Was ist denn das für eine Frage? Iss einen Flusstein, der hat Mineralien und kommt komplett wieder raus und dazu lutsch an einer rostfreien Eisenstange für die Metallaufnahme.

Hat alles 0 Kalorien. Aber vergiss das Wassertrinken nicht. Natürlich ohne Sprudel! Sprudel ist nicht so gut für den Körper

...zur Antwort

Problemzonen sind immer schwer. Vor allem in deiner Gewichtsklasse. Da hilft nur eiserne Ernährung und viel Ausdauersport. Mit gezielten Bauchübungen wird da NIX weggehen, weil die gerade in dem Bereich wenig Energie fressen und du ja das fett darüber wegbekommen möchtest.

Bleibt eigentlich nur harte - wirklich harte Arbeit mit viel Sport und konsequenter Ernährung - oder der einfache Weg: Damit abfinden und mit Kleidung kaschieren.

...zur Antwort

ein 3er Split ist sicher sinnvoll, um den Muskel richtig zu fordern. Wenn du auch schon vorher Sport gemacht hast, und die Muskeln das intensive Training kennen, ist das kein Problem. Wenn du einen solchen Split machst, wird die Muskelgruppe ja nur einmal die Woche richtig gefordert - das ist nichts schlechtes, aber du solltest dann in jeder trainingseinheit richtig Gas geben und dich völlig auspowern!

Und auspowern bedeutet nicht, dass du immer mehr Gewicht auflegen sollst, sondern deine Übung korrekt ausführst und im Bereich von 8-12 Wiederholungen bleibst!

Aber ich würde den Trainingsaufbau ändern: Denn jeder Muskel braucht etwa 48h Ruhe, um sich ordentlich zu regenerieren und entsprechend der Belastung auch etwas aufbauen zu können. Kleinere Gruppen brauchen etwas weniger Zeit - es schadet aber auch nicht, wenn sie die 48h bekommen.

Ich würde alle 'drückenden' Bewegungen, also Brust & Ticeps auf einen Trainingstag packen. Dazu würd ich Schulter machen, weil auch da die meisten Übungen zu den aufgewärmten Muskelgruppen passen.

Dann am 2. Tag Rücken ausgiebig komplett machen und den Biceps. Alles eher beugende Übungen.

Vorteil dieser Methode ist, dass die beteiligten Muskeln durch die vorherigen Übungen gut durchblutet sind und es durch diesen Effekt zu weniger Verletzungen kommt. Natürlich wäre dein Trainingsgewicht höher, wenn du an Tag 3 deinen Triceps isoliert trainierst, wenn er völlig erholt ist, aber das bedeutet nichts. Für den Muskel ist nur wichtig, DASS er völlig belastet wird. Wenn er nach einem schweren Brusttraining etwas an Kraft verloren hat und danach nochmal isoliert trainiert wird, dann erkennt er schnell, dass er zulegen muss, um die Anforderungen zu bewältigen.

Am 5. Tag solltest du ausgiebig Beine machen. Das ist ein sehr kräftezehrendes Training. Das Blut ist in den Beinen und da soll es auch bleiben. Mach nix anderen großes dazu.

Bauch machst du besser kontinuierlich bei jedem Training etwas.

Ich sag dir hier nur meine Meinung, sicherlich gibt es viele leute, die ganz andere Erfahrungen gemacht haben und anderer Meinung sind. Google mal was zu 'Superkompensation' und versuch aus vielen Anregungen was gutes für dich zu finden.

...zur Antwort

Das geht leider nicht! Wenn du abnimmst, dann überall. Wenn du deinen Po trainierst, dann bildet sich der Muskel unter dem Fett. Die Form ändert das nur MINIMAL. Man kann nur sehr kleine Popos mit wenig Fett durch Training in der Form verändern - und dann nicht immer positiv....im Sinne von 'mehr sexy' :-) ! Ihn 'runder' machen oder trainieren geht nicht, außer man wird dicher. Aber da verteilt sich das Fett ja auch selten wie man will. Alles genetisch bestimmt!

...zur Antwort

Man darf ja was mit einem Lehrer anfangen. Immerhin gibts hunderte verheiratete Lehrer! Man darf eben nix mit dem eigenen Lehrer anfangen, bzw der an der eigenen Schule ist. Das hat etwas mit objektivität zu tun. Wenn man alt genug ist, kann man gern was mit denm Lehrer auf ner anderen Schule haben!

...zur Antwort

Mehr Popo bekommt man, wenn man zunimmt. Weniger, wenn man abnimmt. Training bestimmt nur ein ganz klein Wenig die reine Form - und dann auch nur, wenn der Po auch schon sehr klein ist und praktisch fast nur noch Muskel ist. Beim Po ist leider auch die Genetik absolut ausschlaggebend und die lässt sich eben nicht beeinflussen. Da hilft kein BOP-Kurs der Welt!

...zur Antwort

Aber deine Mom hat auf jeden Fall recht mit ihren Befürchtungen. Hmmmm...wenns wirklich keine andere Strecke gibt, wo du Laufen kannst (bald wird es ja viel länger hell sein!!!), dann auf jeden Fall ohne MP3 Player, damit du alles mitbekommst, was um dich rum passiert. Wenn was ungewöhnliches passiert, dann gib Fersengeld. Nicht anquatschen lassen oder so was. Da ist Vorsicht wirklich Eigenschutz. Ein Pfefferspray leistet gute Dienste - das solltest du auf jeden Fall mal Abdrücken, damit du auch eißt, wie das Zeug da rauskommt! Schlag das mal deiner Mom vor, dann ist sie sicherlich etwas beruhigter. Du könntest ja auch ausmachen, dass du immer danach heimkommst oder anrufst, wenn das Joggen vorbei ist. Dann ist sie auch sicher ruhiger!

...zur Antwort