Hund Auge vergrößert?

Mein kleiner mischling ist 14,5 jahre alt, und hat seit c.a 2 wochen ein vergrößertes Auge. Wenn ich es nach oben ziehen will zb also die Haut oben dann sehe ich das weiße vom Auge garnicht mehr. Es ist zudem gerötet der Bindesack. Wir waren bei verschied. Ärzten sogar Augenspezielist um Tumor auszuschließen.Er sagte das er ein Tumor ausschließt hinterm Auge. Ihm wurden unter Narkose die Zähne saniert und 3 gezogen einsch. der große Backenzahn weil sie entzündet waren. Die Tierklinik meinte vorher, es könnte mit den Zähnen zusammenhängen das Auge da es auf der selben Seite ist. Aber es hat sich nichts getan am Auge seit der Op der Zähne.

Nun waren wir gestern nochmal beim Tierarzt und der gab uns Antibiotische Tropfen mit die stündlich gegeben werden sollen im Auge was wir auch machen. Er sagte Hornhautdefekt eventuell. Es hat sich seit gestern noch nichts getan. Es verklebt immer schnell rötlich braun krustig ums Auge. Nur macht mir das Sorge da das Auge selbst so vergrößert ist. Die Tage müssen wir wieder hin zum Arzt zur Kontrolle. Aber irgendwie sagte bisher niemand eine exakte diagnose. Er frisst normal und trinkt normal. Aber mit spielen ist nichts momentan. Er schläft viel und ist sehr empfindlich wenn ich am Auge gehe wenn ichs abwische zb.

Kennt das jemand?

p.s ee hat grauen star und beide Augen sind schon ziemlich trüb aber besonders jetzt das betroffene.

Hund, Augen, Gesundheit und Medizin
2 Antworten