Man muss Heutzutage aufpassen wo man sein Geld anlegt. Über der hälfte der Anlagen in Deutschland ist alles Kapitalvernichtung. Bedenkt wir haben eine Inflation viel höher als gesagt wird und auf der anderen Seite Zinsen von den Banken bis max. 2-3%, alles was darüber versprochen wird, bitte das KLEINGEDRUCKTE lesen oder das wird nicht garaniert. KLV oder Rentenversicherungen bitte Finger von lassen, steht vieles im Internet (überhöhte Kosten, Legaler Betrug usw). Genussrechte bitte auch Finger von lassen, haltedauer von mind. 5 Jahren dann bei Sonderkündigungsrechten nochmal kündigungsdauer von 2 Jahren, sprich mind. 7 Jahre haltedauer und die Zinsen sind eh nicht garaniert, Sicherheit, dass das Geld noch da ist nach 7 JAhren gibt es auch nicht.. Geld bitte nur in Sachwerten investieren, geht auch ab 50€ mtl. Und bitte nur Was man Sehen kann, Wo man zu 100% Der Eigentümer ist und Wo man auf die Kosten aufgeklärt wird. Viel Spaß aus Geldwerten, Sachwerte zu machen

...zur Antwort

Hauptsächlich verkaufen diese Vertreter Genussrechte und Immobilien ausserhalb der Stadt. Genussrechte haben eine Mindestlaufzeit von 5 Jahren, dann noch eine Kündigungsfrist von mind. 2 Jahren sprich mind. 7 Jahre. Genussrechte haben keine garantierten verzinsungen und das ist nur ein Papier... Leute hört auf Geld zu vernichten ... Meine Meinung, das Geld, was man spart, muss von anfang an verfügbar sein, die verzinsung muss mind. wie die Inflation sein, laut Amt dieses Jahr schon 3,5%, aber wer rechnen kann, weiss das wir 3 mal so hoch immoment liegen. Bleibt im Sachwert. LG und viel Spaß beim Kapitalaufbau und bitte nicht abbau

...zur Antwort