Ich habe etwas vergessen zu bennen, was wichtig sein kann. Ich bin noch in der Probezeit.

...zur Antwort

Hallo Adler. Ich kann dir eine gute Möglichkeit geben. Du kannst ja dein Geld an einer türkischen Bank anlegen. Natürlich bis du da an Wechselschwankungen gebunden. Die Banken sind bis 30000€ abgesichert. Die 10000€ würdest du also zurück bekommen fals die Bank pleite gehen sollte, was derzeit nicht der Fall ist, da die wirtschaftliche Lage in der Türkei boomt. Man bekommt da bis zu 9% Zinsen abzüglich Steuern pro Jahr. Natürlich sind Grundkenntnisse der türkischen Sprache vorausgesetzt.

...zur Antwort

Hallo. Es gibt Schreckschusswaffen. Die kennst du bestimmt. Statt normale Munitionen zu benutzen, kannst du Gas-Pfeffer Patronen benutzen. Du musst aber extrem aufpassen. Die sind sehr reizend in den Augen.

http://www.sportwaffen-schneider.de/index.php/cPath/49_242_1530?osCsid=12345678901234567890abcd551973196822782881

...zur Antwort

Hallo. Die Türkei ist nicht in der EU. Du musst sozusagen dien Geld wechseln. Dein Geld kannst du z.B. in einer Wechselstube wechseln oder in den türkischen Banken. Du musst dabei beachten, dass wenn du in den Banken wechselt, die Wechselquoten sehr niedrig sind. Es gibt genug Wechselstuben. Schau dich einfach mal um.

...zur Antwort