Feinstrumpfhosen? Kann es sein, dass mittlerweile mehr Männer als Frauen darauf stehen?

Die meisten Hersteller bieten mittlerweile Größen an, die auch großen Männern passen sollten.

Weil sie kapiert haben, dass gut 40 % ihre Ware von Männern gekauft wird.

Fetischismus?

Hm... Doch, sicher.

Mädels dürfen und sollen oft Feinstrumpfhosen tragen.

Für Jungs ist das ein absolutes Tabu in unserem Kulturkreis.

Könnte es sein, dass ein "du sollst" die Lust darauf eher verleidet?

Und könnte es sein, dass ein "du darfst nicht!" die perfekte Basis für einen zukünftigen Fetisch ist? Vor allem, wenn Mama oder die eigenene Schwestern welche tragen (dürfen).

Der kann sich dadurch ausprägen, dass solche Jungs Mädels in Strumpfhosen automatisch viel toller finden, als solche ohne.

Oder dadurch, dass solche Jungs zusätzlich selbst gerne welche tragen.

Und falls sie dann tatsächlich mal die Jeans runterlassen müssten...

Hmpf...

Ich lebe von Nachhilfe.

Meine Mädels scheinen stolz darauf zu sein, dass sie auch im Januar ihre nackten Knöchel präsentieren. Dafür aber regelmäßig wegs Blasenentzündung erkrankt sind.

Meine Jungs... mindestens 6 davon stehen voll auf Strumpfhosen. Mindestens 3 davon tragen regelmäßg welche (Nicht an Tagen mit Sportunterricht).

Bei Anton sind sie unter den ripped Jeans und an den Knöcheln sogar sehr gut erkennbar (Schwarz, 20 Den).

Anton ist Single und sucht "eine Freundin mit Hirn".

Was aber eventuell einfach meint: "ne Freundin, die selbst Strumpfhosen trägt" und "damt leben kann, dass er welche trägt".

Irgendwie habe ich den Verdacht, dass so ein Fetisch einerseits extrem verbreitet ist, aber andererseits auch extrem wenig akzeptiert wird.

Es gibt noch einige Fetische mehr von dieser Art.

Und jetzt?

Tanja

...zur Frage

Aber sicher gibt es neben Feinstrumpfhosen noch andere Dessous für Fetischisten :-)

https://www.youtube.com/watch?v=swkJoVczXss

...zur Antwort