Freund von bester Freundin kontrolliert sie und will dass sie den Kontakt zu mir abbricht?

Hi. Meine beste Freundin hat seit einer Woche einen Freund. Und seitdem kontrolliert er sie, erst hat sie nicht drauf gehört aber so langsam tut sie es. Er meint zu ihr, dass er für sie da sei, aber auf seine Weise, also soll sie ihm sein und gefälligst darauf hören was er ihr sagt. Sie hat mir gesagt, sie saßen im Auto und er wollte dass sie mit dem Rauchen aufhört, sie sagt Nein und er hält an, zieht ihren Kopf mit seinen Händen zu sich guckt ihr tief in die Augen und sagt ihr in ernstem Ton sie soll aufhören. Ein anderes mal drückt ihr kurz die Kehle zu, weil ihm was nicht passt . Dieses Mädchen verträgt so was nicht (sie ist 17, ich 20, er 22), sie hat sowieso schon psychische Probleme. Ich hab sie gefragt, wieso sie sich trotzdem mit ihm trifft, sie meinte es sei nicht einfach und sie liebt ihn (glaube ich nicht, die kennen sich nicht so lang und paar Tage davor hatte sie noch wen anders). Dann darf sie sich mit mir nicht mehr treffen. Sie hat es Freitag trotzdem getan, er hat es aber durch sie mitbekommen und war dann da und hat mit ihr geredet. Ich sollte auf keinen Fall mit, aber das ist sowieso besser für ihn gewesen. Sie wollte ihm eigentlich ihre Meinung sagen, aber stattdessen hing sie plötzlich noch mehr an ihm. Ich gehe davon aus, dass er sie manipuliert hat indem er it gedroht hat Schluss zu machen, weil sie ihn angelogen hat und danach aber gesagt hat, dass er ihr verzeiht. Am Samstag war sie bei ihm und Sonntag hab ich sie gefragt, ob sie Lust hat sich mit mir zu treffen. Zurück kam ein "Nein keine Lust" Und plötzlich war mein Kontakt auf ihrem Whatsapp gelöscht, also ich hab nicht mehr ihr Foto und den Status gesehen. Auch wenn ich wusste, dass sie so was von alleine nie tun würde, war ich total zerstört und hab erst mal 3h gebraucht bis ich es auf die Reihe bekommen habe sie zu fragen, wieso. Daraufhin kam, dass sie sollte, also ihr Freund steckt dahinter. Und sie meinte danach, sie muss mich leider blockieren, dass es ihr leid tun würde und sie das eigentlich selber nicht will, aber ich hab ihr das ausreden können. Sie hat es nicht übers Herz bringen können, worüber ich sehr glücklich bin. Trotdem will sie sich nicht mit mir treffen (wir haben da vor fast jeden Tag was gemacht), angeblich weil er es auch nicht macht (=verbietet). Ich hab ihr gesagt, dass sie doch selber gesagt hat, dass sie nicht auf ihn hören will. Sie meinte "Ich tue es jetzt aber". Sie und ich kennen uns zwar erst seit 4 Monaten, aber wir haben fast jeden Tag was gemacht, wir hatten immer das Gefühl dass es passt, wir haben uns noch nie wirklich gestritten und die Zeit mit ihr ist immer einfach toll. Ich bin jede Sekunde für sie dagewesen, sogar mal nachts um 5:30 Uhr 20km gefahren um sie abzuholen, weil sie sich unwohl gefühlt hat und habe mir Ärger mit meinen Eltern eingehandelt. Ich würde das auch immer wieder für sie tun. Was soll ich tun? Ich wollte erst mal fragen, ob sie sich gut fühlt, wenn er ihr den Kontakt zu mir verbietet und gegenlenken. Gut?

...zur Frage

2 Punkte noch, normalerweise ist sie sehr stark und lässt sie sich von niemandem was sagen, aber sie wirkt jetzt total eingeschüchtert und manipuliert Und ihr Freund kennt mich nicht, also mich wird er kennen lernen, aber das wird für ihn unfreiwillig sein. Ich will ihm klar machen, dass er so nicht mit ihr umzugehen hat. 

...zur Antwort

Freund von bester Freundin kontrolliert sie und will dass sie den Kontakt zu mir abbricht?

Hi. Meine beste Freundin hat seit einer Woche einen Freund. Und seitdem kontrolliert er sie, erst hat sie nicht drauf gehört aber so langsam tut sie es. Er meint zu ihr, dass er für sie da sei, aber auf seine Weise, also soll sie ihm sein und gefälligst darauf hören was er ihr sagt. Sie hat mir gesagt, sie saßen im Auto und er wollte dass sie mit dem Rauchen aufhört, sie sagt Nein und er hält an, zieht ihren Kopf mit seinen Händen zu sich guckt ihr tief in die Augen und sagt ihr in ernstem Ton sie soll aufhören. Ein anderes mal drückt ihr kurz die Kehle zu, weil ihm was nicht passt . Dieses Mädchen verträgt so was nicht (sie ist 17, ich 20, er 22), sie hat sowieso schon psychische Probleme. Ich hab sie gefragt, wieso sie sich trotzdem mit ihm trifft, sie meinte es sei nicht einfach und sie liebt ihn (glaube ich nicht, die kennen sich nicht so lang und paar Tage davor hatte sie noch wen anders). Dann darf sie sich mit mir nicht mehr treffen. Sie hat es Freitag trotzdem getan, er hat es aber durch sie mitbekommen und war dann da und hat mit ihr geredet. Ich sollte auf keinen Fall mit, aber das ist sowieso besser für ihn gewesen. Sie wollte ihm eigentlich ihre Meinung sagen, aber stattdessen hing sie plötzlich noch mehr an ihm. Ich gehe davon aus, dass er sie manipuliert hat indem er it gedroht hat Schluss zu machen, weil sie ihn angelogen hat und danach aber gesagt hat, dass er ihr verzeiht. Am Samstag war sie bei ihm und Sonntag hab ich sie gefragt, ob sie Lust hat sich mit mir zu treffen. Zurück kam ein "Nein keine Lust" Und plötzlich war mein Kontakt auf ihrem Whatsapp gelöscht, also ich hab nicht mehr ihr Foto und den Status gesehen. Auch wenn ich wusste, dass sie so was von alleine nie tun würde, war ich total zerstört und hab erst mal 3h gebraucht bis ich es auf die Reihe bekommen habe sie zu fragen, wieso. Daraufhin kam, dass sie sollte, also ihr Freund steckt dahinter. Und sie meinte danach, sie muss mich leider blockieren, dass es ihr leid tun würde und sie das eigentlich selber nicht will, aber ich hab ihr das ausreden können. Sie hat es nicht übers Herz bringen können, worüber ich sehr glücklich bin. Trotdem will sie sich nicht mit mir treffen (wir haben da vor fast jeden Tag was gemacht), angeblich weil er es auch nicht macht (=verbietet). Ich hab ihr gesagt, dass sie doch selber gesagt hat, dass sie nicht auf ihn hören will. Sie meinte "Ich tue es jetzt aber". Sie und ich kennen uns zwar erst seit 4 Monaten, aber wir haben fast jeden Tag was gemacht, wir hatten immer das Gefühl dass es passt, wir haben uns noch nie wirklich gestritten und die Zeit mit ihr ist immer einfach toll. Ich bin jede Sekunde für sie dagewesen, sogar mal nachts um 5:30 Uhr 20km gefahren um sie abzuholen, weil sie sich unwohl gefühlt hat und habe mir Ärger mit meinen Eltern eingehandelt. Ich würde das auch immer wieder für sie tun. Was soll ich tun? Ich wollte erst mal fragen, ob sie sich gut fühlt, wenn er ihr den Kontakt zu mir verbietet und gegenlenken. Gut?

...zur Frage

Übrigens, ich bin männlich und das zweite große Problem ist, dass sie ihn loswerden MUSS, bevor sie kaputt geht und wieder in die Klinik muss.

...zur Antwort