Hallo, ich kenne da nur den Klassiker: "In dubio pro reo." - "Im Zweifel für den Angeklagten.". Ich weiß nicht, ob du den meinst, aber zumindest von der Bedeutung her kommt er recht nah an den von dir beschriebenen heran.

...zur Antwort

Meine Haut hat sich nachdem ich mit dem Rauchen aufgehört habe auf jeden Fall gebessert, sieht frischer aus und ich habe kaum noch Pickel und Mitesser. Ich würde es an deiner Stelle versuchen, eine Besserung tritt bestimmt ein.

Wie sieht es mit deiner Ernährung aus? Trinkst du genug Wasser und nimmst genug Vitamine zu dir? Ich weiß ja nicht wie alt du bist, aber bei vielen verschwindet die Akne auch ab Anfang 20.

Falls du ein Mädchen bist: Hast du dich mal auf Überschuss an männlichen Hormonen testen lassen? Ist meistens die Ursache von Akne. Wenn du die Pille nimmst, sollte sie sich dann auf jeden Fall auch bessern.

...zur Antwort

Im Netz könnte das schwierig werden, aber wenn du dir vielleicht DVDs von spanischsprachigen Regisseuren wie Pedro Almodóvar besorgst gibt es ja immer eine Version mit deutschen Untertiteln.

...zur Antwort

 danke für die antworten aber mir wurde angezeigt, dass empfohlen wird alle daten zu sichern, da sie sonst bei der systemwiederherstellung gelöscht werden würden.

das würde dem doch wiedersprechen oder kann es sein, dass es sich dabei nur um systemdateien handelt?

...zur Antwort

Ich habe deine Version mal ein wenig korrigiert, es sind ein paar Dopplungen und kleine Ausdrucksfehler darin. Ansonsten find ich die Inhaltsangabe gut.

Wolfgang Borchert wurde am 20. Mai 1921 in Hamburg geboren und starb am 20. November 1947 in Basel. Im Jahre 1947 schrieb er die Kurzgeschichte ,,Die Kirschen". Sie erzählt von einen Jungen, der denkt, dass sein Vater seine Kirschen isst, welche in einem Glas vor dem Fenster stehen. Als der Junge auf die Hand seines Vaters schaut, bemerkt er, dass diese mit Kirschsaft beschmiert ist. Jedoch klärt ihn der Vater auf, dass es Blut sei, da er sich beim Ausspülen einer Tasse geschnitten habe. Die Kirschen stehen noch immer am Fenster .

...zur Antwort