Ich halte es nicht mehr mit meinen Vater aus.. Was tun?

Meine Eltern haben sich vor einem Jahr getrennt. Meine Mutter lebt in der Stadt und mein Vater auf dem Land. Nicht dass ich etwas gegen das Ländliche hätte, aber die Schule +Freunde+Kino sind in der Stadt. Zu meiner Mutter habe ich ein gutes Verhältnis, sie ist nett und respektiert mich. Auch für Tierschutz setzt sie sich ein, wo ich auch aktiv bin. Mein Vater aber macht mich aber immer runter, meine Schwestern stellt er als perfekt dar. Deswegen kommt es auch oft zum Streit. Szenario: Ich sage zu meiner Schwester, dass sie mich in Ruhe lassen soll, dann ist es ihm entweder egal oder er sagt dass ich aufhören soll sie zu nerven (Sinn?!) Er kauft mir dann auch immer wieder Hefte nach einem Streit, um mich zu "kaufen". Auf meine Schwestern hat das auch keinen guten Einfluss. Sie kommen bei meiner Mutter gar nicht mehr zurecht, weil sie sich mit Haushalt null auskennen. Bei meinem Vater haben sie alle Freiheiten, machen nie was und lassen sich nur bedienen. -> werden verwöhnt
Ihnen ist es dann auch egal, wenn ich sage dass sie sich z.B. die Hände waschen müssen. Unhöflich sind sie auch, und ich will gar nicht sagen wie unglaublich peinlich es ist mit ihnen in ein Restaurant zu gehen. Ich fühle mich bei meiner Mutter auch wohler, weil es auch hygienischer zugeht. Wenn ich frage, ob man das anders machen könnte, brüllt er mich auch an und macht mich lächerlich. Meine Mutter beleidigt er immer und erzählt auch sonst immer Mist über sie. Meine Mutter hat dagegen meinen Vater nie beleidigt. Was soll ich tun? Ich will meinen Vater nicht verletzen, aber auch nicht so weitermachen.

Familie, Scheidung, Vater, Trennung, Schwester, Streit
7 Antworten