Ich kann jetzt schlecht einschätzen wie dramatisch das bei dir ist, aber ich gebe einfach mal meinen Senf dazu.

Ich persönlich habe zum Beispiel kein Instagram mehr auf dem Handy und gehe nur ab und an mal über den Browser rein. Youtube hat bei mir eine Zeitgrenze von einer Stunde und alle anderen Sozialen Netzwerke habe ich nicht mehr.

Ich stiehlt mir Zeit und dort mache ich oft auch nicht sinnvolles. Das sollte man sich klar machen. Zudem folge ich bei Instagram nur noch wenigen Leuten. Meinen Freunden und ein paar Personen der Öffentlichkeit. Das macht es mir leichter darauf zu verzichten, weil ich weiß, dass ich nichts "wichtiges" verpasse.

Viel Erfolg :)

...zur Antwort

Das ist quasi die Paarungsbereitschaft der Katze.

Ich hab jedoch noch nie gehört, dass es etwas schlechtes für die Katze ist und dass sie Schmerzen hat. Immerhin ist es ja eine natürliche Sache, dass Katzen sich fortpflanzen.

Der Irrtum, so kann ich mir vorstellen, entsteht wahrscheinlich daher, dass die Katzen ständig mauzen und das klingt manchmal tatsächlich sehr "dramatisch". Aber das sind quasi nur die Paarungsrufe.

Der einzige Nachteil daran ist wohl nur, dass man (wenn man nichts dagegen tut wie kastrieren) nach einiger Zeit nicht mehr nur eine Katze hat.

**aber ich lege mich hier nicht fest, das ist nur gefährliches Halbwissen und die Erfahrung aus einer eigenen rolligen Katze haha**

...zur Antwort

Schwieriges Thema. Da hat wohl jeder seine eigenen Grenzen und sie scheint da sehr empfindlich zu sein. Überreden kannst du sie wohl nicht, aber miteinander reden ist immer ein guter Anfang. Wenn sie deinen Standpunkt kennt (zB. dass du das nicht tust, weil sie nicht "ausreicht" etc) und du ihren, dann kann man viel leichter eine Lösung finden und sie ist dann sicherlich auch ein wenig entspannter was das angeht :)

...zur Antwort

Also ich bin zwar weiblich, aber das geht mir tatsächlich auch so. Ich glaube das ist normal, dass man danach eine gewisse Regenerationszeit hat. Mach dir keine Gedanken

...zur Antwort
Geht so ( mittel)

Also das ist immer abhängig von der Situation. Wenn ich allein bin und mir da auch ganz sicher bin, dann kann ich auch gut entspannen. Dann stöhne ich schon relativ laut. Wenn ich mir dabei etwas ansehe, dann ist es eher ein lautes Atmen.

...zur Antwort

Ich kann natürlich nur Vermutungen anstellen, aber ich würde mal sagen, dass das an Überreizung liegt. Vielleicht bist du nicht feucht/erregt genug. Versuche doch zwischendurch ein paar Pausen einzulegen, um deinem Kitzler Zeit zu geben und nicht überfordert ist von der ganzen Stimulation.

...zur Antwort

Da kannst du dir wohl nur ganz allein selbst helfen. Wie denkst du denn darüber? Findest du denn Gedanken abstoßend oder bist du eher neugierig? Meiner Meinung nach spricht nichts dagegen, wenn man es mal probiert. Immerhin ist es wichtig und interessant zu experimentieren was das Thema Sex angeht!

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.