Hallo!
Also am Alter wird es keines Wegs liegen. Je doch kein FSJ (freiwilliges soziales Jahr), sondern ein BFD (Bundesfreiwilligendienst). Ein BFD ist eigentlich genau so wie ein FSJ, nur das ein FSJ bis zu einem Alter von 26 Jahren beschränkt ist und man den BFD noch im Seniorenalter absolvieren kann.
Du benötigst lediglich einen Schulabschluss.

Verdienst liegt meist monatlich als Höchstgrenze bei 370€. Oft kommt hierzu je doch noch ein ,Taschengeld/Versorgungsgeld' oder ähnliches, was je doch ganz alleine zB der Träger einer Einrichtung entscheidet.
Zudem ist es dem Träger überlassen, ob er Dienstkleidung stellt oder du sie selber besorgen musst. Musst du sie selber besorgen, so können auch hier die Kosten ersetzt werden. Ebenso ist es möglich, von der Einrichtung gestellte Unterkünfte und Verpflegungen kostenlos in Anspruch zu nehmen!
Ebenso zahlt deine Einrichtung Beiträge für Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung und du erhältst einen Freiwilligenausweis, womit du Vergünstigungen bekommen kannst!

Den Zeitraum kannst du natürlich selber entscheiden.
Die Regeldauer sind zwar 12 Monate, je doch kann man den Dienst auch auf 6 Monate verkürzen oder auf 18 Monate verlängern, maximal möglich sind aber ,nur' 24 Monate.
Menschen, die älter als 27 Jahre sind, also zB du, können auch in Teilzeit (mehr als 20 Stunden pro Woche) tätig werden.

Ebenso kannst du dich selber für deinen Einsatzort entscheiden. Es gibt Soziales (Kinder- und Jugendhilfe, Jugendarbeit, Wohlfahrts-, Gesundheits- und Altenpflege, Behindertenhilfe), Umwelt- und Naturschutz, Sport, Integration, Kultur- und Denkmalpflege, Bildung, Zivil- und Katastrophenschutz. Es ist, wie man sieht, sehr vielfältig!

Du hast ca alle 2-3 Monate (wenn wir von 12 Monaten Dienstzeit ausgehen) insgesamt fünf Seminare/Fortbildungen im ganzen Jahr!

Ein BFD kann man je doch leider nicht im Ausland absolvieren, hier wäre nur ein FSJ möglich.
Wenn man dort ein FSJ machen möchte, so muss man sich auch schon mindestens ein Jahr im Voraus darauf melden, es im nächsten Jahr antreten zu wollen!

Ich wünsche dir viel Erfolg! Ich habe ein BFD im Bereich der Behindertenhilfe gemacht und bin mehr als dankbar, das es möglich ist, dieses zu absolvieren. Ich kann und werde es nur weiterempfehlen, auch im höheren Alter!

...zur Antwort