Würdet ihr trotzdem schreiben um zu zeigen sie hat jemanden der an sie denkt?

Hi,

Ich hab eine sehr enge Freundin , kennen uns seit über 2 Jahren beide weiblich und hetero.Sie ist 24 und ich 18.Wir erzählen uns vieles und vertrauen uns vieles an, private Probleme die man anderen nicht erzählt.

Sie hat zurzeit eine schwere Zeit, Depression, Liebeskummer, Stress.Wir schreiben auch allgemein jeden Tag

Davon hat sie mir in den letzten Monaten viel erzählt, wir haben oft darüber geredet, ich war immer da und hab sie motiviert.

Wir haben Samstag Abend geschrieben es ging ihr glaub ich nicht gut.Dann plötzlich kam nichts sie ist sehr selten online.Ich hab ihr dann geschrieben.Sie sagte am Sonntag sie meldet sich morgen und das sie Stress hat und das ich mir keine Sorgen machen soll.Es kam aber keine Nachricht und sie war auch fast gar nicht online.

Am Montag schrieb ich dann wieder mehrmals und am Dienstag.Ich sagte ihr das ich sie vermisse, ich für sie da bin und was los ist.Daraufhin sagte sie : "Ich habe Stress und viel zu tun, ich melde mich die Tage ok Schatz."Ich sagte dann: "Ok pass auf dich auf, lass dich nicht stressen."
Am Mittwoch sagte sie dann : "Ok Danke Schatz ."Ich fragte sie daraufhin was so läuft.Sie hat es noch nicht gelesen.Am Donnerstag also gestern sagte ich : "Wenn du jemanden zum Telefonieren brauchst, sag mir, ich bin da für dich egal um was es geht."Sie hat das aber noch nicht gelesen.Heute schrieb ich nichts.Meine Nachricht wurde seit Mittwoch auch nicht gelesen.Sie ist sehr selten online.

Ich glaube ihr ist was schlimmes passiert da sie mir oft von schlimmen gesundheitlichen Beschwerden berichtet oder es ist die Depression.

Jedenfalls möchte ich wissen was ihr tun würdet.Würdet ihr , ihr morgen früh eine Guten Morgen Nachricht schreiben ? Würdet ihr trotzdem schreiben um zu zeigen sie hat jemanden der an sie denkt ? Würdet ihr nichts mehr schreiben? Was würdet ihr anders machen oder tun?

Ich möchte sie nämlich nicht alleine lassen und für sie da sein.

Bitte schreibt genau und nicht oberflächlich

Vielen Dank

Internet, Gesundheit, Freundschaft, Angst, Stress, Mädchen, Liebeskummer, traurig, Freunde, Frauen, Beziehung, Krankheit, Gedanken, Psychologie, Angststörung, Beziehungsprobleme, Depression, depressiv, Gesundheit und Medizin, Krankenhaus, Lebensfreude, Liebe und Beziehung, Loyalität, Psyche, Psychologe, Sorgen, Vertrauen, depressive Verstimmung
5 Antworten