Quereinsteiger - Ausbildung zum Versicherungskaufmann - Welche Versicherung ist am besten?

Hallo,

ich möchte mich beruflich verändern. Dabei steht auch eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann mit anschließender Selbständigkeit zu Disposition. Da ich als Quereinsteiger, auch aufgrund der Vielzahl der Versicherer erst einmal etwas orientierungslos bin, hoffe ich auf ein paar nützliche Ratschläge und Erfahrungen von euch und hätte auch ein paar Fragen.

  1. Wird die Ausbildung i.d.R. vom Versicherer bezahlt?
  2. Bekommt man eine Art „Ausbildungsgeld“ für den eigenen Lebensunterhalt während der Ausbildung?
  3. Wie/Wie hoch ist die Bezahlung als selbständiger Versicherungskaufmann/fachmann – Grundgehalt plus Provisionen für verkaufte Versicherungen?
  4. Bei welcher Versicherung würdet ihr diese Ausbildung machen und warum? Was haltet ihr in diesem Zusammenhang von der Allianz?
  5. Wird die Miete für die Agentur bei Selbständigkeit von der Versicherungsgesellschaft bezahlt?
  6. Wie ist die Zusammenarbeit mit der Gesellschaft NACH der Ausbildung? „Jetzt sehen Sie mal zu wie Sie kommen und schließen Sie ja genug neue Verträge ab!“ oder „Wir unterstützen Sie auch weiterhin in allen Bereichen.“
  7. Was wäre bei meiner Entscheidung sonst noch interessant zu wissen/zu beachten?

Vielen Dank an alle Versicherungskauffrauen/männer für eure Informationen und Hilfe!

Mit freundliche Grüßen fin

Versicherung, Ausbildung, Quereinsteiger, Versicherungsfachmann, versicherungskaufmann
3 Antworten