft :-) viel Glück!

...zur Antwort

Ich würde erst einmal selbst ein bißchen abwarten, wie es sich zwischen euch entwickelt. Deiner Mama würde ich - damit sie sich nciht allzu sehr wundert, wenn du öfter Ferngespräche führst - vielleicht ein paar verschmitzte Andeutungen machen, dass dich da jemand interessiert usw... Oft sind die Mamas dann sogar recht verwörerisch. Väter hingegen halten es manchmal schwer aus, wenn die Tochter einen Freund hat, also stell ihn wirklich erst vor, wenn du dir sicher mit ihm bist. PS: Meine Tochter ist auch vierzehn.

...zur Antwort

Das ist normal und völlig unbedenklich. Schmerzen oder Beschwerden hast du ja keine, oder? Mach dir keinen Stress: Jeder sieht da so unterschiedlich aus...

...zur Antwort

Eher keine gute Idee, denn dein Körper muss einen hormonellen Absturz auf "Null" verkraften, um dann nur vier Wochen später wieder auf "schwanger" (das täuscht die Pille ja eigentlich vor) umzuschalten. Ich persönlich würde die Pille lieber weiternehmen - oder länger pausieren, um deinem Körper mal wieder die Gelegenheit zu geben, sich auf "natürlich" einzupendeln.

...zur Antwort

Im Prinzip besteht jeder Käse aus Milch. Ich kenne einige, die sich "normal" vegetarisch ernähren, die haben kein Problem mit Käse usw. Lebst du allerdings vegan, also komplett ohen tierische Produkte, musst du auf Käse verzichten. Frag doch mal im Reformhaus nach, oder im Bioladen, was für Alternativen es da gäbe.

...zur Antwort

Ich kann mich noch gut an meinen ersten Kuss erinnern. Den bekam ich nämlich vier Tage, nachdem ich in der BRAVO gelesen hatte, wie es geht. Da war ich "kurz vor vierzehn" und dachte in dem Moment als es passierte: "Mensch, das ist wie in der BRAVO!". - Also, so habe ICH damals geübt (und viel gelernt dabei!): An deiner - möglichst sauberen :-) - Hand und deinen Fingern kannst du gut ausprobieren, wie du mit deinen Lippen und deiner Zunge sanften Druck, Weichheit, Vorstossen, Zurückziehen, Sehnsuchtszittern usw. ausdrücken kannst. Zwischen den geschlossenen Fingern kannst du spüren, wie sich das mit deiner Zunge anfühlt, ob du es sanft und kraftvoll machst, ob du nur mit der Zungenspitze berührst, oder die Zunge tiefer gehen läßt. Deine Lippen sind dabei weich, aber nicht spannungslos (sonst wird es wie ein Marshmellow, den du küßt - kannst du auch mal probieren, ist sicher lustig!). Die Zunge kann leicht wie ein Schmetterling sein, oder tief und leidenschaftlich gehen, experimentier da einfach. (Für den Partner nicht schön ist: einfach den Mund aufzumachen und zu warten, was da kommt, mit den Zähnen allzu fest zuzubeissen, oder die Lippen zu verkrampfen. Auch die Zähne sollte man mit den Lippen schützen. Ja, und auch einfach-drauf- losballern-und-Zunge-tief-in-den-Schlund-stecken ist zumindest für Mädchen wenig prickelnd...) - DAS IST DAS, WAS DU "ÜBEN" KANNST - Das eigentliche Küssen: das geht wie von selbst - und hängt sehr von deinem Gegenüber ab. Mach dir keinen allzu großen Kopf, wenn du voll verliebt bist, fühlt es sich sowieso grandios an. Mach dich frei von allen Do's and Don'ts und küsse einfach. Spür den anderen. Und wenn es nicht funkt und sprüht, ist das wenigstens ein guter Gradmesser, dass es womöglich der falsche ist... Gut Küss!

...zur Antwort

Oh je, eigentlich wolltest du doch das Gegenteil bewirken, oder? Was du dabei herausgefunden hast, ist, dass sie vermutlich wirklich kein (intensiveres)Interesse an dir hat. Das tut weh, ist 'ne richtige Kröte, aber ich fürchte, du musst die schlucken. Versuche so zu denken: besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Du willst ihr doch am Ende nicht auf die Nerven gehen, oder? Also zieh dich zurück. Vielleicht merkt sie dann, dass du ihr wichtiger bist, als sie dachte und kommt wieder auf dich zu. Im Grunde weißt du alles, was du wissen musst...

...zur Antwort

Für: man hat jemand zum anlehnen, zum kuschen, zum reden, kannmit jemanden lachen und weinen, schönen Augenblicke austauschen, sich ärgern, sich reiben, diskutieren, streiten, versöhnen, gemeinsame Pläne schmieden, Händchen halten, kleine vertraute Breifchen schreiben und und und. Dagegen: Naja, es ist halt jemand um einen herum, das kann auch Kraft kosten. Wen man einen anderen nur kurze Zeit erträgt, ist das (momentan) nichts für eine enge Beziehung, würde ich sagen.

...zur Antwort

Es könnte sein, dass die haut dort einfach recht empfindlich ist und reageirt, wenn Samenflüssigkeit daran kommt. Ich nehme aber eher an, dass du einen Pilz oder eine andere Infektion hast. Geh zum Frauenanrzt und lass das unbedingt untersuchen. Und lass dir eine Partnerbehandlung geben, denn sonst überträgt dein Freund die Keime wieder an dich zurück.

...zur Antwort