Hat sie das Interesse verloren an mir?

Ich hab vor 3 Monaten ein Mädchen kennen gelernt über social media. Wir haben uns auf eine Beziehung ohne Gefühle geeinigt, sozusagen Freundschaft+. Wir haben echt viel miteinander geschrieben, das Interesse war sehr groß. Bei unserem ersten Treffen gings dann auch sofort los mit Sex. Danach gings halt immer weiter mit schreiben und dem treffen. Nach dem 3. Treffen meinte sie aufeinmal, das sie es satt hat als Objekt gesehen zu werden und hat die Situation zwischen uns angesprochen. Ich habe das völlig respektiert und hatte ehrlich gesagt auch das Verlangen nach mehr, also weiter zugehen was eine Beziehung angeht. Nur die Sache ist, wir schreiben sehr selten seitdem wir das Thema angesprochen haben und ich möchte sie nicht nerven oder Sonstges. Ich habe jeglichen Kontakt mit anderen Mädchen abgebrochen weil ich nurnoch Augen auf sie hatte. Ich meinte zu ihr lass uns diese intimen Sachen erstmal außen vor lassen und uns treffen um die Sache zu besprechen. Das war jetzt 3 Monate nachher und wir haben uns getroffen und ich hab ihr alles erzählt, wie ich darüber denke und wie groß mein Verlangen nach ihr ist. Ich hab sie gefragt ob sie bereit wäre etwas Festes anzufangen oder ob sie noch Zeit braucht. Sie meinte, dass wir noch mehr zusammen machen müssen und sie das Gefühl haben muss, dass es klappen könnte. Außerdem meinte sie, dass ihr Interesse zwar noch besteht, aber nicht mehr so groß ist wie damals. Sie meinte selber, dass sie noch mit anderen Jungs schreibt. Was meint ihr, soll ich es noch weiter versuchen oder sieht es so aus als ob es nicht klappen würde? Mein Verlangen wird immer größer nach ihr..

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Sex, Psychologie, Liebe und Beziehung
7 Antworten