Dezente Überforderung beim Abnehmen?

Guten Morgen :) Ich bin 16, 176cm groß & wiege 70kg. Ich kratze schon länger an der Obergrenze des Normalgewichts und fühle mich nicht besonders wohl in meinem Körper, was auch davon abhängt, dass meine Ernährung ziemlich ungünstig war. Anfang September habe ich beschlossen das zu ändern und seitdem ernähre ich mich überwiegend clean - viel Gemüse, Obst, Vollkornprodukte, wenige Süßigkeiten/generell raffinierter Zucker. Durch diese Umstellung habe ich knapp 7kg (vorher 77kg gewogen) verloren. Vor etwa 2-3Wochen habe ich das Kalorienzählen angefangen. Ich zähle dabei allerdings alles, was kein Obst oder Gemüse ist und komme durchschnittlich auf 500-600kcal/Tag (ohne Gemüse/Obst, das kommt dazu), komme damit auch gut hin, habe keine Fressanfälle/Heißhunger oder Hunger generell. Ich esse relativ ausgewogen (bin Vegetarierin und vertrage Laktose ganz schlecht).

Mein Ziel sind 63kg, also quasi das nochmal, was ich schon geschafft habe. Die Umstellung wird dauerhaft sein, aus gesundheitlichen Gründen ist es mir nicht möglich (schon seit einigen Jahren, wird auch erstmal nicht möglich sein), Sport zu treiben, ich hab aber keine Krankheit oÄ., die durch Abnahme irgendwie leidet.

Gestern habe ich mich leider wieder in den Weiten des Internets verloren und bin ziemlich verzweifelt, weil überall so viele Infos gegeben sind & man als Laie einfach nicht einschätzen kann, was gut oder schlecht ist.

Ich bin ein bisschen überfordert. Innerhalb einer Woche habe ich knapp 2kg zugenommen (von 68 auf 70) & das können keine Muskeln sein, da ich ja keinen Sport betreibe. Ich habe gelesen, dass man ab einem gewissen Kaloriensatz eher zu- als abnimmt. Stimmt das? Ich schätze, ich nehme an die 1000kcal/Tag zu mir (mit Obst/Gemüse), ist das bereits zu wenig? Klar ist das ein relativ großes Defizit, aber ich denke, dadurch, dass ich richtig esse, wird sich nach Abschließen des Abnehmens auch nicht soo viel daran ändern. Wie viel sollte ich essen? Und in welchem Zeitraum werde ich mein Gewichtsziel voraussichtlich erreichen, wenn ich die Kalorien steigere?

Ich wäre wirklich dankbar, wenn mir jemand helfen könnte, der sich etwas besser auskennt als ich :)

Ernährung, abnehmen, Kalorien, Ernährungsumstellung, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness
5 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.