Man lebt nur einmal -> Wieso machen sich die Menschen das Leben schwer?

Also, was mir auffällt ist, das egal welche Zeitperiode man nimmt, ob Steinzeit oder heute, es ist im Grunde alles gleich geblieben. Die heutige Zeit ist sogar brutaler und schwerer in MANCHEN Dingen als damals, denn damals konntest du dich zumindest durchboxen ohne das zu dir andere Steinzeitmenschen in Uniform kamen und dich verhafteten ;) ..Ja, ob damals oder heute, keiner wird dir im großen Ganzen die Hand reichen, damals hies es "Fressen", heute heist es Geld. Der Mensch versteckt sich nur hinter "schicken" Gesetzen, das Prinzip ist aber das gleiche!

Meine Frage ist: Warum tun wir uns das an? Warum können sich manche Menschen leben lang keine Wünsche erfüllen, ob aufgrund dessen weil sie kein bedrucktes Papier mit Zahlen drauf haben oder aufgrund unnötiger Gesetze. - Es ergibt beim genauen betrachten doch kein Sinn?! - In meinem letzten Beitrag ging es um das Waffengesetz, man kann dazu stehen wie man will, aber wieso kann ich mir ohne unnötigem Kram diesen Wunsch nicht erfüllen? Registrieren, bitte, prüfen ob vorbestraft oder auffällig geworden? ja natürlich! - All das geht, und die Welt würde auch nicht im Chaos versinken wie manche behaupten! - Das ist aber nur ein Beispiel, es betrifft auch andere Aspekte.

Ich stell mir manchmal vor wenn Auserirdische hier landen würden, die würden sich umgucken und dnken: Was sind das denn für Spaßvögel?! Die benutzen so komisches Papier ohne das keiner überleben kann, die machen sich das leben mit irgendwelchen Papieren und Büchern und Gesetzen schwer.... Die bauen keine neuen Sachen weil dafür das bedruckte Papier nich treicht usw. - Komm wir fliegen lieber weg.

Ich hoffe das war nicht zu viel und ihr versteht meine Frage.

Deutschland, Gesetz, Welt, Menschheit
10 Antworten
Wozu tragen Polizisten Waffen, während der Bürger nichtmal ein Taschenmesser tragen darf?

Also, warum tragen Polizisten Waffen? Man hört doch immer das Waffen keine Probleme lösen, so sehr böse sind, und das es mit ihnen nur schlimmer ist... aber der Polizist trägt trotzdem eine. Ist es vielleicht so, das der Polizist weis das diese "böse" Waffe sein Leben schützen kann im Notfall?? - ..(An dieser Stelle werde ich nicht fragen wie viele Leben man retten könnte, wenn vernünftige (nicht vorbestrafte und nie auffällig gewordene!) Menschen eine Waffe hätten, während man sie überfallen oder in Ghettos (NRW) getötet hat, und diese einfach keine Zeit hätten irgendwen zu rufen.)

Nein, vielmehr stelle ich die Fraghe warum ein Polizist, trotz Ausbildung (also viele sehen echt aus wie Schulkinder, ob da ne Ausbildung was bringt, naja) eine Waffe benutzen dürfen um ihr Leben zu schützen, während der normale Bürger schon fertig gemacht wird und Probleme bekommen KANN wenn er ein zu langes Taschenmesser hat oder ein Schlagstock. Ich meine was ist wenn man in einer schlimemn Gegend lebt (hust NRW) undm an zu schwach ist um sich selbst zu verteidigen. Die Polizei zu rufen bleibt auch keine Zeit in vielen Fällen... WAS soll das??

In vielen Ländern wie USA, Tschechien, Schweiz und sogar Österreich darf ich zumindest ein Schlagstock haben... hierzulande überlässt man den Bürger den Wölfen zum Fraß vor. Eure Meinung bitte

Polizei, Recht, Gesetz, Gewalt, Gesetzeslage, Staat
13 Antworten