Also es geht so:

Jemand sagt einen "Ich habe noch nie Satz" wie z.B. "Ich habe noch nie ein Mädchen geküsst"

Jetzt müssen alle Trinken, die bereits ein Mädchen geküsst haben.

Kurzer Tipp: Um es spannender zu machen, kannst du entweder intimere Dinge fragen oder einfach Dinge, die jeder schon mal gemacht hat, damit alle trinken ;)

...zur Antwort

Warum trinken alle Jugendlcihen Alkohol und shischen?

Ich bin Ralf 15 Jahre alt und gehe in die 10. Klasse eines Gymnasiums.

Eigentlich alle aus meiner Klasse trinken bei Partys Alkohol und rauchen Schischa, auch mal in den Mittagspausen im Sommer.

Ich kann beides nicht ausstehen, hab es zwar noch nie probiert, aber es ekelt mich an. Ich kann nicht verstehen wie man sowas Machen kann.

Also mach ich bei den ganzen Sachen auch nie mit, und treff mich also in der Freizeit fast nie mit anderen.

Ich bin also ziemlich andrest wie die anderen, aber ich galube alles nur weil ich ziemlich dick bin (188 cm 105 kg)

Nur mit einem aus der Para Klasse versteh ich mich auch in der Freizeit gut. (er ist nicht dick sehr dünn sogar)

Wir treffen uns zum PC Spielen, und trinken dann halt Cola, und kein Alkohol.

Er ist wie ich noch ziemlich kindlich, mahct vile Perverse, unreife witze und wir behnemen uns auch so wenn wir mal in nem Bestimmten fach gard in einer Klasse sind, und nebeneinader sitzen.

Bin eigentlich traurig, dass der nicht in meiner Klasse ist, und auch nicht mit mir im gleichen Zug nach hause fährt. (wir wohnen auch ziemlcih weit auseinander (30 km) was Treffen umständlich macht)

Ich frag mich halt nur warum andere nih so sein können wie wir beide, das ging doch in der 7. Klasse zum Beispiel auch noch, warum muss sich alles veränderen?????

Noch eine Passende Frge von mir, in der nochmals das mit andreas, wie er übrigens heißt besser beschrieben wird:

http://www.gutefrage.net/frage/wie-kann-man-mit-seinen-freunden-nach-der-schule-am-besten-in-kontakt-bleiben#answer62154692

...zur Frage

Was du machst ist deine Sache und es spricht nichts dagegen wenn du du selbst bleibst, aber das führt halt dazu, dass dich vielleicht die anderen nicht verstehen. Versuch doch einfach mal dich bei den anderen zu integrieren, dich wird keiner zum Alkohol trinken zwingen, auch in unserer Clique (bin selber 16) gibts genug Leute die nicht trinken bzw, rauchen und sie gehören trotzdem dazu. ;)

Und dass du nicht beliebt bist weil du übergewichtig bist glaub ich kaum, denn das sagt nichts über deine Persöhnlichkeit aus. Ich glaube das Problem ist nur, dass du versuchst die anderen dazu zu bewegen so zu sein wie du ohne mal zu versuchen dich auf andere Leute einzulassen .;)

Deswegen mein Tipp: Einfach mal mit den anderen Weg gehen, dich versuchen etwas zu integrieren, mal mit den anderen feiern gehen oder so und glaub mir niemand wird was sagen wenn du nicht trinkst, weil die meisten es verstehen können auch wenn sie vielleicht am Anfang fragen wieso ;)

...zur Antwort

Natürlich geht das ! Vielleicht hast du einfach nicht genug gegessen oder vorher Schmerzmittel genommen oder ähnliches. Es gibt nämlich Umstände die dafür sorgen, dass dein Körper den Alkohol schneller aufnimmt, und deine Leber nicht hinterher kommt. Aber vielleicht veträgst du einfach nicht so viel.;)

Aber ich glaube kaum, dass dir jemand auf einer privaten Party jemand was in dein Bier getan hat, vor allem weil ein Schnaps dafür nicht ausreichen würde, auch wenn es gut ist, dass du vorsichtig bist ;)

Aber sowas kann immer mal wieder vorkommen, dass man mal nen Abend schneller betrunken ist als sonst, das gehört dazu :)

...zur Antwort

Um es kurz zu machen: Lass sie einfach. Jugendliche mit Alkohol im Blut neigen zu Gewalttaten und so etwas zu provozieren wäre äußerst unklug. Außerdem werden sie den Alkohol ja irgendwo gekauft haben müssen und wo dieser her kommt, gibt es sicherlich noch mehr. Aber das wichtigste ist doch, dass du sicher auch einmal jung gewesen bist und sicher auch die eine oder andere Erfahrung mit Alkohol gemacht hast, und wie hättest du es gefunden, wenn dir beim feiern ein unbekannter den teuren Alkohol weg genommen hätte oder sogar die Polizei gerufen hätte, das hättest du sicherlich auch nicht gewollt.

Aber es ist dazu zu sagen, dass ich von ungefähr 16 bis 18 Jährigen rede, wenn du allerdings ein paar 11 Jährige mit einer Flasche Vodka rum laufen siehst, solltest du (wenn du es nicht anders mit deinem Gewissen vereinbaren kannst) lieber unbemerkt die Polizei rufen, denn wie gesagt betrunkene Jugendliche sind unberechenbar und du solltest dich da nicht so unüberlegt einmischen.

Ich hoffe ich konnte helfen :)

...zur Antwort

Hallo Unescapable, Ich kann dein Problem gut genug verstehen ich gehe selber in die 10te Klasse eines Gymnasiums und auch ich hatte zu Anfang Probleme mein Privatleben und Schule auf die Reihe zu bekommen, vor allem weil der Sprung von der Mittel- zur Oberstufe doch sehr groß ist. Aber was du beschreibst scheint nur eine Phase zu sein. Ich glaube es gibt immer bestimmte Wochen wo man sehr viele Arbeiten schreibt und dazu noch mehr als genug Hausaufgaben aufbekommt, aber die sind meistens schnell wieder vorbei. Mir persönlich hat es geholfen meine Zeit einfach besser einzuplanen. Wenn du zum Beispiel merkst das du an einem Tag ziemlich viele Hausaufgaben hast, dann mach die restlichen doch gleich mit um am nächsten Tag wieder genug Zeit für andere Sachen zu haben. Aber vor allem ist es wichtig, dass du lernst mal nein zu sagen wenn es dir dann doch zu viel wird. Ich schreibe ziemlich gute Noten in der Schule und bekomme es trotzdem hin für meine Freunde und auch meine Freundin genug Zeit zu haben, weil ich auch einfach mal nein sage wenn sie fragen ob ich vorbei kommen will, weil ich z.B. ziemlich viele Hausaufgaben habe oder lernen muss und an dem Tag dann eben mal keine Zeit habe aber am nächsten Tag dafür umso mehr für sie. Und wegen deinem "Alkoholproblem" ich glaube das es sich nicht wirklich um ein solches handelt, seien wir mal ehrlich ich bin selber 16 und trinke auch gerne wenn ich am Wochenende weg gehe, deswegen würde ich mich selber aber nie als Alkoholiker bezeichnen ich glaube das ist ziemlich normal in unsere alterklasse, so lang du es nicht übetreibst ! Und zu deiner Frage wegen dem Burnout-Syndrom. Es handelt sich dabei um eine psychische Erkrankung die auf zu viel Stress basiert und sich in Migräne oder Depressionen bemerkbar macht, aber ich bezweifle, dass du so etwas hast und sonst würde ich vielleicht einmal mit jemandem darüber reden.

Ich hoffe ich konnte helfen, wenn du noch Fragen hast meld dich ruhig Dossi

...zur Antwort